Dienstag, 27. September 2016

Rainbow Party mit Jungsbeteiligung - Die Giveaways

Es ist mal wieder soweit! Das fünfjährige Lottchen des Hauses wird .... *tadaaaaaa* sechs! - Wer hätte das jetzt vermutet? :-P


(Und mir wird wieder einmal mehr bewusst, WIE SCHNELL doch die Zeit vergeht. Und mit ihr meine Elternzeit. *seufz*
War ja eine schöne und aufregende Zeit. So die ersten 6 Babyjahre. Zwischendrin noch die Geburt von Kind 2 und Lotti Bruder Mini.
Aber ab jetzt heißt es nun auch wieder für mich: "Auf in die Schule!"
Bloß, dass ich mich halt nicht über eine Zuckertüte freuen darf, auch wenn Lotti das gerade noch zu  glauben scheint. Aber da haben wir Lehrer es ja echt irgendwie schlechter getroffen als die Erstklässler. :-D
Na, wird schon noch! Hatte ja früher auch immer Spaß am Job. Und ♪♪das bisschen Haushalt macht sich♪♪dann halt einfach von allein. - Schön wär's!
Bloß aufhören zu faseln sollte ich langsam und allmählich zum Punkt kommen. Punkt.)


So einen Geburtstag muss man natürlich auch gebührend feiern und pamelopee-Kind Nummer 1 hat sich einen bunten Geburtstag gewünscht. Einen Regenbogen Geburtstag!
(Ich vermute dahinter ja heimlich eine stille Revolution gegen meine Vorliebe für dezente Farbstimmigkeiten mit viel Weiß als Basis!?)

Na bitte, kann sie haben und da traf es sich doch absolut vorzüglich, dass ich via testberichte.reviews gerade so ein paar tolle Giveaway-Gadgets von German Trendseller und noch dazu in absolut idealer Farbkombination testen durfte.

Und weil's doch Lottis erster Kindergeburtstag mit Jungsbeteiligung ist (Ja, wie gesagt, die Zeit rennt und das Kind wird anscheinend gaaaaaaaanz allmählich erwachsen größer.), freue ich mich besonders über ein paar echt coole Dinosaurier-Tattoos, die auch gar nicht allzu gruselig aussehen, dafür aber perfekt ins Regenbogenthema passen.

Auch die Klatschhände (Hier getarnt als kreisrunde Kugeln in Form und Größe eines Flummis kommen super bunt daher und wie ich schon von meinen Kindern weiß, bei Jungen und Mädchen gleichermaßen mehr als gut an.

Sehr neutral und wirklich minimäßig ist auch der "mini noise putty" Spiel-Schleim in Neonfarben, wobei der gar nicht so einen Lärm macht und das Wort "noise" vielleicht ein wenig irreführend ist. Aber Spaß macht der in jedem Fall auch.


Absolut Girlie sind da auf den ersten Blick schon eher die leuchtenden Armreifen aus liqidgefülltem Kunststoffrohr aber da scheinen zumindest die 4 bis 7 Jahre alten Jungs abhängig von der Farbe doch eine Ausnahme zu machen und wenn die nicht gerade pink oder lila sind, passt's schon irgendwie.

Und die Strechy Dinos finden Sie eh total cool.
Die kann man von der geleeartigen Konsistenz her schon ein wenig mit den glibbrigen Klatschhänden vergleichen und sie lassen sich prima ziehen, quetschen und biegen. - Stressabbau für Kindergartenkinder und Grundschüler quasi. (Und für Lehrerinnen kurz nach der Elternzeit.) ;-)


Kommt weiterhin gut durch die Woche!
Euere pamelopee!


Tipp: Meine und weitere Produktrezensionen und die Links zu den einzelnen "Krimskramsen", noch mehr Infos und Preise und so findet ihr, wie so oft sonst auch, bei Amazon.

Montag, 26. September 2016

Rezept: Curry-Kürbis-Suppe mit Möhren


Zutaten:


  • 500 g orangefleischiger Kürbis (z.B. Halloween)
  • 250 g Möhren
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Tüte Maggi Fix & Frisch für Curry Geschnetzeltes
  • 500 ml Wasser
  • 200 ml Orangensaft


Zubereitung:

Möhren und Kürbisfleisch (ohne Schale und Kerne) würfeln und in Kokosöl bei mittelstarker Hitze andünsten.

Mit Wasser und Orangensaft ablöschen.

Maggi Fix & Frisch für Curry Geschnetzeltes einrühren, aufkochen und das Gemüse auf niedriger Stufe 30 Minuten weiterköcheln lassen, bis die Möhren weich sind.

Anschließend pürrieren und die Suppe heiß servieren.


Zubereitungszeit: 40 Minuten
Menge: 4 Personen
Tipp: Mit Paprika, edelsüß garnieren
Prädikat: vegetarisch, für Kinder

Noch mehr Rezepte, Dekoideen und Wissenswertes rund um den Kürbis findet ihr hier bei mir im Blog »klick«.


♥ Eine schöne Woche wünscht euch eure Pamela! ♥

Montag, 19. September 2016

Rezept: Zucchini-Kürbis-Suppe


Zutaten:

  • 400g Kürbis
  • 400g Zucchini
  • 1 Gemüsezwiebel (200 g)
  • 1 Tüte Maggi Fix & Frisch für Sommernudeln
  • 200 ml Weißwein
  • 800 ml Wasser
  • 50 g Frischkäse
  • 1 EL Speiseöl


Zubereitung:

Zucchini, Kürbis und Zwiebel grob zerkleinern und bei großer Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten andünsten.

Mit Wein und Wasser ablöschen und Maggi Fix & Frisch einrühren.

Unter Rühren aufkochen und schließlich bei mittlerer Hitzezufuhr 15 Minuten weiterköcheln lassen.

Suppe pürrieren, nochmal aufkochen, Frischkäse zugeben und abermals pürrieren.

Zubereitungszeit: 35 Minuten
Personen: 4
Dazu passt: frisches Baguette, Weißwein
Prädikat: für Freunde
Tipp: Verwendet anstelle von Kürbis nur Zucchini und lasst alternativ den Frischkäse weg und serviert die Suppe unpürriert als klare Gemüsesuppe.


♥ Kommt gut durch die Woche, ihr Lieben! ♥

Samstag, 17. September 2016

Mit Nico Fauser ganz einfach zeichnen lernen?

Jepp, das geht! :-)

Und WIE das geht! ... Wie ihr bereits vor ganzen zwei Jahren hier im Blog sehen konntet, als ich Nico Fausers Bände "Für kleine Zeichner" "Piraten & Wikinger" und "Feen & Fabelwesen" vorgestellt hatte.
Damals war meine, noch heute zeichenbegabte, fünfjährige Tochter gerade noch drei und der kleine Bruder erst zwei geworden. (Himmel, die Zeit!)

Und jetzt fängt der doch tatsächlich auch das Malen und Zeichnen an und zwar so, dass es über die bisher bei ihm übliche Krakelei deutlich hinaus geht.

Da kommt der kleine Kerl doch heute tatsächlich mit einem gebastelten Drachen aus Papier nach Hause, den zwar die Erzieherin im Kindergarten gefaltet hat, und dann HAT DER ein Gesicht! Mit Augen an den richtigen Stellen und einem Mund voller halbwegs filigraner, spitzer und leicht beängstigender Zähne.

Nachmittags war ich dann sogar NOCH mehr verblüfft, als die Kinder mit Straßenmalkreiden bei Pati -So "heißt" bei uns die Patentante.- auf den Terassenplatten gemalt haben.
Ich dachte noch so: "Och, die krickeln da eh nur rum." Und dann sehe ich, dass der Vierjährige erstaunlicherweise richtige Blumen mit grünen Blättern und Stielen und gelben Blütenköpfen mit einem Kreis in der Mitte gemalt hat. Viele.
Und eine Sonne. Gelb. Mit Strahlen. - Man muss dazu sagen, dass er bis zum heutigen Tage keinerlei zeichnerisches Talent hat erkennen lassen. :-P
(Nur zu schade, dass ich kein Foto davon gemacht und den Moment einfach als solchen genossen habe!)

Was vorher geschah:
Nicht viel. Also zumindest nicht, dass ich wüsste.


Der Comiczeichner Nico Fauser hatte angefragt, ob ich nicht Lust hätte, seine beiden neuen Titel der o.g. Reihe aus dem Bassermann Verlag zu rezensieren.
Und die lagen dann bei uns herum und mein Junior schaute sie sich an.

Sie "verschwanden" in sein Zimmer und er "las" darin. Will sagen: Mini schaute sich die Zeichnungen und die "Wege" dorthin an.

Keine Ahnung, ob es was mit den Büchern zu tun hat!? ... Aber da hat sich echt was getan beim Vierjährigen.

Nun aber zu den ominösen Paperbacks selbst:

"Für kleine Zeichner - Bauernhof" und "Für kleine Zeichner - Baustelle" sprechen natürlich schon rein thematisch eher so kleine Jungen wie den pamelopee-Mini an.


Da gibt es Bagger und Presslufthammer, Trecker und Rinder und Strohballen und Arbeitshandschuhe, ... und und und.

Manchmal reicht es anscheinend auch nur, zu sehen, wie Bilder bzw. Bildelemente aufgebaut werden, um die Furcht bzw. Scheu vorm eigenen Herangehen zu überwinden.
(Schön, wenn man dann so sieht, wie beim Kind der Knoten platzt!)

Das Nachzeichnen ist Dank der einzelnen Schritt-für-Schritt-Anleitungen wirklich ganz einfach. (Ich habe es auch selbst ausprobiert.)

Und die Motive sind kindgerecht und treffen, wie gesagt, den Geschmack von (meinem) Jungen.

Toll finde ich auch den Preis von nur 5 €, weil die Bücher mit jeweils 80 Seiten auch nicht gerade wenig bieten.


Es sind übrigens KEINE Malbücher zum Ausmalen und gehören daher eher in die Kategorie Ratgeber, DIY-Anleitungen.

...

Kennt ihr die schon?
Was meint ihr dazu?

------

Service: Ein Klick auf den jeweiligen Link oben im Text führt euch zum entsprechenden Buch bei Amazon.de, wo ihr auch die bibliographischen Angaben, wei ISBN und so finden könnt.


Habt ein schönes Wochenende!
Eure Pamela.


Bücher: Bassermann
Filzstifte: Baker Ross