Mittwoch, 11. November 2015

Unsere Boxen Party mit Brandnooz (Produkttest mit Spaßfaktor)

Via Brandnooz durfte ich kürzlich zum Mädelsabend aufrufen!
Ich kann euch sagen, das war ein Heidenspaß! - Zumindest für mich! ;-)
Denn meine Gäste mussten kochen und sich selbst Rezepte mit den Produkten aus 4 coolen Cool Boxen einer kultigen Kultbox und einer Brandnooz Box ausdenken! :-P


Ich habe sie dabei fotografiert, wie sie zunächst den Inhalt der 6 (!) Kisten entdecken konnten und schließlich nach der Findungsphase so richtig lecker kreativ wurden.


Zur Begrüßung gab es erstmal einen fruchtig süßen Kürbissekt, dessen Basis die kleinen Jules Mumm Rosé Dry aus der Oktober Cool Box bildeten.
Ein Schuss Kürbissirup hat dem ganzen seine besondere Note verliehen und weil doch Halloween war, gab es noch einen Zuckerrand aus selbstgemachten orangefarbenen Kristallzucker.

Dazu einfach Gläser mit den Rand in etwas Zitronensaft tauchen und in Zucker dippen. Antrocknen lassen!


Aber ich glaube, auch über die "Unglückskekse" haben sich meine Damen gefreut, denn die Botschaften darin waren nicht ganz uncharmant und haben allen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. :-)

Weil ich parallel auch noch am Fairy-Projekt von for me teilnehmen darf, konnten sich meine Mädels außerdem noch über je einen Spülschwamm (dessen Loch in der Mitte, sie zu Scherzen auflegte) und Rabattmarken freuen.


Und auch für die Order einer Brandnooz Box gab es einen satten Rabatt für eine jede.

Typisch Halloween, haben wir dann gemütlich in der Stube beisammen gegessen uuuuuund Sleepy Hollow mit Johnny Depp und Christina Ricci geschaut.

Am Ende war noch soviel Boxeninhalt übrig, dass jede meiner Geladenen sogar noch eine satte Goodiebag mit Milchschnitte, Rotkäppchen, Landrahm, Grillkäse usw. mit nach Hause nehmen durfte, so dass sie dort auch noch weiter gemeinsam mit Freunden und Familie testen können.


Richtig lecker fanden glaube alle die Knack&Back Knoblauch-Ecken*, weil die so herrlich würzig und knackig sind, wenn die frisch warm und duftend aus dem Ofen kommen.

Beim Grill- und Pfannen-Käse Curry von GAZI schieden sich ein wenig die Geister: Entweder man liebste ihn oder eben nicht.


Die Popp Snack-Kartoffeln mit Knoblauch-Dip haben eigentlich alle positiv überrascht, weil sie knusprig lecker waren und wirklich schnell gemacht sind.

Zum Dessert haben die Mädels Milram Magerquark und Nestlé Mix-in mit Zentis Sonnenfrüchte Erdbeermarmelde verrührt und in kleine Gläser gefüllt.
Unten war eine Schicht Schoko Crossies platziert und als Topping obenauf kam ein gehacktes Überraschungsei "Kinder Überraschung" aus der Kultbox. - Mega lecker und mit viel Nachmachpotezial! *mmmmmmh*


Und die Vorspeise:

  • 1 Scheibe Pumpernickel zerbröseln und auf 6 kleine Gläser verteilen
  • Je einen Löffel Rotkäppchen Frischer Landrahm Natur oder Kräuter darauf schichten
  • Einen Löffel solpuro Guacamole* (sehr lecker) darüber geben
  • Mit einer Messerspitze Knorr Grillsauce der Welt und einem Blatt Basilikum toppen


*Nicht wundern, wenn ihr bei eurer Boxen-Party einige der hier gezeigten Produkte nicht dabei hattet! Manches war nämlich bei Versand bereits vergriffen und wurde durch Alternativen ersetzt.
Da ich aber vorab schon einmal drei Coolboxen bestellt hatte, konnten wir zusätzlich aus dem Fundus in meinem Kühlschrank schöpfen und uns das Passende herauspicken.


Alles Liebe, eure pamelopee!

1 Kommentar:

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥