Montag, 21. Juli 2014

Eierlikör-Limetten Cake Pops

Da ich euch noch versprochen hatte, mein Cake Pop-Rezept zu posten ...


Eierlikör-Limetten-Cake Pops (Zutaten):

♥ 20 g brauner Rohrzucker
♥ 30 g Puderzucker
♥ 1 Päckchen Vanille-Zucker
♥ 1 Ei
♥ 60 ml Speiseöl
♥ 60 ml Eierlikör (z.B. Verpoorten)
♥ 70 g Mehl
♥ ½ TL Backpulver
♥ etwa 50g Puderzucker
♥ Saft einer Limette
♥ etwas grüne Lebensmittelfarbe
♥ 16 Cake Pop-Stiele


Mehl, Stärke und Backpulver mischen und sieben.
Rohrzucker, 30 g Puderzucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren und die Mehlmischung, das Öl und den Eierlikör unterrühren.
Teig in eine eine Cake Pop-Form füllen und bei 160-170°C, Umluft, vorgeheizt ca. 15-20 Minuten backen und anschließend gut auskühlen lassen.
Die kleinen Kuchen vorsichtig aus der Form lösen und in einer Tasse aus Puderzucker, Limettensaft und ein paar Spritzern grüner Lebensmittelfarbe durch Rühren eine zähflüssige Glasur bereiten.
Je ein Stielende zuerst ca. 2cm tief in die Glasur tauchen, dann genauso tief in den Kuchen einstechen und die Glasur fest werden lassen.
Anschließend den kompletten Kuchenlolli eintauchen (Stiel aussparen!), überschüssige Glasur abtropfen lassen und den Cake Pop zum Antrocken in eine mit Zucker gefüllte Tasse  stecken.
Je nach Wunsch vor dem Festwerden der Glasur Streudeko aus Zucker anbringen.

Tipp 1: Anstelle von grüner Lebensmittelfarbe kann man auch blaue und gelbe zugeben.
Tipp 2: Alternativ zur Zuckerglasur Candy-Melts oder CakeMelts* für den Überzug benutzen.


Info: Gebacken habe ich in der Primavera CakePop Silikonform von RBV Birkmann.

* CakeMelts sind leicht zu portionierende farbige Drops, die ähnlich wie Schokolade verarbeitet werden. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben zu kaufen.


Ich mache mit:
MeineKochlustMy Monday MhhhhhhRevivalKopfkinoGeraldinecrealopee

Cakepops, Cakepop, Popcake

Eierlikörkuchen

Kommentare:

  1. Hey DU Liebe,

    die sehen wirklich klasse aus und so schmecken sie bestimmt auch?!
    Ich selber habe solch Cake-Pops noch nie gebacken und daher freut es mich immer besonders, wenn Jemand solche Leckereien kredenzt.
    Hoffe sehr, dass sie sehr gemundet haben. :0)

    Es grüßt Dich ganz lieb

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Cakepops, mache die auch total gerne :)

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja toll aus und ich hab die doch schon irgendwo gesehen:-)

    AntwortenLöschen
  4. Diese kleinen Schnuckelchen machen ja immer eine Menge Arbeit. Aber sie sind immer wieder ein Hingucker und so mache ich immer wieder welche. Danke für dein tolles Rezept, werde es am Wochenende ausprobieren. LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen total cool aus. So richtig fröhlich und zum Anbeißen :D Immer machst du mir hunger ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥