Montag, 9. März 2020

Unboxing brandnooz Genuss Box Februar 2020

Werbung

Romantischer Hochgenuss war im letzten Monat das Motto der brandnooz Februar Genuss Box. Und ja, da hätte man was mit zaubern können. (Ist mir aber irgendwie gar nicht in den Sinn gekommen.)


Die Baileys Chocolate Truffles wollte ich auf jeden Fall unbedingt für mich ganz allein haben. Und das passiert nicht oft, dass ich nicht teilen mag.

Aber mir den kleinen runden Schokokugeln mit einer Creme aus Whisky-Cream-Likör war es Liebe auf den ersten Blick. - Die knackig aus dem Kühlschrank und ich kenne da nichts und niemanden mehr!

Mount Mayon Pili Nuts Ecuadorian Cacao wurden im Schatten des philippinischen Vulkans Mayon angebaut und nach dem Trocknen mit feinen ecuadorianischen Kakao ummantelt. Und  selbstverständlichs diese hochwertigen Nüsse vegan glutenfrei und reich an Vitamin E und Magnesium.

Einen eat Performance Riegel hatte ich schon einmal in einer anderen Geschmacksrichtung in einer Foodbox. Feige und Banane finde ich eine gelungene Kombination. Übrigens ist der vegane eat Performance Snack sehr gut für eine Paleo basierte Ernährung geeignet.

Auch waren wieder drei Produkte in der Box, die ich sehr gut für unser gemeinsames Familienfrühstück einsetzen kann:

Yogi Tea Für die Sinne ist ein köstlicher BIO Kräuter- und Früchtetee mit Mandarinen-, Zitronen- und Orangenöl zur Unterstützung des eigenen Wohlbefindens. Ja, und selbstverständlich schmeckt die mir auch abends.

Unser schokoladiger Brotaufstrich war gerade alle und so kam der nusco Protein Karamell Meersalz Aufstrich von Brinkers gerade recht. - Ich mag ja Salted Caramel.

Verival Bio Porridge Erdbeer-Chia kennen wir auch schon und das Hafer-Erzeugnis kommt bei uns immer sehr gut an, weil wir auch immer viel Cerealien zum Frühstück verzehren.


Schön, dass es auch wieder deftige Speisen bzw. Zutaten zum Kochen in der brandnooz Genuss Box Februar 2020 gab.

Von Feinkost Dittmann war eine Adschika Paste enthalten, wobei es sich um eine scharfe Würzpaste aus Paprika, Peperoni und Tomaten handelt.
Diese kann man im Kräuterquark oder zum Würzen von Eintöpfen bzw. als Dip zu Fleisch, Fleisch und Gemüse benutzen, was sie sehr vielseitig macht.

Oder man kombiniert sie direkt mit den Alb-Gold fit'n'free Bio Sorghum und Erbse Pasta, die eine natürliche Proteinquelle besitzen.

Total nützlich im Haus zu haben sind auch immer gebratene Paprika als Dauerkonserven wie die diesmal enthaltenen von Softco.

Meist verwende ich die als Antipasti, man kann sie aber auch sehr gut zum Kochen verwenden wenn einen einmal die frischen Paprika ausgegangen sind.
Das funktioniert z.B. sehr gut im Gulasch. Probiert das ruhig mal aus!

Insgesamt hat mir diese Mischung der Foodbox wieder sehr gut gefallen.
Es waren viele Bioprodukte darin enthalten. Das meiste davon ist sogar vegan und den Genussfaktor empfand ich persönlich als sehr hoch. (Was vermutlich nicht ganz zuletzt an den Baileys Chocolate Truffles lag.)

Kommentare:

  1. So viele Leckereien!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Und das Leckerste schon leider wieder wegschnabuliert.
      Ich wünsche dir eine schöne Woche
      Pamela

      Löschen
  2. Huhu Pamela,

    die Baileys Chocolate Truffles hätte ich wahrscheinlich auch alleine verputzt, die liegen ganz in meinem Beuteschema. ;) Die Mount Mayon Pili Nuts Ecuadorian Cacao sind aber auch nicht zu verachten. :)

    Einen guten Wochenstart und herzliche Grüße, Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Tat. Die sind definitiv auch ein genussvoller Snack.
      Komm gesund durch die Woche!
      Alles Liebe
      Pamela

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥

Mit dem Senden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass dein Kommentar in der von dir gewählten Form (Name, E-Mail, Google Konto, Annonym, ...) einschließlich Datum und Uhrzeit des Kommentars durch das Formular gespeichert wird.
Weitere Informationen dazu findest du unter meinen Angaben zum Datenschutz (siehe ganz oben rechts).