Dienstag, 3. September 2019

Was der Siebenjährige zum Geburtstag bekommen hat ...

Werbung

... hat mich als Mama überrascht und erstaunt zu gleich. Soooooo viele schöne Sachen waren dabei! Ein großes Dankeschön vom pamelopee-Sohn ist da glaube ich obligatorisch.

Spannend fand ich, dass alles (optisch) so wunderbar miteinander harmoniert hat. Beinahe so, als hätten wir uns alle abgesprochen.


Thema scheint hier das Weltall und unser Heimatland zu sein. (50 Jahre Mondlandung und 30 Jahre Mauerfall - Das Jahr der großen Jubiläen!) Und farblich bewegt es sich irgendwo zwischen grau, weiß und orange. :-D

Von der Patentante gab es die schon so sehr und lange gewünschte extra große Lego Bauplatte in grau.

Und vom Patenonkel den Hexbug VEX Robotic Rover zum selber Zusammenbauen.


Mein Mann und ich haben den Mini die Hörspiel-CD "Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum" von Autor Ingo Siegner geschenkt, weil unser Jüngster die von Philipp Scheppmann gelesenen Hörbücher zur bekannten Literatur- und Fernsehfigur liebt.

Dieses Mal war als Plus sogar noch ein kleines Mini-Poster zum Aufhängen im Kinderzimmer mit enthalten.

Als Kokosnuss mit seinen Freunden am Strand sitzt, nähert sich ein kleiner, grüner, rüsseliger Außerirdischer, der sich auf die Dracheninsel verirrt hat.

Zuerst gibt es anfängliche Verständnisschwierigkeiten aber dann begleiten die Freunde den Besucher zurück ins All.

Getankt wird übrigens ganz fortschrittlich mit Bio-Diesel Pflaumen. ... Und unser Sohn hört gespannt zu und hält den Atem an, während die große Pampelmuse näher kommt.

Wir finden, 100.000 verkaufte Exemplare und eine Goldene Schallplatte sind absolut gerechtfertigt.


Ebenfalls vom Patenonkel gab es einen Playmobil Astronauten samt Rakete. - Pardon. Das Teil heißt Meteoriden-Zerstörer, wie mich mein Nachwuchs gerade aufklärte.

Und von Mama und Papa coole neue Fußballschuhe von Fila, da der Kleine gerade erst von der G Jugend in die F Jugend aufgestiegen und seinen alten Fußballschuhen längst entwachsen ist.


Von uns gab es dann auch noch ein Ravensburger tiptoi Puzzle "Puzzeln • Entdecken • Erleben: Deutschland" mit machbaren 100 Teilen.

Kennt ihr tiptoi? Das finde ich persönlich immer noch viel cooler als bloß ein Puzzle oder bloß eine Schleichfigur oder so, denn die können all das auch, was ein normales Puzzle oder ein normales Spiel(Zeug) oder auch Buch kann. ...
Doch wenn man möchte, kann man zusätzlich den tiptoi-Stift einschalten und schon wird alles zu einem interaktiven Spielzeug.

Man kann sich Sachen vorlesen oder erklären lassen. Häufig gibt es Lieder, Spiele, Geschichten oder ein Quiz.

Meinen Kindern macht das seit sie vier oder so gewesen sind beiden total viel Spaß und ich finde, es liefert tatsächlich einen echten Mehrwert.


Von meiner Schwester gab es deshalb dann auch noch ein entsprechendes Star Wars Jedi Buch.

Und weil Bücher bei uns eigentlich immer mit auf dem Geburtstagstisch liegen, haben wir dem Junior eine Ausgabe vom Ravensburger "Wieso? Weshalb? Warum? - Wir entdecken Deutschland" dazu gepackt, denn durch unsere letzten Reisen fragt er vermehrt nach.

So ganz hat er die Sache mit den verschiedenen Bundesländern nämlich noch nicht verstanden.

Wir wohnen doch in Deutschland?! Oder in Niedersachsen? Nein, in Europa. ... Wie geht das denn alles?

Und wie war das nochmal mit den zwei verschiedenen Deutschen Staaten früher?

(30 Jahre ist das jetzt bald her, dass die Mauer in Berlin gefallen ist und ich war als Kind hier an der Grenze zwischen Niedersachsen und Thüringen direkt davon betroffen. - Gelebte Realität.
Aber für unsere Kinder ist das wirklich Geschichte, die fasziniert.)

Außerdem ist das ganze mit den Bundesländern auch bald Thema im Sachunterricht der vierten Klasse von Schwester Lotti. Die darf da bestimmt auch mal mit reinlesen.


Obwohl die mit dem "Wieso? Weshalb? Warum? Profiwissen Deutschland" und dem tiptoi Lern mit mir - Deutschland auch nicht leer ausgegangen ist.

(Bei uns bekommen auch die Geschwisterkinder immer ein paar kleine Geschenke zum Geburtstag des jeweiligen anderen, da es so viel leichter fällt, sich mit dem Bruder oder der Schwester mitzufreuen. (Lotti war seid der Geburt von Brüderchen immer sehr eifersüchtig auf den nun nicht mehr ganz so Kleinen.)


Im Profiwissen geht es dann schon mehr in die Tiefe. Von Anne Frank hatten die pamelopee-Kinder schon gehört. -  Schließlich ist die Mama ja auch Geschichtslehrerin und manchmal schauen die mir bei der Unterrichtsvorbereitung auch über die Schulter und fragen neugierig nach.


Insgesamt sind die beiden doch sehr interessiert und haben daher auch ihre Freude an den Aufgaben und Lernspielen von Lern mit mir! Deutschland.

Das sieht zwar erst mal dünn aus und ist vielleicht auch kein klassisches Buch im eigentlichen Sinn, aber dafür ist es wirklich randvoll, wenn man erst mal die Datei auf dem tiptoi Stift geladen hat und richtig loslegen kann.

Die entsprechenden tiptoi Dateien kann man sich ganz einfach kostenfrei im Internet ziehen, wobei wir allerdings noch zwei so alte Stifte mit relativ wenig Speicherplatz haben, so dass ich da erst wieder ein paar andere runter nehmen musste. - Geht aber. Ich sammle alle unsere tiptoi Dateien in einem gesonderten Ordner auf dem Notebook.


Bei Rossmann hatte der Mini-pamelopee neulich diesen elektrischen Anspitzer entdeckt und wollte ihn unbedingt haben.

Ich finde zwar blöd, dass der nur für dünne Bunt- und Bleistifte passt, fand den Abend ganz witzig und preiswert obendrein. - So what?!


Diese vegane Gesichtspflege Creme von Paediprotect mit Olivenöl und Sheabutter dafür aber ohne Mikroplastikpartikel und Parfüm durften wir über Konsumgöttinnen testen und mein Sohn war direkt schockverliebt in den niedlichen Pinguin Waschhandschuh.

Überhaupt mögen die Kinder die Pflegeserie wegen ihres kindgerechten Designs und ich als Mama habe ein gutes Gefühl, da alles sehr gut verträglich ist.


Ja, ich weiß, das war jetzt wieder ein mega langer Blogpost und dabei habe ich nichtmal alles zeigen können.

Kriegen eure Kinder auch immer sooooooo viele Geschenke und achtet ihr eigentlich auch ein wenig darauf, dass es zumindest in Teilen auch pädagogisch wertvoll ist?

Das würde mich ja echt interessieren. Schreibt mir das gern mal hier unten in die Kommentare!

Alles Liebe, eure Pamela!

Service:
Gern habe ich euch die meisten Geburtstagsgeschenke wieder im Verlaufstext mit Kaufmöglichkeit verlinkt (Affiliate-Links). - Werbung

Kommentare:

  1. Sehr schöne Geschenke für einen Jungen. Die Bücher finde ich super, da die kids damit eine Menge lernen.
    Ich bringe den Kindern auch gerne mal zwischendurch ein Buch mit. Sonst versuche ich das mir den Geschenken einzugrenzen. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde auch, Bücher gehen immer und man kann gar nicht genug Bücher haben.
      Komm gut durch die zweite Wochenhälfte!
      Pamela

      Löschen
  2. Puzzle stehen bei meinen Kindern aktuell auch hoch im Kurs, müssen aber 1000 Teile haben :-) LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D Der Sechsjährige hatte im Frühjahr ein 1000 Teile Puzzle New York vom Opa geschenkt bekommen. - Eine Belastung für die ganze Familie. ;-)
      Aber deine Kids sind ja auch schon älter und wuppen das ganz allein.
      Sei ganz lieb gegrüßt.
      Pamela

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥

Mit dem Senden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass dein Kommentar in der von dir gewählten Form (Name, E-Mail, Google Konto, Annonym, ...) einschließlich Datum und Uhrzeit des Kommentars durch das Formular gespeichert wird.
Weitere Informationen dazu findest du unter meinen Angaben zum Datenschutz (siehe ganz oben rechts).