Dienstag, 9. Oktober 2018

Unboxing brandnooz Sommer Box und Sallys Koch Box

Werbung

Sally von Sallys Welt kocht auf ihrem YouTube-Kanal damit ein 3-Gänge-Menü für ihren Mann. - Nichts Neues sagt ihr?

Doch! Denn die Produkte sind ihr allesamt unbekannt und sie entstammen der brandaktuellen Sallys Koch Box von brandnooz.de, welche ich letzte Woche auch bereits selbst auspacken durfte.


Die Box ist an sich schon eine Sensation, denn zum ersten Mal packt brandnooz gekühlte und ungekühlte Produkte zusammen in eine Box.

Ich finde das großartig und der Inhalt überzeugt meiner Meinung nach auf der ganzen Linie.

Das macht richtig Lust, direkt damit zu kochen.


Auch wenn der Sommer sich temperaturmäßig tagsüber noch immer von seiner besten Seite zeigt, haben wir immerhin Oktober und ich Appetit auf Herbstküche.

Deshalb gab es von mir zweierlei Tarte Tatin in Abwandlung bzw. Anlehnung nach Art eines Flammkuchen, ... Ach, schwer zu beschreiben. Seht selbst:


Als Basis für meine Tartes dienten mir der Frische Butter-Blätterteig von Tante Fanny und der frische Schmand von Milram.

Außerdem kamen dazu rote Zwiebeln und Weintrauben, eine Birne und Castello EXTRA CREMIGER WHITE Weichkäse.


Da eine Tarte Tatin quasi "falschherum" in der Form gebacken wird, habe ich zunächst den Belag in je eine beschichtete Auflaufform gegeben.

1. Belag: dünne Birnenscheiben, 1 kleine rote Zwiebel in Streifen und etwas Gewürz (z.B. Saldoro Ursalz und getrocknete Kräuter wie Majoran, Thymian und Rosmarin)

2. Belag: 2 EL Schinkenwürfel, 2 EL Zwiebelwürfel, etwas Lauch, 5 halbierte Weintrauben

Anschließend habe ich den Blätterteig zurecht geschnitten, sodass er genau in meine Backformen passte. Dabei kann man ruhig etwas stückeln.


Der Blätterteig wird mit Schmand oder im Fall von Belag 2 wahlweise auch mit Alpenhain Camembert Creme Natur bestrichen und mit der bestrichenen Seite nach unten auf den Belag in die Form gelegt und in Form gezogen.

Mit einer Gabel sticht man nun noch ein paar Löcher in den Teig, damit er beim anschließenden Backen bei ca. 170°C Umluft keine unschönen Blasen wirft.

Nach ungefähr 20 Minuten Backzeit kann man die Tarte ganz kurz etwas abkühlen lassen, mit etwas Weichkäse und Weintraubenhälften toppen und schließlich stürzen und noch warm servieren. (Nee, andersherum!)

Dazu passt ein Grau Burgunder, wie der badische Elfhundertzwölf aus der Sommer Box von brandnooz oder aktuell ein leckerer Federweißer.


Als absolut lecker habe ich auch den neuen Milram Müritzer herzhaft auf frischen Brötchen und einer Schicht Brunch Buttring-frisch empfunden.


Außerdem habe ich noch einen weiteren Tipp für euch. Denn die limitierte brandnooz Sommer Box ist nach wie vor als einmalige Themenbox erhältlich.

Das heißt, ihr braucht auch kein Abo oder so abschließen, sondern könnt euch die Box einfach in beliebiger Stückzahl nach Hause liefern lassen. - Natürlich nur, solange der Vorrat noch reicht!


Die Box enthält viele verschiedene Getränke, wobei das (Oder sagt man der?) Valensina Sommer Frühstück unser persönlicher Favorit war.


Sehr gut kamen auch die gifflar Zimtschnecken mit Apfel Zimt und die Farmer's Snack Kokoschips bei uns an.


Auch über das Allos Hof-Müsli habe ich mich sehr gefreut und das Lieblingsprodukt von meinem sechsjährigen Sohn war ganz klar der Look-O-Look Candy Hot Dog.


So, nun aber erst mal genug für heute und jetzt überlege ich mir, ob ich mit dem vegetarischen Mühlen-Hack und dem Beckers Bester Tomate morgen lieber eine Bolognese mache oder die Old El Paso Tortillas fülle, wie Sally das in ihrem Video vormacht.
(Dass ich ihre Rezepte mag, hatte ich glaube bereits vor zwei Jahren erwähnt, als ich ihr damals neues Kochbuch bei mir im Blog vorgestellt hatte.)

Alles Liebe wünscht euch eure Pamela!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥

Mit dem Senden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass dein Kommentar in der von dir gewählten Form (Name, E-Mail, Google Konto, Annonym, ...) einschließlich Datum und Uhrzeit des Kommentars durch das Formular gespeichert wird.
Weitere Informationen dazu findest du unter meinen Angaben zum Datenschutz (siehe ganz oben rechts).