Freitag, 8. Dezember 2017

Fossilien stilvoll in Szene gesetzt


Mein Mann hat in seiner Kindheit leidenschaftlich gerne Steine gesammelt. 
Scherzhaft könnte man also sagen, er war damals steinreich.

Aber zwischen den Sandsteinplatten (vermutlich hier irgendwo aus unserer Region) findet sich tatsächlich so manchmal ein Schatz.

Unter anderem entdeckte ich in unserem Fundus diese pflanzliche Fossilie.

Definitiv zu schade, um das Steinfragment im Garten verkommen zu lassen.
Aber was soll man mit so einem kleinen Stück Stein nur anfangen?
Wo legt man es hin, dass es nicht aussieht wie ein Staubfänger?

Ehrlich ich hatte überhaupt keine Idee. Und im Wohnzimmer liegen haben wollte ich das eigentlich auch nicht.

Und dann kam ich eines Tages, also schon vor einigen Wochen, nach Hause und war erstaunt über dieses schöne Bild.


Mein sonst eher unkreativer (und das ist noch echt nett ausgedrückt) pamelopee-Gatte hatte in der Zwischenzeit im Internet wohl versucht, herauszufinden was denn das überhaupt für eine Pflanze sei.
Dabei ist er, so vermute ich, auf Abbildungen alter Stiche von Farnen (Oder heißt es Farn?) gestoßen.

Aus irgendeinem Grund hatte er dann die Idee, sich so ein Bild auszudrucken und zusammen mit seinem Bruchstück vom Sandstein in einen Bilderrahmen zu fassen.

Klar. Das passt da nicht so recht hin und Botaniker werden jetzt womöglich auch noch sagen, dass es sich um eine Exemplar einer ganz andere Gattung oder gar nicht um einen Farn handelt. ...

Aber ganz ehrlich! Ich war verzückt. Das ist das Schönste, was mein Mann bisher jemals gebastelt hat. (Der hat es damit sonst nämlich überhaupt nicht so.)

Und ich finde, das kann man sich echt hinstellen. Mir zumindest gefällt es super gut.


Selbst mit seiner Auswahl des Rahmens bin ich absolut glücklich. Jenen hatte ich einmal im Aldi als großes Set gekauft, ohne überhaupt zu wissen, was ich damit machen würde.

Aber ihr wisst ja, manche Dinge kann man einfach immer gebrauchen und wie ihr seht, hatte ich ja anscheinend auch recht.

Ich weiß gar nicht, ... . Gibt es den Freutag eigentlich noch immer? Da muss ich doch gleich mal nachschauen! Denn das ist hier gerade definitiv ein echter Freumoment, den ich dort im Blog natürlich sehr gerne verlinken möchte. (... Ja gibt's. Habe gerade nachgeschaut.)
Und selbstverständlich wandert dieses Werk meines Ehemannes auch noch in meine eigene crealopee Linkparty hier im Blog. (siehe Button oben rechts in der Sidebar)


Euch wünsche ich jetzt einen wundervollen Start in das zweite Adventswochenende!
Eure Pamela

Kommentare:

  1. Das finde ich wirklich super und ganz wunderschön sieht das aus! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja oder!!! Das muss hier jetzt aber wirklich mal lobend erwähnt werden!
      Hab noch einen schönen Abend!
      Pamela

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥