Donnerstag, 29. August 2013

Tutorial: Einen Button mitnehmen/erstellen und verlinken

Da ich schon wiederholt danach gefragt wurde, wie man ...
erstens einen Button von einem vorhandenen Blog mitnimmt und bei sich auf dem Blog verlinkt und ...
zweitens einen eigenen Button erstellt und verlinkt,
möchte ich das heute einmal in einem kleinen Tutorial beschreiben:


1. Einen Button mitnehmen und verlinken

  1. Du suchst dir einen Button aus, den du gern mit auf deinen Blog nehmen möchtest und markierst ihn mit der rechten Maustaste, um ...                                                          
         a) ihn zu kopieren und auf deinem PC unter Bilder einzufügen
         oder
         b) die Bild-URL zu kopieren.
    2.  Nun gehst du in deinem Blogger-Dashboard auf Layout und  
         dort auf Gadget hinzufügen.
    3.  Dort scrollst du hinunter und klickst Image an.
    4.  Es öffnet sich ein Fenster, wo du entweder die Bild-Datei von       
         deinem PC öffnen kannst (wenn du dich vorher für a entschieden 
         hast) oder (wenn du Weg b gegangen bist) die kopierte URL des 
         Bildes einfügen kannst.
    5.  Öffne in einem anderen Fenster die Seite, zu der später ein Klick 
         auf den Button hinführen soll und kopiere dir die URL oben aus 
         der Adresszeile und gehe wieder zurück zum Fenster mit dem 
         Titel Bild "konfigurieren".
    6.  Dort fügst du nun bei "Link" mit der rechten Maustaste die 
         kopierte URL ein und klicke unten links auf "speichern".                                                                                                    
         Ich empfehle dir noch, vorher das Häkchen bei "Größe anpassen" 
         zu setzen.
   7.  Anschließend hast du noch in deinem Dashboard unter Layout 
        die Möglichkeit, durch Ziehen den Button an die gewünschte 
        Stelle zu verschieben. Und nun musst du nur noch oben rechts 
        dein "Layout speichern".


2. Einen eigenen Button erstellen und verlinken

  1. Wähle das Bild aus,  welches später dein Button werden soll und speichere es auf deinem PC. Achte dabei darauf keine fremden Bildrechte zu verletzen!
  2. Fahre nun fort, wie schon oben unter Punkt 2 (Möglichkeit a) beschrieben und mache bis zum Schluss alles genauso, nur dass du natürlich unter "Link" deine eigene Blog- oder Beitrags-URL eingibst, je nachdem, wohin der Button führen soll.


Dies ist nur eine Art, wie es funktioniert, und sicherlich nicht die eleganteste. Professioneller ist wahrscheinlich die Variante mit der HTML-Verlinkung. Da ich diese jedoch selbst noch nicht zur Gänze durchschaut habe, werde ich mich hüten, anderen Ratschläge dazu zu erteilen.
Aber ich verspreche, sobald dies der Fall sein sollte, werde ich diesen Beitrag hier erweitern ;-)

Außerdem möchte ich hier unbedingt noch erwähnen, dass ich von alledem selbst NICHTS hinbekommen hätte, wäre damals nicht Kristina so nett gewesen, mich per E-Mail zu instruieren. 
Und ich weiß ganz genau, dass eine andere Bloggerin mir auch einmal in einer Mail ganz ausführlich erklärt hat wie's geht aber ich erinnere mich weder an den Namen (Sorry, es waren so viele neue in den letzten vier Wochen und ich bin ein echter "Namenslegastheniker"), noch finde ich die Mail wieder. Wenn du es warst und erinnerst dich noch, hinterlass mir doch bitte einen Kommentar, damit auch du hier gebührend gewürdigt werden kannst!

Kommentare:

  1. Hey, Du bist ja schnell. Vielen Dank dafür. Den eigenen Button muss ich nur mich basteln. Den Rest habe ich bereits geschafft. Vielen Dank nochmal. ;-) LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, heute sind bei mir ein paar Knoten geplatzt, was das Einrichten des Blogs angeht. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manchmal hat man so Eingebungen :-)
      Ich kenne das nur zu gut! Da gibt es Tage, an denen entdeckt man seinen Blog neu!

      Löschen
  3. Hallo Pamelopee

    Habe heute früh Dein Tutorial gelesen und versucht, es anzuwenden... ;-)
    Bin schon viiel weiter gekommen :-)
    Immerhin habe ich schon ein Linkpartybild mit Verlinkung auf eine andere Seite auf meinem Blog zustande gebracht. Wo es noch hapert ist, dass ich bei Inlinkz noch ein wenig festhänge... wird aber hoffentlich auch noch.

    Viielen Dank auf jeden Fall schon einmal hier für Dein tolles Tutorial!!
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, wenn ich dir helfen konnte! :-) Und das mit Inlinkz wird auch schon noch werden! ;-)

      Löschen
  4. Super vielen Dank für die Beschreibung, jetzt hab ich es auch endlich hinbekommen

    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Danke für deine Mühe, kannst du mir auch sagen wie das auf wordpress geht?
    GlG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider bin ich mir da nicht sicher. Aber es müsste im Grunde geauso gehen. Also Bild einfügen, verlinken, HTML anzeigen lassen und kopieren.
      Probier's mal aus und sag mir gern nochmal bescheid, ob es geklappt hat!
      Alles Liebe, Pamela!

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥