Samstag, 28. April 2018

Woodlands - Ein neues Spiel von Ravensburger erobert unseren Garten

Werbung

Ja ihr habt richtig gelesen: Unseren Garten! (Denn von April bis Oktober verbringen wir wieder so viel Zeit, wie nur möglich draußen an der frischen Luft. Und wenn wir nicht gerade am See zum Schwimmen sind, irgendwelche Termine haben oder die Spielplätze in der näheren Umgebung unsicher machen, machen wir eben genau das was man zu Hause so tut. ... Nur halt eben im Garten.)

Letzte Woche habe ich gemeinsam mit den Kindern zum ersten Mal "Woodlands" gespielt.

pamelopee spielen

Das ist ein neues Gesellschaftsspiel von Daniel Fehr und wurde von Ravensburger aktuell in diesem Frühjahr herausgebracht.

Der Verlag nennt es ein "Legespiel", was meiner Meinung nach aber nur einem Teil der vielen Facetten Woodlands gerecht wird.

Klar, man legt Karten. Aber für mich hat Woodlands auch viel von einem Jump 'n'Run Spiel in nichtdigitaler Form, also losgelöst von jeder Art von PC, ... falls es sowas überhaupt gibt.

pamelopee Buchblog

Ich fühlte mich außerdem erinnert an Sagaland, Das verrückte Labyrinth und Die Siedler von Catan. (Aber fragt nicht, wieso?!)

Trotzdem ist Woodlands für uns eine ganz neue Art Spiel. Also wie gesagt angesiedelt irgendwo zwischen analogem Brettspiel und den Computerspielen der frühen Neunziger Jahre.

Schon vom Spielmaterial her unterscheidet es sich deutlich von dem, was wir sonst so in unseren Spieleschränken haben, was nicht zuletzt an den vielen transparenten bedruckten Folien liegt, mit denen man sich die einzelnen "Kapitel" -Ich möchte fast sagen "Level"- erspielt.

pamelopee Spiel

Eigentlich ist Woodlands ein Familienspiel für Spieler ab ca. 10 Jahren und wird bei Ravensburger sogar unter Spiele für Erwachsene geführt.

Und ich garantiere, für uns Große ist das ein Spaß, nicht nur wenn man Märchen mag!

Das erklär aber mal bitte jemand meinen Kindern!
Die waren nämlich auch gleich hin und weg, als das Paket von Ravensburger eintraf und erkannten doch direkt Rotkäppchen, Robin Hood und die anderen Märchengestalten auf dem Karton.

Nun lasse ich mich ja selbst auch eher wenig von Altersangaben einschränken und probiere auch gern mal, was mit meinen beiden pamelopee-Kindern (5 und 7) schon geht.

Es stellte sich heraus, dass meine Siebenjährige mit der Startversion "Rotkäppchen" ja so überhaupt keine Probleme hat und neulich sogar Mutti und Papi abgezogen hat, weil ersterer das Pflichtmäßige Umdrehen der Labyrinth-Karten zum Verhängnis geworden ist und mein Rotkäppchen gleich zu Beginn der letzten Spielrunde in einer der Hecken steckte.
Und der Papa hielt es wohl für eine gute Idee, erst mal alle Karten neben seinem eigentlichen Spielplan aufzubauen, da er diesen um 180° drehen musste. ... Leider fehlte ihm dann nach Ablauf der Zeit die jene, um seine vielen Minuspunkte damit erfolgreich abzudecken. ... Was für ein Pech! ;-P

pamelopee Kinder

Zugegeben, der Fünfjährige scheint noch nicht so ganz zu wissen, was er da eigentlich tut und seine Spielzüge wirken doch die meiste Zeit eher zufällig als geplant.
Aber mit ein klein wenig Hilfe von links und rechts kommt er auch ganz gut zurecht, auch wenn es bisher bei ihm noch nicht für einen Sieg gereicht hat.

Jetzt ist mir übrigens gerade wieder eingefallen, was an Woodlands mich an das Catan-Spiel erinnert hat:
Dort gibt es ja jede Menge Erweiterungen, die man nachkaufen kann, damit das Spiel auch weiterhin einen wachsenden Anreiz bietet.

Bei Woodlands sind die Erweiterungen im Prinzip alle schon mit enthalten!

Denn wenn man sich (mehrfach erfolgreich) durch die Basisvariante mit Rotkäppchen, Wolf, Jäger und Großmutter gespielt hat, kann man dem Spiel mit Robin Hood, Artus oder Dracula einen neuen Pepp verleihen.

pamelopee Garten

Uns als Familie reicht für den Moment wie gesagt noch die Rotkäppchen Version.
Aber ich bin mir absolut sicher, dass auch versierte Spielrunden und Cliquen zwischen 2 bis 4 Mitspielern an Woodlands lange ihre Freude haben werden.

Und darum geht es:
Jeder Spieler muss versuchen auf seinem eigenen Spielplan recht schnell ein Wegelabyrinth zu legen, mit dem er erstens die jeweilige Figur sicher hindurch leitet und zweitens dabei möglichst viele Aufgaben erfüllt und Edelsteine einsammelt.
Das wird nach den Spielrunden immer durch reihummes Auflegen der transparenten Folie überprüft. Und dann gibt es Punkte nach Plan.

pamelopee Produkttest pamelopee review

Die Punkte werden notiert oder in der entsprechenden Ravensburger-App festgehalten und addiert und am Ende gewinnt der mit den meisten Punkten.

Die kostenlose App funktioniert übrigens auch für die Spiele "Das Nilpferd in der Achterbahn und Make 'n' Brake und besitzt neben einer alternativen Sanduhr außerdem passende Geräuschkulissen.

Einziges Manko: Man kann die Namen der Mitspieler leider nicht eingeben und ich komme bei Bezeichnungen wie Spieler 1 und Spieler 2 und so irgendwann immer durcheinander.

Alternativ kann man natürlich auch noch wie früher mit herkömmlicher Sanduhr (liegt dem Spiel bei) und Zettel und Stift (liegen dem Spiel nicht bei) agieren.

pamelopee Sanduhr

Unser Fazit:

Daumen hoch für so viel Andersartigkeit und Variantenreichtum!

Ein Spiel für die ganze Familie (mit größeren Kindern auf jeden Fall bzw. mit kleineren Schulkindern mit Einschränkungen), für Freunde und (junge) Erwachsene.
Für große (!) und fast große Märchenfans sowieso!

Kennt ihr Woodlands selbst auch schon? Wie gefällt euch das neue Ravensburger Spiel?
Habt ihr (früher) auch schon immer gern Labyrinth und/oder Jump 'n' Run Spiele gespielt?
Und (wie sehr) liebt ihr Märchen?

Ich freue mich wie immer über all eure Kommentare hier unter dem Blogpost.


Alles Liebe eure Pamela!

Kommentare:

  1. Das hört sich ja mal wieder nach einem echt coolen, neuen Spiel an.
    Da ich sehr gerne spiele und immer gerne etwas Neues ausprobiere hat mich dein Beitrag sehr neugierig gemacht. Werde das Spiel mal mit auf meine Wunschliste setzen. Danke für den ausführlichen Bericht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer wieder gern! Probiert es ruhig mal aus. Ist echt etwas anders als die anderen Brettspiele so.
      Hab noch einen schönen Abend!
      Pamela

      Löschen
  2. Hallo
    hört sich ja gut an.Danke für den Tipp,werde beim
    nächsten Einkauf mal auf die Suche gehen.Dann habe ich schon ein tolles Geschenk für die Kinder.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gesagt, nicht nur für die. Das Spiel ist wirklich auch super für Erwachsene.
      Vielen Dank für deinen Kommentar und komm gut durch den Tag!
      Pamela

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥

Mit dem Senden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass dein Kommentar in der von dir gewählten Form (Name, E-Mail, Google Konto, Annonym, ...) einschließlich Datum und Uhrzeit des Kommentars durch das Formular gespeichert wird.
Weitere Informationen dazu findest du unter meinen Angaben zum Datenschutz (siehe ganz oben rechts).