Donnerstag, 5. April 2018

Unboxing Degustabox März 2018

Werbung

Habe ich euch wirklich noch nicht mein Unboxing der Degustabox März 2018 gezeigt?

Das hole ich natürlich hiermit umgehend nach, denn die Box war wieder super toll bestückt, wie ihr gleich selbst sehen werdet.

Das Motto lautete Osterbrunch.


Ob und wie fern das getroffen wurde, könnt ihr jeder für sich entscheiden.
Ich habe zumindest versucht, das ein wenig für euch mit ein paar kleinen Rezeptideen umzusetzen.


Die Libby's Auslese Aprikosen natursüß sind wirklich nur sehr wenig süß, weshalb man damit gut ein zuckriges Dessert etwas "entschärfen" kann.

Ich habe daraus "Spiegeleier" aus Milchreis gezaubert.

Rezept für Milchreis Spiegeleier


Für das Dessert  braucht ihr 120g Spitzen-Rundkornreis/Milchreis, 1 Prise Salz, nicht ganz ¼ TL gemahlene Vanille, 1TL Zucker und 500 ml Milch. Außerdem ein paar eingekochte Aprikosenhälften.

Milch, Salz, die Hälfte der Vanille und Zucker mischen, in ein mikrowellengeeignetes Gefäß geben und OHNE DECKEL zuerst 2 Minuten bei 1000 Watt, dann 15-20 Minuten bei 300 Watt garen. Dabei gelegentlich umrühren und zum Schluss 5 Minuten Stehzeit beachten.

Anschließend den Milchreis in kleine Schüsseln füllen, je eine Aprikosenhälfte darauf geben und mit der restlichen Vanille "pfeffern" und schon ist die optische Täuschung perfekt!

Ein sehr einfaches Rezept. Zugegeben. Aber will man zu Ostern (oder auch sonst so) ein abwechslungsreiches Buffet zusammenstellen, darf es bei den einzelnen Komponenten ruhig auch mal etwas schneller gehen. (Und ihr wisst, bei mir sowieso!)

Den Saft von eingekochtem Obst schüttet bitte niemals weg, denn den kann man noch super mit Wasser gemischt trinken.

Oder ihr macht einfach wie ich aus der Flüssigkeit von den Libby's Aprikosen einen kleinen Begrüßungstrunk für eure Gäste.

Rezept für Aprikosen-Sekt auf Eis


Für einen erfrischenden Aperitif gebt ihr jeweils ein bis zwei Eiswürfel in ein kleines Glas, füllt dieses etwa bis zu einem Drittel mit dem Aprikosensaft und anschließend mit Sekt eurer Wahl auf.

(Ich habe dafür dieses Mal zum Beispiel alkoholfreien Sekt verwendet.)


Das Riso Galli Risotto Pronto Funghi geht wirklich sehr schnell zuzubereiten und schmeckt mir zudem wirklich und überraschend gut.

Ich habe es unkonventionell mit einer Tomaten-Reis-Pfanne mit Mett kombiniert, was bei allen gut ankam.

Tomatenmark als Geschmacksverstärker


Das dreifach konzentrierte Mutti Tomatenmark hat dabei für einen besonders intensiven Geschmack gesorgt.

Tomatenmark ist ja persönlich mein Geheimtipp für fast alle Tomatengerichte.
Ich gebe es sogar noch zusätzlich zu den frischen Tomaten mit dazu, um das Aroma noch ein wenig zu boosten.


Selbstverständlich gab es auch wieder eine kleine Getränkeauswahl in der aktuellen Degustabox.

Die norddeutsche Brauerei Becks war mit zwei alkoholfreien Bier-Spezialitäten vertreten.

Mein Favorit ist da auf jeden Fall das Becks Green Lemon zero mit fruchtigem Zitrusgeschmack.


Richtig lecker finde ich auch die vegane Saftmahlzeit mit Quinoa + Baobab und den Chia Smoothie FÜR alle, die ihren Kaninchen das Futter wegessen, bzw. FÜR Chiathleten und Mangotänzer. - Sehr fruchtig!

Ein paar gute "alte" Bekannte lagen der Box ebenfalls bei.
Den Melitta Kaffee des Jahres hatte ich bereits zu Beginn 2018 bereits probiert und für aromatisch befunden.

Die Bonbons von Cavendish & Harvey hatte die Großmutter meines Mannes früher immer schon für ihn gekauft. ... Vermutlich aber nicht in der Special Edition Raspberry & Peach Drops.


Ein paar tolle vegane Sachen aus dem Feinkostbereich hatte es auch in der Degustabox.

So zum Beispiel die vegane Majonnaise und die vegane Remoulade von veganz. Bzw. nennt die sich jeweils Sandwichcreme nach Art einer ... .

Das Drei Spatzen French-Dressing reicht perfekt für einen großen gemischten Salatteller.

Und der Alnatura Aufstrich Gartengemüse Tomate Kräuter passt super zu frisch geröstetem Brot. - Yummi!


Die Clusters Riegel crunchy Schoko von Nestlé hat mein Mann für sein Frühstück außer Haus gefuttert.
Müsliriegel gehen bei uns eigentlich immer.


Und als kleines Extra durfte ich mich über die super leckeren Schogetten Joghurt-Heidelbeer-Müsli freuen.
Ich finde die sind nicht umsonst Sorte des Jahres geworden.

Hier noch einmal alle Produkte aus der Box auf einen Blick:


Noch was vergessen?

Na klar! Malbuner Pocket Sandwich!
Meiner Meinung nach ist das eine echte Alternative zu einer bekannten Minisalami in rund.

Dieser Snack hat das Brot gleich mit dabei. - Praktisch für unterwegs!

Wie gesagt, insgesamt wieder eine tolle Mischung mit vielen Favoriten.
Welches sind eure?

P.S.: Die Zusammenstellung der Box kann von der hier gezeigten abweichen.

P.P.S.: Wenn ihr die Degustabox einmal zum Vorzugspreis von nur 7,99€ probieren möchtet, könnt ihr dies gern mit dem Rabattcode S1NZC unter degustabox.de tun.


Alles Liebe, eure Pamela!

Kommentare:

  1. Eine schöne Mischung, gefällt mir sehr gut. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich bin auch sehr zufrieden mit dieser Box.
      Ganz liebe Grüße!
      Pamela

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥

Mit dem Senden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass dein Kommentar in der von dir gewählten Form (Name, E-Mail, Google Konto, Annonym, ...) einschließlich Datum und Uhrzeit des Kommentars durch das Formular gespeichert wird.
Weitere Informationen dazu findest du unter meinen Angaben zum Datenschutz (siehe ganz oben rechts).