Montag, 9. Juli 2018

Was mitnehmen in den Urlaub am Mittelmeer? - Tipps für die Reisegarderobe

Werbung

Mittelmeer Italien Salerno Cilento Kampanien Urlaub

Ruhig war es wiedereinmal im pamelopee-Blog. Und das lag daran, dass ich mich zusammen mit meiner Familie im Urlaub in Süditalien getümmelt habe.

Das war nun schon unser zweiter Familien-Sommerurlaub im Mittelmeerraum in Folge (Im letzen Jahr waren wir in der Nähe von Carcassonne in Frankreich.) und unser vierter insgesamt (zweimal Griechenland als junge Erwachsene eingerechnet).

Will sagen, so allmählich weiß ich ziemlich genau, worauf es beim Packen ankommt.

Wichtig ist neben leichter Kleidung, Schwimmzeug, Sonnen- und Insektenschutz nämlich auch ein warmer Pulli oder zumindest eine Strickjacke und eine längere Hose, denn auch im Süden kann es an manchen Tagen und vor allem in den Nächten doch hin und wieder unerwartet kühl werden.


Was ich reisenden Ladys unbedingt empfehle, ist ein einfaches Herren-T-Shirt.

Denn das Boyfriend Shirt kann zum einen prima als Nachthemd getragen werden, zum anderen peppt es aber die Reisegarderobe super und platzsparend auf.

Bis zur Taille hinunter gezogen, ist es ein toller mittellanger Rock. Dazu einfach die Ärmel nach innen stecken. Das sieht dann aus wie seitliche Taschen und man kann die Hände hineinstecken. (Bloß Wertsachen würde ich da jetzt lieber nicht hineintun.)


So ein Männer T-Shirt wie meins von ESN kann auch gut und gerne mal als Bolero-Ersatz herhalten.

So unter der Brust zusammen gezwirbelt und oben durch den Kragen gezogen und unten wieder eingesteckt habe ich es als Jugendliche in den 90er Jahren auch immer gern als bauchfreies Oberteil getragen.

Schade, dass ich damals die Variante als Mini-Kleid noch nicht kannte:


Dazu das Shirt bis über den Brustansatz ziehen und die Ärmel um die Taille herum hinten im Rücken zusammen knoten. Das schaut dann süß aus. Als hätte es dort eine üppige aber dezente Schleife.

Beach Strand Nacht Abend Italien Italia Salerno Sonnenuntergang

Wie ich schon sagte, können die Abende in den Strandcafés manchmal echt kühl werden und es wird hilfreich sein, einen kuscheligen Kapuzenpulli dabei zu haben.

Wenn der Pullover dabei ein wenig oversize ist, empfinde ich das in den eher warmen Ländern als angenehmer, weil es zwar anschmiegsam aber dennoch luftig bleibt.

Außerdem haben so abends die Mücken und Moskitos weniger Chancen an die Arme zu gelangen.
Die kleinen Biester können nämlich in Wassernähe manchmal ganz schön lästig sein.


So man sich des nachts vor Kälte und Insekten schützen muss, sollte man tagsüber unbedingt an ausreichenden Sonnenschutz denken!

Neben Sonnencreme und langer und leichter Kleidung kann eine entsprechende Kopfbedeckung sehr hilfreich sein.

Wenn man sportlich aktiv ist und z.B. Im Urlaub wandert oder es obendrein auch noch windig ist, haben sich Basecaps aus Baumwolle nicht nur für mich total bewährt.


Da kann man dann hinten sogar noch den Pferdeschwanz durchfädeln und das "Cappi" sitzt bombenfest, zumal hinten die Größe meist sowieso noch regulierbar ist.

So eine Kappe nimmt im Koffer auch gar nicht so viel Platz weg, wie ein großer Sonnenhut.

Mittelmeer Mediterranean Sea Naturschutzgebiet Kampanien

Und wie sich herausstellte, fand auch meine 7-jährige Tochter Gefallen an meiner neuen rosafarbenen Kappe und ist damit ganz stolz durch die Ruinenstadt Pompeji stolziert.

Aber ich teile ja gerne. Und wenigstens bei der Besichtigung der alten Tempelanlagen von Paestum hat sie sie mir noch gelassen!

Salerno Cilento Kampanien Urlaub Italien Antiker Tempel Paestum           Pompeji Pompeii Urlaub Italien Italy

Habt ihr Lust, noch mehr über unseren Urlaub in der Gegend südlich des Vesuvs zu erfahren? Wo und was wir im Cilento gegessen haben und wie es sich im Naturschutzgebiet in Kampanien mit vollem Blick auf's azurblaue Mittelmeer wohnt?

Oder was sollte eurer Meinung nach auf keinem Fall im Reisegepäck fehlen?

Ich freue mich wie immer sehr über eure Kommentare hier unter dem Blogpost.


Alles Liebe, eure Pamela!

Kommentare:

  1. Wart ihr schon im Urlaub? Auf jeden Fall will ich mehr davon lesen!!! Bin ja so gar nicht neugierig ;-). Würde mich auch mal wieder über einen Besuch auf meinem Blog freuen, gerne mit Kommentar;-) es laufen auch wieder einige Gewinnspiele. Liebe Grüße silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir sind in der letzten Woche weg gewesen. Deshalb war ich hier (und bei dir) auch so still im Blog. Jetzt habe ich natürlich einiges an Nachholbedarf.
      Sei ganz lieb gegrüßt und bis die Tage!
      Pamela

      Löschen
  2. Ein Basecape nutze ich auch unheimlich gern im Sommer, der perfekte Sonnenschutz für den Kopf, wenn man unterwegs ist. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Basecaps schon seit meiner Jugend und trage allerdings seit ich erwachsen bin nur noch äußerst selten eins. Warum eigentlich?
      Ganz liebe Grüße!
      Pamela

      Löschen
  3. Tolle Idee mit dem Shirt. Werde ich mal testen und ja ich will mehr lesen.Bin auch schon voll in Urlaubslaune :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, fein! Probier es aus und verrat mir, welcher Look dir am besten gefallen hat!
      Einen schönen Urlaub wünscht dir Pamela vom pamelopee-Blog!

      Löschen
  4. Das ist ja mal eine coole Idee mit dem Boyfriend-Shirt :D

    Lieben Gruß,
    ❤ Alice von alicechristina.com
    Alice Christina auf Instagram

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat jeder und kann man immer gebrauchen, finde ich. Vielen Dank für deinen Kommentar!
      Eine schöne zweite Wochenhälfte wünscht dir Pamela vom pamelopee-Blog!

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥

Mit dem Senden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass dein Kommentar in der von dir gewählten Form (Name, E-Mail, Google Konto, Annonym, ...) einschließlich Datum und Uhrzeit des Kommentars durch das Formular gespeichert wird.
Weitere Informationen dazu findest du unter meinen Angaben zum Datenschutz (siehe ganz oben rechts).