Donnerstag, 28. Februar 2019

Unboxing brandnooz goodnooz Box Januar und Genuss Box Februar 2019

 Werbung

Kann man Grillen essen?


Ernsthaft. Kann man bestimmt. - Die Frage ist nur, ob ICH sie gegessen habe.

Dass Insekten sehr proteinhaltig sind und eine nachhaltige eiweißreiche Nahrungsquelle darstellen, ist ja mittlerweile nicht mehr ganz unbekannt.

Zum Teil werden Insekten ja sogar schon als DAS Nahrungsmittel der Zukunft gehandelt. - Möglicherweise die Lösung bei dem Problem der Bekämpfung des Welthungers.

Ich habe sogar schon von Snackautomaten mit Insektenriegeln gehört.

Und *tadaaaaaaa* (Es war anscheinend nur eine Frage der Zeit.) hatte ich in einer meiner Aboboxen Grillen-Riegel.


INSTINCT Insektensnack hießen die und es gab sie in den Geschmacksrichtungen Salzige Schokolade und Apfel und Zimt.

Witzig schauten die aus, wie ich fand. Aber könnte ich mich wirklich überwinden, etwas zu essen, dessen Bestandteil Bio-Grillen-Mehl war?

Krass. Nein. Sorry, aber Insekten, das geht bei mir gar nicht. Und als nächstes kommen dann Spinnen oder was?! :O

Meine Tochter hätte es beinahe gegessen. Die hat nur was von Schokolade gelesen und hätte ich nichts gesagt, wäre die sicherlich darüber hergefallen.

Die Versuchung war echt groß, nichts zu sagen. Aber das wäre meiner Meinung nach unfair gewesen.

Außerdem wollte ich diese Köstlichkeit meinem Mann und seinen Kartenspiel-Kumpels überlassen, weil ich weiß, dass die gern auch mal verrückte ungewöhnliche Dinge probieren.

Die fanden die Riegel auch tatsächlich ultra-witzig und haben sie sich geteilt.

Richtig lecker fanden sie die nicht. Aber sie sind jetzt definitiv um eine Erfahrung reicher und haben beim nächsten Bierchen wieder ordentlich was zu erzählen und drüber zu lachen. - Na, das ist doch auch was, gell! ;-)

Unboxing brandnooz Genuss Box Februar



Die Grillen-Riegel waren übrigens Bestandteil der brandnooz Genuss Box Februar 2019.

Und zum Glück gab es darin natürlich auch noch weitere mehr oder weniger ausgefallene Neuheiten zum Probieren.


Perfekt in Kombination für das Frühstück fand ich den Allos Reis-Dinkel-Mandel Drink und das Verival Bio Beeren Crunchy Knuspermüsli.

Den veganen Drink kann man wie Milch verwenden.

Über zwei verschiedene rote Getränke durfte ich mich ebenfalls freuen:


Das myline Kirsche Getränk erinnert mich geschmacklich sehr an "Quensch" (Wer kennt das noch? Schreibt mir mal "ICH" in die Kommentare!) aus meiner Kindheit, hat aber deutlich weniger Kalorien. Also im Vergleich dazu oder zu echten Kirschsaft nahezu keine.

Und das war noch drin in der Box:


Das Chili Con Carne von Lebensbaum kannte ich schon.

Es kann sehr gut mit anderen vergleichbaren Produkten mithalten, punktet zudem noch durch Bioqualität.


Dieses Mal enthielt die Genuss Box auch noch ein Geschenk. Bzw. ein Extra-Produkt.
(Vielleicht als kleine Entschuldigung für die Bio-Grillen?! *zwinker*)

Na ja, auf jeden Fall habe ich mich sehr über die dunklen Lindor Kugeln mit 70% Cacao gefreut. -  Wir lieben Lindt.


Unboxing brandnooz goodnooz Box Januar 2019


Und auch die Januar goodnooz Box enthielt eine Überraschung.

Aber mehr dazu weiter unten. Denn jetzt gibt es erstmal den Blick auf den kompletten Inhalt der Foodbox:


Zum Kochen:


Fit und Vital Eiweiss Brot, Mazola Basilico Öl und Pezzullo Linguine. - Für die Frühlingsfitte Küche.

Zum Trinken:


Rauch Happy Day Cranberry, Melitta Bella Crema Selection des Jahres, Milford Rote Grütze Früchtetee. - Alle drei perfekte Frühstücksbegleiter.

Zum Genießen:


Cavendish & Harvey Winegums, Sweet Mint 5, Shatler's Cocktails Mai Tai. - Eher was für abends.

Art of Oil - Die Kunst des Öls


Und genussreich geht es weiter.


Diesmal war das Zusatzprodukt für Abonnenten der goodnooz Variante der brandnooz Box besonders hochwertig.

Trüffelöl hätte ich persönlich zwar noch cooler gefunden, aber ich habe mich auch über das Art of Oil Chili Öl gefreut, wie ihr vielleicht schon auf Instagram gesehen habt.


Und jetzt hätte ich beinahe gesagt, kommt gut durch die Woche. (Schlimm, so ein gefühlter Montag!) Aber zum Glück ist morgen Nachmittag ja schon wieder Wochenende!

Alles Liebe, eure Pamela!

P.S.: Und nun verratet mir doch bitte mal, ob ihr die Grillensnacks gegessen hättet!?

Kommentare:

  1. Also ich hätte zumindest mal in den Grillensnack reingebissen! Hätte ich es nicht getan, hätte ich mich ständig gefragt, wie es denn nun geschmeckt hätte. Aber ich hab als Kind auch schon Meerschweinchen-, Katzen- und Hundefutter probiert. Schmeckte etwas fad, mehr nicht. Also kann das hier nicht schlimmer sein, denk ich.
    Ich fand die brandnooz Box auch super (die untere)! Einiges davon ist schon vernascht. Das Mazola-Öl ist superlecker, ich liebe Basilikum.
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Öl geht es mir genauso. ... (Mit dem Katzenfutter auch. *pssssst* Statt Hundefutter war es bei mir aber damals Pferdefutter.) :-D
      Aber Insekten sind bei mir so eine ganz spezielle Sache. Wenn ich ZU genau hinschaue, finde ich ja sogar Marienkäfer und Schmetterlinge mit ihren beharrten Beinen eklig. ...🤔
      Ich freue mich übrigens sehr über deinen schönen Kommentar.
      Deine Pamela

      Löschen
    2. ... und ich meine natürlich "behaarte" Beine! ;-)

      Löschen
  2. Das Trüffelöl klingt vielversprechend
    Liebe Sonntagsgrüße Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja definitiv. Ich liebe Trüffelöl. Das schmeckt super zu Pasta oder Kartoffelgerichten.
      Komm gut durch die neue Woche!
      Pamela

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥

Mit dem Senden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass dein Kommentar in der von dir gewählten Form (Name, E-Mail, Google Konto, Annonym, ...) einschließlich Datum und Uhrzeit des Kommentars durch das Formular gespeichert wird.
Weitere Informationen dazu findest du unter meinen Angaben zum Datenschutz (siehe ganz oben rechts).