Freitag, 16. Mai 2014

Frisch Fisch! ... Und das im Binnenland? ;-)

Ich wohne hier so richtig in der Mitte. Bis zum Meer sind es schon mal ein paar Stunden mit dem Auto und da die Region ländlich geprägt ist, gibt es auch nicht unbedingt an jeder Ecke ein gutes Fischgeschäft. (Wenn ich mich nicht völlig irre, ist das nächstgelegene ca. 25 km (!) von mir entfernt und liegt in der Innenstadt, ist also noch nicht mal mit dem PKW zu erreichen.)


Da habe ich mich natürlich sehr gefreut, dass ich nun online eine Alternative gefunden habe, die leckere Fischspezialitäten  jederzeit greifbar werden lässt:

DIE RÄUCHEREI bietet Fischspezialitäten wie Räucherfisch, Matjes, Garnelen oder Fischpralinen (!) zu einem praktischen "Vor-Ort-Service" an. Im Internet bestellt, wird der tiefgefrorene Fisch direkt bis vor die Haustür geliefert.

Das musste ich natürlich ausprobieren! ;-)
Skeptisch war ich zugegebener Maßen schon ein wenig. Fragen wie "Ja ist das denn wirklich frisch?" oder "Ob die Ware auch tatsächlich TIEF(!)-gekühlt hier ankommt?" spukten mir als (meist) kritischer Konsumentin im Kopf herum.
...
Und ja, alles war absolut gut verpackt, kam zum vorangekündigten Termin bei mir zu Hause an, ... und war tatsächlich dank Trockeneis noch absolut eiskalt, bretthart und völlig gefroren. (Das ist ja schon mal nicht schlecht.) Dann also erst mal auspacken und alles wieder schön bis zur Weiterverarbeitung oder zum Verzehr in den Eisschrank einlagern.

Und wie sah es mit der Qualität aus?
Ich bin begeistert! :-) Rein sensorisch wirkte alles einwandfrei auf mich! Geruch, Haptik, Festigkeit und Optik: Durchaus ansprechend. Geschmacklich wirklich gut! :-)


Wir hatten THUNFISCH SCHWARZWALD, der butterzart und aromatisch lecker war und in Geschmack und Aussehen an "richtigen" Schinken errinnerte und damit eine echte Alternative zum entsprechenden Fleischprodukt ist.
Ob in dünnen Scheiben auf frischem Graubrot mit Butter oder zu Sushi verarbeitet, fand diese Thunfischspezialität mit der essbaren Buchenholzkohlerinde in unserem Hause so einige Fans!


Es gab herrliche Fischpralinen(!), von denen ich bisher nicht mal wusste, dass derlei existieren: Pralinen Heilbutt mit Kräuterkruste, Pralinen Heilbutt Curry-Ingwer, Pralinen Lachs mit Orangenpfeffer und Blüten, Pralinen Heilbutt mit Mandel Thymian/Honig, Lachs Mango-Pistazie und Pralinen Lachs und Heilbutt zweifarbig im Noriblatt. -Lecker!
Als Fingefood zu Sushi nicht nur optisch ein Highlight!


(Ich empfehle, die Pralinen zum Auftauen zunächst aus der Verpackung zu nehmen, da sich andernfalls etwas Tauwasser in der Pralinenschachtel sammeln kann, welches dem Genuss ein wenig abträglich sein könnte! Hinterher kann man die Leckerei ja zum Servieren wieder vorsichtig in die dekorative Schachtel geben.)

Köstlich war auch das Räucherlachsfilet, welches ich meinen Lieben zu frischem Spargel und Frühkartoffeln mit Hollandaise serviert habe.


Und mein persönlicher Favorit: WAKAME - Ein marinierter Seegras-Salat, verfeinert mit Sesamöl und ein wenig Chilli. Schmackhafter milder Salat mit einer angenehm nussigen Note! Ich habe ihn zu Sushi und Fischpralinen serviert und auch mit Reis gemischt, war der letzte Rest noch eine leckere Mahlzeit für den Abend.


Ich mache mit: Fisch am Freitag

Kommentare:

  1. wenn man nicht arbeiten müßte, bräuchte man gar nicht mehr aus dem haus....alles wird geliefert *tssssss* sieht tatsächlich sehr lecker aus :-)
    und jetzt husch, husch ins bett. lg mickey

    AntwortenLöschen
  2. Ich liiiebe Fisch! Wir wohnen ja auch eher mittig, deshalb werde ich das mal ausprobieren. Und dann auf jedenfalls auch das Seegras...das sieht interessant aus. Mal sehen, wie das schmeckt....Hunger!:-)
    Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen
  3. Aber wahrscheinlich war das ganze auch nicht ganz günstig.
    Für mich würde das gar nicht in Frage kommen. Aber ich habe ja auch den Vorteil das ich an der Küste wohne. Bei uns kann man den Fisch auf jeden kleinen Markt, Fischmarkt oder frisch vom Kutter kaufen. ;)
    Liebe Grüße von der Ostseeküste
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. BOAH, was es nicht alles gibt! Da hast Du gut gefangen!!!
    Alles sieht wunderbar lecker aus und macht Lust, jedes Einzelne zu kosten!
    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende (❀‿❀)

    AntwortenLöschen
  5. Höhrt sich ja richtig gut an. Solchen Seegrassalat habe ich kurz vor Weihnachten zum ersten Mal gegessen und finde ihn sehr sensationell lecker. Die Pralinchen sprechen mich auch sehr an. Bestellen würde ich Fisch aber trotzdem nicht, zwar wohnen wir auch mitten im Binnenland, aber das nächste ordentliche Fischgeschäft ist nur 3km weg.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja mal wieder lecker aus und prompt bekomme ich Hunger auf Sushi.... was Du aber auch immer alles so ausprobierst. Wir haben leider auch kein Fischgeschäft in der Nähe, aber einmal in der Woche steht ein Wagen auf dem Wochenmarkt. LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Fischpralinen, ist ja genial! Wir haben auch schon von dort Fisch gehabt, aber der Salat war nicht so unser Favorit! Ansonsten alles super. Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥