Mittwoch, 25. November 2015

Gingerman - Die Adventsbäckerei kann beginnen! + super-einfaches Cakepop-Rezept

Am Sonntag ist schon der erste Advent und damit ist für mich spätestens jetzt die Weihnachtsbäckerei für dieses Jahr eröffnet! :-)


Ein paar neue Helfer sind im Laufe der letzen Wochen und Monate in meiner Küche dazu gekommen, die mir das Backen wieder noch ein bisschen mehr versüßen, damit es mit Sicherheit nie langweilig wird.


Da ist zum einen meine rot leuchtende Küchenmaschine Klarstein Gracia Rossa, die mir eine echte Erleichterung beim Kneten größerer Teigmengen ist und beim Rühren und Mixen tatsächlich Zeit spart, da ich jetzt beide Hände frei habe und zwischendrin schon mal die nicht mehr benötigten Zutaten wegräumen oder die Backformen vorbereiten kann.


Die kleine Silikonform Gingerman von RBV Birkmann ist zum Backen und Frosten gleichermaßen tauglich und so habe ich einen kleinen Schoko-Bananenkuchen zubereitet und jenen mit roten CakeMelts und einer weißen Glasur aus Puderzucker und wenig Wasser verziert.


Passend dazu gibt es ein paar Muffins aus Hermann-Teig mit Weihnachtsgewürzen, die durch das Dekorset Candy Christmas, bestehend aus Papiermuffinförmchen und Cupcake Toppern, ihren zauberhaft adventlichen Touch erhalten.

Erstmals konnte ich auch die 6er Tannenbaumform Noël ausprobieren, die meine Schwester mir im letzten Jahr zu Weihnachten geschenkt hatte.

Und meine Cake-Pops bestehen mit Ausnahme der CakeMelts-Glasur und etwas Zuckerdekor tatsächlich nur aus drei Zutaten, weshalb sie sehr schnell gemacht sind:


200g Löffelbisquits zerbröseln und mit
100g Frischkäse und einer kleinen Tasse
Puderzucker zu einem Teig verkneten.


Daraus 9 Kugeln formen und  etwa eine Stunde einfrieren oder kalt stellen.
Dann Stiele in die Glasur tauchen, in die Küchlein einstecken, abermals abkühlen lassen und danach die CakePops vollständig glasieren und ggf. verzieren.


Die hier verwendeten Backutensilien von RBV Birkmann findet ihr übrigens unter anderem online bei Amazon (Link zum Produkt jeweils im Verlaufstext) oder in geballter Form und schier riesiger Auswahl auf backfreunde.de


Alles Liebe und eine schöne Wochenmitte, eure pamelopee!

Kommentare:

  1. bei mir beginnt die Bäckerei traditioniell erst nach dem ersten Advent, da ich vorher immer keine Zeit hatte *lach*. Das Rezept für die Cake-Pops ist ja mal genial. So ganz ohne Backen ;)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manchmal muss es eben schnell gehen! ;-) ... Aber die sind auch wirklich genial von der Konsistenz, so von wegen Verarbeitung und so. Ich glaube, so perfekt sind sie mir mit anderen Rezepten noch nie gelungen, weshalb ich ja diese Variante ausgetüfelt habe.
      Alles Liebe!

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥