Freitag, 24. August 2018

Auf in einen neuen Lebensabschnitt - Einschulung (Feier zu Hause)


Hurra! Der pamelopee-Mini ist ein Schulkind!

Und damit habe ich jetzt meine beiden Kinder in der Grundschule, denn meine Siebenjährige besucht mittlerweile die dritte Grundschulklasse der selben Institution.

Für mich als Mutter hat das jetzt was sehr entspannendes, weil wir ja schon die Lehrer kennen und wissen, wie der Hase quasi läuft.

Und das Abholen und Bringen zum Kindergarten entfällt nun auch.

Beide Kinder sind jetzt wieder zeitgleich am selben Ort! (Keine Ahnung, ob nur mir das so geht, aber mich entlastet das ungemein.)
Sie können aufeinander aufpassen sich helfen und begleiten. Und das tun sie nicht nur in den Pausen oder auf dem Schulweg.


Klar haben wir diesen Einstieg in einen so wichtigen neuen Lebensabschnitt auch ein wenig gefeiert.

Und weil die Cousine, also mein Patenkind, ebenfalls mit eingeschult wurde, gab es doppelten Grund zum Feiern.

Bei ihr zu Hause haben wir nach einem kleinen Empfang zu Mittag gegessen und sind dann nachmittags mit der ganzen Gesellschaft zu uns Kaffee weiter gezogen.

Gefeiert haben wir im Prinzip im kleinen Kreis. Also nur wir, unsere Eltern und Geschwister mit ihren Kindern und meine Großeltern. - Das reicht für so einen Anlass vollkommen.


Natürlich wurde für die Einschulung vorher auch ein wenig dekoriert, schließlich sollte die Feier den kleinen ABC-Schützen auch in guter Erinnerung bleiben.

Ich kann gar nicht alles hier zeigen, aber ein paar Fotos habe ich später am Vorabend doch gemacht, was aber ein wenig zu Lasten deren Qualität ging, weil die Lichtverhältnisse nicht gut waren.

Im Flur wurden unsere Gäste von einem riesigen Lego Duplo Relief begrüßt.
Lotti und Mini hatten es in der Vorwoche an einem Vormittag in den Ferien ganz eigenmächtig zusammen gepuzzelt. - "Einschulung" stand da in großen Buchstaben.
Die Idee dazu haben sie bei ihrer "Pati" abgeschaut.


Für die weitere Dekoration habe ich es mir einfach gemacht, da ich wohlweislich die selbstgebastelte Deko von Lottes Einschulungsfeier von vor zwei Jahren aufgehoben hatte und diesmal sogar die Platzkärtchen von damals als Wanddekoration angebracht habe. (Als Platzkarten konnte ich sie nicht mehr benutzen, da uns in der Zwischenzeit Familienmitglieder verlassen mussten und neue dazu gekommen sind. Leben.)

Bei Tedi habe ich durch Zufall für nur 1,50€ so praktische Dekotafeln im Schultafel-Look gefunden.
Da waren auch gleich schon kleine Kreidepäckchen und Schwämmchen dabei.

Die habe ich einfach zusammen mit ... Neee, das erkläre ich gleich. ...

Ich habe sie auf dem Buffet verteilt. Quasi als Tafel-Dekor.

Dazu habe ich in wassergefüllten Weck-Gläsern ein paar "Asservate" vom Mini ausgestellt.
Eine Muschel mit schwarz gefärbter Alge und echter Perle.
Ein frisch geschlüpfter Dino samt Ei.
...
Dinge im Grunde, die er in der Vorwoche bei Ausflügen mit den Großeltern erworben hat.


Die Holztafeln lagen mittig auf allen Tischen.
Der mit Flüssigkreide aufgebrachte Text "Wir sind 1. Klasse" sollte dabei an den Anlass erinnern.

Auf jedem Teller lag eine Eiswaffel mit ABC-Keksen, wie wir Russisch Brot nennen, und bunt dragierten Erdnüssen in Schokolade. - Schultüten sollten das sein und sie kamen vor allem bei den kleinen Gästen sehr gut an.

Für die Großen gab es eine Käsetorte mit frischen Früchten und vom Göttinger Lieblingskonditor Cron & Lanz eine fluffig, cremig-knusprige Sarah-Bernardt Torte mit ganz viel Nuss-Baiser und Moccacremefüllung. (Meine Lieblingstorte!)

Und die haben die uns sogar noch dem Anlass entsprechend beschriftet. - Toll!


Was ihr da oben auf den Fotos noch so auf den Tischen als Streudeko liegen seht, sind kleine Radiergummis in Form von Schulutensilien.
Tesafilmabroller, Tacker, Schere, ... all so ein Zeugs. Und die gab es auch im Fünferpack im 1-Euro-Laden.

Jedes geladene Kind sollte sich hinterher ein so ein Teil mit nach Hause nehmen.

Und weil das für die kleinen Gäste ja doch manchmal etwas frustrierend sein kann, wenn die neuen Erstklässler ihre großen Zuckertüten bekommen und sie noch nicht oder eben auch nicht mehr, hat meine Schwägerin mit dem Plotter für jede/n unserer Nichten und Neffen auch noch eine kleine personalisierte Schultüte als Gastgeschenk gebastelt, die ich dann befüllen und überreichen durfte.


Und so ging dann ein wirklich schöner Tag langsam zu Ende.

Ich überlege gerade. ... Eigentlich müsste ich euch auch noch die Fotos von der Einschulungsfeier in der Schule und bei meiner Nichte zeigen.
Denn sowohl die Lehrerinnen, als auch meine Schwägerin haben sich super viel Mühe bei der Deko gegeben.

Wollt ihr das gern sehen? - Dann bleibt in den nächsten Tagen dran!


Alles Liebe und ein schönes Wochenende wünscht euch eure Pamela.

Kommentare:

  1. Alles sieht traumhaft aus, da hättet ihr einen schönen Einschulungsfeier Tag
    Liebe Grüße Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war wirklich ein wunderschöner Tag und schön, dass dir meine Deko gefällt.
      Alles Liebe
      Pamela

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥

Mit dem Senden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass dein Kommentar in der von dir gewählten Form (Name, E-Mail, Google Konto, Annonym, ...) einschließlich Datum und Uhrzeit des Kommentars durch das Formular gespeichert wird.
Weitere Informationen dazu findest du unter meinen Angaben zum Datenschutz (siehe ganz oben rechts).