Dienstag, 10. März 2015

Wir basteln uns den Frühling herbei (Mama-Tipps)


Bis zum Frühlingsanfang Ende des Monats sind es ja noch ein paar Tage hin, aber es scheint so, als wäre der Winter erstmal vorbei!?! :-)
Zumindest können wir auf ein wundervoll sonniges und mildes Wochenende zurückblicken. *freu*

Da fällt mir ein: Unseren "Schneemann" hatte ich euch noch gar nicht gezeigt! - Höchste Zeit also!


Morgens ist es ja noch immer recht frisch und im Grunde zu kühl, um mit den Kleinen draußen herumzutollen und deshalb verbringen wir diese Zeit häufig mit kleinen Basteleien.


Für die Kinder (2 und 4) finde ich immer solche Bastelpakete, wie dieses hier von Baker Ross ganz praktisch.
Denn wenn erst mal alles da ist, fängt man dann auch eher mal an und macht gemeinsam was! :-)
Meist ist es das Lottchen, die sich irgendein Kreativset greift und fragt:
"Mamaaaaaa, können wir das hier jetzt mal machen?!?" (Klar können wir!)
Aber auch der Zweijährige kommt schon hin und wieder mal mit ein paar Stickern (hier aus Moosgummi und mit Frühlingsblumenmotiv) an und will malen.


Im Moment streichen wir Vogel-Häuser »klick« an. Das ist schon etwas aufwändiger aber macht allen riesigen Spaß.


Ein paar alte T-Shirts vom Papa dienen als Malkittel.

Zum Schutz des Tisches bei solchen Arbeiten habe ich extra mal vom Aldi oder so eine preisgünstige Wachstuch-Tischdecke gekauft. (Die gibt es glaube ich schon ab 3 oder 4 Euro.)

Jede Menge Pinsel sorgen dafür, dass die Acrylfarben nicht unbeabsichtigt gemischt werden. So können wir für jede verschiedene Farbe einen benutzen.

Für die Farbe nutze ich alte Schälchen von Fertiggerichten. Die sind toll geeignet, da sie in mehrere Fächer unterteilt sind, so dass gleich drei Farben hineinpassen ohne ineinander zu verlaufen.


In unserem Papierbastelset von folia, wo auch schon der grün-gestreifte Karton für meine Osterdeko herkam, befanden sich so ein paar vorgestanzte Bögen für Osterkörbchen aus Papier.
Die bunten Musterbeutelklammern und passende Kärtchen und Schleifchen waren direkt mit dabei.
Jetzt haben wir noch ein wenig Ostergras aus geschreddertem Seidenpapier hinein gegeben und wir warten darauf, dass "der Osterhase die Körbchen einsammelt, um bis Ostern seine Eier dort rein zu legen und sie dann in der Osternacht von Samstag auf Sonntag bei uns zu verstecken"! ;-)  (Und ja, meine Kinder glauben das wirklich!)


Ich mache mit:

Kommentare:

  1. Da freut man sich doppelt auf den Frühling!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da bekomme ich so richtig Lust auf Frühling. Wir haben noch fast gar nichts gebastelt für Ostern. Vielleicht sollte ich gleich mal die Kinder wecken?!?
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D
      Glaub mir! Die werden von ganz allein wach! ;-)

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥