Freitag, 20. November 2015

Mein Blogumzug zur eigenen Domain!

Hat's wer bemerkt? Das .blogspot ist weg! Und zwar oben in der Adresszeile meines Headers!

Eigentlich sollte mein Blog am liebsten schon immer NUR pamelopee heißen, aber bisher war der immernoch bei .blogspot gelistet.

Rebecca von Jakaster ist es nun zu verdanken, dass ich den Sprung ins kalte Wasser gewagt und mir eine eigene Domain zugelegt habe! - Daaaaaaaaaanke nochmal dafür! :-*

Wie aus pamelopee.blogspot.de schließlich pamelopee.de wurde? - Ganz einfach:

Ich habe bloß so gemacht, wie hier bei Jakaster so idiotenpamelopeesicher und reich bebildert beschrieben!
Rebeccas komplette Serie "HTML für Bloggerinnen" kann ich sowieso allen nur wärmsten empfehlen, die irgendwie blogmäßig umherwuseln!
Diese Fundgrube nützlichen Wissens ist ein wahrer Schatz, ehrlich!

Auch an die Weiterleitung habe ich gedacht, so dass man automatisch von der alten URL zur neuen gelangt und umgekehrt. Für euch als LeserInnen sollte sich hier also nichts geändert haben!?
(Ich vermute, den meisten ist es bis heute wahrscheinlich nicht einmal aufgefallen!?)

WER allerdings etwas von meinem Blogumzug gemerkt hat, bin tatsächlich ich.  ... Und das bei weitem nicht (immer) positiv.

Die Umstellung selbst war gar nicht so schwer, ist aber leider mit jährlichen Kosten verbunden, denn so eine eigene Domain kostet halt. Zwar nicht viel und es bleibt überschaubar.

Eine Menge Arbeit steckt aber noch in der weiteren Umstellung. Hier und da ist mein Blog ja noch als pamelopee.blogspot.de gelistet.
So zum Beispiel bei Blogg dein Buch und so ist es mir beispielsweise nicht möglich, als pamelopee.de Rezensionen hochzuladen. Auch nicht mehr als pamelopee.blogspot.de, weil da ja die Weiterleitung drauf liegt.

Häufig kann man das als User leider selbst gar nicht umstellen, so dass ich vieles erst mühsam Umtragen lassen muss, was den Betrieb sicherlich ein wenig lähmt.

Aber ich bleibe am Ball. Wenn auch ich an manchen Tagen zugegebenermaßen leicht unmotiviert bin. Das wiederum liegt an folgenden misslichen Umstand:

Verbunden mit dem Blogumzug sind mir vermutlich (vorerst) gewisse Google-Suchmaschinen-Ränge abhanden gekommen, so habe ich zumindest auf einigen anderen Blogs und Portalen ergoogelt?!


An der Blogstatistik des vergangenen Monats kann man gut sehen, dass es am Tag der Umstellung zu pamelopee.de OHNE blogspot einen echten Knick in der Statistik gab.
Dann ging es einmal kurz rasant hoch und schnurstracks wieder runter mit den Seitenaufrufen (Ich vermute, das Neue musste erstmal irgendwie begutachtet, gelistet oder sonst was werden!?).
Seit dem Zeitpunkt dümpelt die Zahl meiner Seitenaufrufe erstmal so auf einem Level von geschätzten ⅔ der vorherigen gängigen Werte der letzten Wochen und Monate vor dem Umzug.

Es heißt, das dauere in etwa ein Vierteljährchen so, bis die Besucherzahlen dann schließlich wieder stetig nach oben klettern und/oder ihr altes Niveau erreichen. - Ich bin gespannt!

Warum dieser Schritt? - Das Frage ich mich zum jetzigen Zeitpunkt tatsächlich auch. :-P

Zusammengefasst kann ich sagen:
1. Ich habe (zur Zeit) mehr Arbeit mit dem Blog und
2. jährlich laufend (größere) Kosten
3. Etwa ein Drittel meiner täglichen Besucherzahlen musste ich (hoffentlich nur Zeitweise?!) einbüßen.

Aaaaaaaaber:
4. "Nur" pamelopee.de fühlt sich für mich irgendwie toller und bei weitem persönlicher an! :-)
Außerdem ist es
5. auch beinahe halb so schnell geschrieben (was mit Sicherheit eine Menge Zeit einspart! *zwinker*).

Festzuhalten ist noch: Die Weiterleitung (Rebecca/Jakaster hat das gut in Ihrem Tutorial beschrieben.) ist auf jeden Fall sehr wichtig!

Und vielleicht ist es auch alles noch unproblematischer, wenn man bereits zu Beginn seiner Bloggerkarriere mit der eigenen Domain startet und nicht erst, wenn man schon seit zweieinhalb Jahren überall mit einer anderen URL verlinkt ist!?

Mal schauen, wie sich das hier jetzt in den nächsten Wochen entwickelt?

Wie sind da eure Erfahrungen? Seid ihr auch schon einmal mit eurem Blog umgezogen oder plant ihr gar gerade einen Blogumzug, in welcher Form auch immer? Habt ihr meinen Umzug bemerkt und wenn ja, wie? ...
Ich freue mich auf eure Kommentare!


Alles Liebe und ein schönes Wochenende, eure pamelopee!


Ich mache mit:
Freutag (trotzdem!)

Kommentare:

  1. Pamala, du bist umgezogen? Neee ... hab ich überhaupt nicht bemerkt. Ist ja alles wie früher :)
    Hoffentlich klappt alles mit den verlinkungen und du hast bald wieder deine gewohnte Leserzahl
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Du meine Güte, das wäre nichts für mich. Ich bin froh, dass ich mit meinem Blog so zurecht komme und eine eigene Domain kostet, was ich für mein Hobby nicht ausgeben möchte. Deinen Umzug habe ich gar nicht bemerkt.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So teuer ist das gar nicht. War es 15 € im Jahr? Ich weiß es gar nicht mehr so genau. :-D
      Und gut, dass ihr nichts bemerkt habt! So sollte es ja im Idealfall auch sein. Ohne Öffentlichkeit Chaos und Großbaustellen! ;-)
      Sei lieb gegrüßt!

      Löschen
  3. Ja ich hab's bemerkt-echt cool und Gratulation! Probleme hat man wohl immer wieder mal, ich hab momentan auch wieder Stärke und weiß nicht wie ich sie beheben kann. Vielleicht finde ich ja bei Jakaster Hilf-ich geh mal schnökern. Liebe Grüße und danke für den Tip!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich glaube fast, du warst die einzige! ;-)
      Und schau da unbedingt mal bei Jakaster! Ich finde, da kann fast jede Bloggerin noch was lernen.
      Einen schönen Abend wünsche ich dir!

      Löschen
  4. Liebe Pamela,
    Nein ich habe nichts bemerkt. Für mich wäre es nicht so einfach, denn ich komme doch ab und zu an meine grenzen was die PC Kenntnisse anbetrifft. Aber es bestimmt klasse wenn man eine eigene Domain hat. Vielleicht lerne ich ja noch dazu, wer weiß es schon. Ich hoffe für dich, dass sich alles so entwickelt wie du dir es erträumst.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaub mir, ich bin da auch ständig an meinen Grenzen! Hah, ich musste gerade an meinen ersten Blogbeitrag von vor über zwei Jahren denken. Da konnte ich weder Links noch Bilder einfügen! :-D
      Zum Glück gibt es Rebecca und andere nette Bloggerinnen, die ihr Wissen mit so Ahnungslosen wie mir teilen! :-)
      Alles Liebe!

      Löschen
  5. Ja, die Serie bei Jakaster ist toll! Aber Deinen Umzug hab ich erst jetzt bemerkt, allerherzlichsten Glückwunsch! Tröst, bald hast Du bestimmt wieder Deine gewohnte Statistik.

    Herzlichst, Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die etwas besseren Zahlen der vergangenen Woche lassen zumindest hoffen!? B-)
      Sei gedrückt!

      Löschen
  6. Herzlichen Glückwunsch zum de gemerkt davon habe ich auch nichts aber so soll es ja im Ideal Fall auch sein. Die Seite und die Anleitung werde ich mir auf jeden Fall einmal ansehen da ich schon ewig mit mir hadere das blogspot loszuwerden.
    Liebe Grüße und ein tolles WE
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ging es nur ja auch und dann habe ich mich dank Jakaster endlich getraut. Rebecca hat mir da echt die Angst genommen. :-)
      Auch dir ein schönes Wochenende!

      Löschen
  7. Das wird schon noch, muss man nur etwas Geduld haben :)
    Wünsche dir ein wundervolles Wochenende! Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geduld ist ja nicht gerade meine Tugend ... aber du machst mir durchaus Hoffnung!
      Alles Liebe und eine schöne Woche!

      Löschen
  8. Hallo und herzliche Glückwünsche zum erfolgreichen Blogumzug! Ich hoffe, dass in kürzester Zeit alles rund läuft und Deine Leser Dir weiterhin treu bleiben.

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die aufmunternden Worte! :-)
      Sei lieb gegrüßt!

      Löschen
  9. Liebe Pamela,
    von Deinem Umzug habe ich auch nichts bemerkt, aber ich freue mich mit Dir, dass er so gut geklappt hat. Herzlichen Glückwunsch!
    Danke für den Link, habe mich zu Rebecca geklickt und staune über so viel tolles Fachwissen. Geh gleich noch mal stöbern ;-)))

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende mit viel Wohlgefühl
    Liebe Drosselgartengrüße von Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich ein Quell nützlichen Wissens!
      Dir eine wunderschöne Woche,du Liebe!

      Löschen
  10. Hallo Pamela,

    erstmal etwas, was ich leider noch nie mochte *gg* Rebecca mit doppel C bitte und nicht Rebecker oder Rebecka oder Rebekka oder Rehbäcker (ja, gab es auch schon). Das kann ich leider wirklich gar nicht leiden, genau wie Beccy oder jede andere Form :D

    Dann freut es mich sehr, dass mit deinem Umzug alles gut gegangen ist. Bei Blog dein Buch stand ich auch plötzlich da und konnte nichts mehr hoch laden. Für das System dort ist es wirklich so als hättest du einen anderen Blog. Auf meine Mail wurde aber schnell geantwortet, ich habe dann für jeden alten Post die Adresse zum neuen angegeben und nach einem Tag hatte sich das erledigt - es funktioniert danach wirklich wieder.

    Einen Einbruch der Zahlen konnte ich bei mir so gar nicht beobachten. Vielleicht habe ich aber auch nicht so bewusst darauf geachtet. Meine Umstellung habe ich im Januar gemacht, was ja nun bald ein Jahr her ist und ich kann dich beruhigen. Die Zahlen steigen bei mir seit dem kontinuierlich an - und ich habe im Moment an Tagen ohne neuen Post mehr Aufrufe als letztes Jahr an Tagen mit Post. Das legt sich wirklich wieder. Und so aus dem Bauch raus würde ich anhand deiner Grafik ja bald eher sagen, dass vielleicht 1/4 und nicht 1/3 fehlt ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Iiiiiih, ich hab's grad geändert! Mein Tablet ändert leider ständig was an meiner Schreibweise ab und häufig merke ich das gar nicht. Weiter unten im Text war es ja schon ein paar mal richtig!
      ... Jepp, könnte auch ein Viertel sein!? Ich bin nur vom Drittel ausgegangen, weil ich diese "Zahl" mal irgendwo in dem Zusammenhang im Netz gelesen hatte.
      Klingt auf jeden Fall beruhigend vielversprechend, deine Rückmeldung! Danke!
      Alles Liebe und eine schöne Woche!

      Löschen
    2. P.S.: "Rehbäcker" find ich ja echt kreativ! :-D

      Löschen
    3. Guck mal, und bei Gusta oben heiße ich Pamela! :-D Passiert halt! ;-)

      Löschen
  11. Ich habe es auch gewagt und jetzt mittlerweile sind die seitenaufrufe wie früher aber War viel Arbeit in Suchmaschinen neu eintragen in den Portalen wie du auch sagst. Aber ich fühle mich auch besser mit http://sunshineladytest.de würde mich über folgen freuen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, da schaue ich doch gern demnächst mal vorbei! :-)
      LG

      Löschen
  12. Dieser Artikel kam mir gerade echt gelegen, da ich auch am Umzug rumstudiere.. Ich denke dass ich es trotz deiner Erfahrungen mache!!! Allerdings gibts bei mir noch einen Online-Shop, der den selben Namen hat.. Auch doof... Eventuell werde ich auch warten bis es spezifische Namen gibt wie z.B. .book anstatt .com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, die Endungen gibt es schon und ich meine, die bei meinem Anbieter gesehen zu haben. Sie kosten bloß etwas mehr.
      ... So schlimm ist es ja auch gar nicht. Ich war bloß unvorbereitet und hätte einiges einfach schon im Vorfeld umstellen müssen, damit der Einschnitt nicht so scharf daherkommt. Also trau dich ruhig auch! ;-)
      Alles Liebe!

      Löschen
  13. Tendenz scheint wieder steigend zu sein!? Das lässt hoffen! :-)

    AntwortenLöschen
  14. Nachdem ich den Umzug an den Weihnachtstagen auch gewagt habe (die Domain hat mir mein Mann geschenkt :-) ), würde mich sehr interessieren, wie es sich mit deinen Besucherzahlen entwickelt hat. Mein Blog war ja mit knapp 10 Monaten noch jung, ich konnte aber täglich einen netten Traffic verzeichnen (für meine Verhältnisse, für dich wäre das wahrscheinlich sehr traurig :-D ). Seit dem Umzug bekomme ich schöne Besucherzahlen direkt an den Tagen mit Veröffentlichung und entsprechender Werbung auf facebook, G+ und in Linkpartys, aber Tage ohne Verlinkung sind absolut unterirdisch. Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht. Aber ohne Blogspot bzw. bei mir wordpress ist toll!
    LG Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glückwunsch zur eigenen Domain! :-)
      Bei mir haben sich die Besucherzahlen nun auch wieder eingependelt und ich glaube mittlerweile, ich habe den Einbruch auch nur deshalb so stark bemerkt, weil ein Großteil meiner Leserschaft über Google-Suche bei mir landet. Follower-mäßig habe ich ja gar nicht so übermäßig viele und ich weiß, dass viele meiner Leserinnen sonst eher nicht in Blogs stöbern oder in sozialen Netzwerken aktiv sind. Deshalb habe ich auch an Tagen ohne Post im Grunde genauso viele Aufrufe, wie mit. ... Das war bei mir aber im ersten Blogjahr ähnlich, wie bei dir.
      Alles Liebe.

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥