Mittwoch, 18. Juli 2018

Cool Runnings - Ein rasantes Spiel nicht nur für den Sommer

Werbung

Wir sind happy! Sommer, wie wir ihn lieben! Dauerhaft Temperaturen um die 30°C und Ferien!
(Oder wie meine Freundin neulich gesagt hat: Das perfekte Seewetter!)

Besser könnte es eigentlich gar nicht sein und wenn wir gerade mal nicht im Freibad sind, spielen wir im Garten.
Mit Wasser. Oder neuerdings sogar auch mit Eis.


Das Olivier Mahy Spiel "Cool Runnings" von Ravensburger ist super und unser absoluter Tipp für diesen Sommer!

Zwei bis vier Spieler (oder sogar mehr, wenn man Teams bildet) im Alter zwischen 8* und 99 Jahren treten für etwa eine halbe Stunde gegeneinander an.

*Mein fünfjähriger Mini spielt auch schon problemlos allein mit und hat einen Riesenspaß dabei.
Da muss man einfach mal für sein Kind schauen, was geht. Sind ja schließlich nur Anhaltspunkte oder Empfehlungen auf den Verpackungen.


Der Clou ist, die "Spielfiguren" sind echte Eiswürfel!

Und die schmelzen während des Spiels. In der Sonne natürlich auch noch schneller.
Und die Mitspieler bzw. in diesem Fall Gegner tun ihr übriges dazu!


Cool Runnings enthält 8 Eiswürfelbehälter (Damit kann man gleich zwei ganze Male spielen. Geht aber auch mit anderen Eiswürfeln.), 4 Eiswürfelhalter mit Abtropffunktion, einen Satz Spielkarten, eine Pipette und einen fünf- bzw. sechsteiligen (mit Ziel) Spielplan und natürlich eine kurze und gut verständliche Spielanleitung.

Man benötigt außerdem noch eine kleine Schüssel mit Wasser und etwas Salz für die Angriffe auf die Eiswürfel der anderen.

Im Innenbereich ist mit Sicherheit auch noch ein Handtuch oder Lappen mehr als sinnvoll. Aber draußen im Garten können wir uns das getrost schenken.


Da werden Eiswürfel ausgequetscht oder mit dem heißen Atem geschmolzen.


Zu blöd nur, dass man das Ziel erreichen muss, ehe die eigene Spielfigur sich komplett aufgelöst hat! :-)

Ansonsten scheidet man nämlich aus und der "letzte" gewinnt.


Die anderen tun wirklich ihr bestes, damit das auch schnell geschehe.

Da wird dann einfach mal bei einem Angriff Wasser über einen fremden Eiswürfel geträufelt.


"Rate mal, in welcher Hand sich dein Spielstein befindet!?" Aber schnell! Sonst schmilzt er gar dahin!


Fast schon fies ist der gefürchtete Salzangriff mit einer ordentlichen Prise aus Mamas Gewürzregal.

Ganz nebenbei lernen Lotte und Mini etwas über die Aggregatzustände des Wassers und wie man beim Schmelzen nachhelfen kann.


Gegen Ende ist das Spiel dann so rasant geworden, dass ich kaum mehr Fotos machen konnte.

Den Spielplan haben wir schließlich, wie für heiße Sommertage empfohlen, einfach etwas gekürzt.

Das geht ganz gut, weil man die fünf verschiedenen Teile variabel anordnen kann.


Unser Fazit: Ein wirklich und im wahrsten Sinne cooles Spiel für den Sommer, für draußen, für die ganze Familie aber auch für Schulen und Kindergärten (s.o.)!

Ein bisschen Planung/Vorbereitungszeit braucht es, weil man natürlich akut Eiswürfel benötigt.
(Wir haben die jetzt einfach vorsichtshalber immer auf Verdacht im Gefrierschrank. Man kann ja schließlich nie wissen!)

Probiert es einfach mal aus! Bei Amazon habe ich Cool Runnings (Affiliate-Link) schon für 20% Preisersparnis gegenüber UVP entdeckt.


Alles Liebe eure Pamela!


Psssssssst! Schon ganz bald könnt ihr hier bei mir im pamelopee-Blog zwei tolle Ravensburger-Spiele für Vorschulkinder und Schulanfänger gewinnen!
(Dranbleiben lohnt sich!)

1 Kommentar:

  1. Das scheint wirklich ein tolles Spiel zu sein! Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥

Mit dem Senden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass dein Kommentar in der von dir gewählten Form (Name, E-Mail, Google Konto, Annonym, ...) einschließlich Datum und Uhrzeit des Kommentars durch das Formular gespeichert wird.
Weitere Informationen dazu findest du unter meinen Angaben zum Datenschutz (siehe ganz oben rechts).