Dienstag, 30. Januar 2018

Valentinstag naht - Valentines Chalkboard Art

... oder: Staubwischen kann ich auch später


Bei mir in der Küche hängt schon beinahe seit unserem Einzug so eine kleine Holztafel, die ich immer wieder gern passend zur Jahreszeit beschrifte oder bemale.

Die haben wir damals nämlich zur Hauseinweihung geschenkt bekommen und in den ersten Jahren hing sie meist nur ungenutzt und schwarz da.

Nun muss man dazu sagen, dass ich trotz meines Berufes nicht unbedingt eine Tafelkünstlerin bin, aber ich versuche es halt dennoch immer wieder.

Und wie man so schön sagt: Der Weg ist das Ziel! :-D


Auch die leeren Smoothieflaschen, -Oder waren es Dressingflaschen?!? Ich hebe ja immer alles auf.- welche ich vor einigen Jahren mal mit den praktischen runden Tafeletiketten beklebt hatte, werden immer wieder mitgestaltet.

(Die Kerzen darin werden schon immer krumm und krümmer, was mich aber anscheinend nicht zu stören scheint?! Da bin ich wohl tatsächlich schon absolut betriebsblind*!?!)


In diesem Jahr habe ich mich für ein rot-weißes Herz entschieden und den schlichten
Text "LOVE" dazu genommen.

Während ich früher noch mit der Malkreide meiner Kinder rumgekritzelt habe, besitze ich seit letztem Herbst oder so einige wenige Flüssigkreidestifte vom Discounter.

Damit geht das echt besser! (Es staubt auch nicht so. :-D Aber dazu später mehr.)
Man muss bloß alles erstmal trocknen lassen, bevor man die Tafel wieder aufhängt, sonst verläuft es womöglich.

Die Linien werden exakter, schärfer. Die Farben sind wesentlich (!) deckender.

Nur abzuwischen geht das schlecht. Vor allem Grün scheint sich mit der Tafel zu verbinden und man muss echt schrubben.
Der Lappen ist dann hinterher total verfärbt und will auch in der Waschmaschine nicht mehr so recht sauber werden.

... Wie gesagt: Der Weg ist das Ziel. Und vielleicht habt ihr ja auch noch ein paar sinnvolle Tipps, Tricks und Seiten für mich, die ihr mir gern in den Kommentaren dalassen oder verlinken dürft?!


*Und ja, ich bin definitiv betriebsblind! Denn sogar das Staubwischen auf der Dunstabzugshaube, wie wir unsere Inselesse nennen, habe ich (vor dem Fotografieren) vergessen. ... Na gut. Danach habe ich es auch nicht gemacht. Ich komme da aber auch immer so schlecht dran und ich selbst sehe den Schmutz gar nicht, weil so groß bin ich dann doch nicht.

Das Foto habe ich mit Hochgehaltenen Armen am Abend gemacht und tatsächlich erst jetzt beim Verbloggen gesehen, wie es dort oben eigentlich ausschaut. - Mein Mann könnte mir aber ruhig auch mal was sagen. ... Oder am besten gleich selbst dort reine machen! :-P
Aber Staubwischen kann man ja schließlich auch noch später. ;-)
Hauptsache die Deko zum Valentinstag steht erst mal. *lach*
...
Ist das da Spinnengewebe hinten am Fenstersturz?!? Und heißt das überhaupt Sturz?


All you need is LOVE! (John Lennon)
Eure Pamela


Ich mache mit:

Kommentare:

  1. Staubwischen kann man wirklich später :-) :-) - mir gefällt das Motto! Und wir Kleinen haben da eben einen Nachteil!! Und die nächsten Kerzen werden wieder krumm, also paßt das doch!!
    Herzliche Grüße Impy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das muss quasi so sein mit all dem Staub und den schiefen Kerzen! :-D
      Hab noch eine schöne Woche, du Liebe!
      Pamela

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥

Mit dem Senden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass dein Kommentar in der von dir gewählten Form (Name, E-Mail, Google Konto, Annonym, ...) einschließlich Datum und Uhrzeit des Kommentars durch das Formular gespeichert wird.
Weitere Informationen dazu findest du unter meinen Angaben zum Datenschutz (siehe ganz oben rechts).