Dienstag, 7. Juli 2015

Gerade eben gelesen: Elternsein - der pralle Wahnsinn

Heute nehme ich euch ausnahmsweise mal mit in mein Bett. Denn dort liege ich gerade noch breit grinsend, weil ich in nicht mal zwei Stunden mein neustes Buch verschlungen habe und dabei wirklich ständig gelacht habe. Laut.


Aufmerksam geworden bin ich auf "Elternsein - der pralle Wahnsinn" von Bloggerkollegin Amber Dusick eigentlich hauptsächlich, wegen der primitiv anmutenden Zeichnungen (Ambers fünfjähriger Sohn nennt sie "...nicht sehr gut."), die mich stark an jene von Allie Brosh erinnern (Ich berichtete hier bereits über das Buch "Ich. Neben der Spur" und den Spaß, den ich beim Lesen hatte.).
Tatsächlich war ich überrascht, dass dieses nicht von der gleichen Autorin ist, weil's dem Stil nach (nicht nur) auf dem ersten Blick wirklich sehr ähnlich anmutet.

Aaaaaaaaber -und das ist der zweite Grund, weshalb "Elternsein" mein vollstes Interesse unter all den vielen Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt weckte- Amber Dusick schreibt (anders als Allie Brosh, ebenfalls Bloggerin) über ihren Alltag mit zwei kleinen Kindern und schafft damit für mich einen immens hohen Identifikationswert!

Irgendwie aufheiternd zu lesen, dass auch andere Toddler-Mütter nicht ungestört die Toilette aufsuchen oder ein ausgedehntes, wie entspannendes Bad nehmen können.

Auch scheint mein Mann nicht der einzige zu sein, der sich krank zwei Tage zurückziehen kann, während von mir in der gleichen Situation voller Einsatz auch unter Fieber gefragt wird.

Kurz, knapp, prägnant und ohne Blatt vor dem Mund erzählt Amber Geschichten aus ihrem Mutter-Nähkästchen und jeder, der selbst kleine Kinder hat, weiß wovon die Frau da spricht schreibt. ;-) 


Ich weiß, die Art der schnellen Zeichnungen ist nicht jedermanns Fall, aber ich finde sie wundervoll, um kurz und einprägsam ein Bild der jeweiligen (häufig) komischen Situation zu bekommen.

Denn der nötige Humor kommt auf KEINEN Fall zu kurz!

Wenn auch ihr Mutter seid und wie ich das Gefühl habt, seitdem in einem Jahr um fünf Jahre zu altern, ...
Wenn ihr früher Einkaufen als eine Art entspannende Freizeitbeschäftigung gesehen habt und heute nur noch gestresst durch die Regale sprintet, weil die Kinder nörgeln (Im besten Fall!) ...
Und wenn "Kackkack" ein größerer Bestandteil eures Lebens geworden ist, ...
...
Dann könnte "Elternsein - der pralle Wahnsinn" (Mosaik Verlag) euch möglicherweise genauso viel Amüsement bereiten wie mir heute! :-) 
(Nur so ein Tipp! - Von Kleinkind-Mutter zu Kleinkind-Mutter! *zwinker*)

Euch lasse ich jetzt noch rasch die Daten zum Buch da und werde anschließend ein wenig auf Ambers Blog CrappyPictures.com stöbern...
... (10 Minuten später)..., wo ich gerade bemerkt habe, dass ich diese Bilderfolge "CLEANING WITH A TODDLER IN THE ROOM" bereits vor Monaten amüsiert auf Facebook geliket und (ich glaube sogar) geteilt habe, weil sie es einfach mal wieder auf den Punkt bringt.

Alles Liebe, eure pamelopee!


AMBER DUSICK: Elternsein - der pralle Wahnsinn
Aus dem Leben einer stinknormalen Familie - mit beknackten Zeichnungen
Originaltitel: Parenting: Illustrated with Crappy Pictures
Originalverlag: Harlequin, New York 2013
Aus dem Amerikanischen von Christiane Burkhardt 
DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Gebundenes Buch, Pappband, 224 Seiten, 15,0 x 20,5 cm
4-farbig, ca. 270 farbige Illustrationen
ISBN: 978-3-442-39279-7
€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50 * (* empf. VK-Preis) 
Verlag: Mosaik Verlag
erschienen: Mai 2015 

Kommentare:

  1. Ich muss grinsen, der Titel gefällt mir sehr gut und auch die Strichmännchen wirken auf mich fantastisch frisch. Ich werde jetzt im September das erste mal Mama und werde mir wohl vor ab dieses Buch für zwischendurch bestellen.
    Vielleicht schiebe ich es auch meinem Mann unter.

    Schade das alle die Kinder haben mit den Geburtstagen schon durch sind, das könnte ich mir auch super zum verschenken vorstellen.

    AntwortenLöschen
  2. So wie das klingt, kann echt jede Mutter das Buch schreiben, da die Situationen wohl jeder mehr oder weniger durchmacht! ;-D Allein bei dem Titelbild mußte ich schon lachen! Seit wenigen Monaten sowas von Dauerschleife...gacker.
    Ich denke, ich werd es mir zum Verschenken besorgen und natürlich vorher mal reinlachen. Allein wegen der Bildchen ist das für ne gewordene Zweifachmama-Freundin ne schnelle erheiternde Lektüre.
    Danke für den Tipp!
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
  3. Hahahahahaaa genial das waruuuuuum hallt immer in meinen Ohren,danke für diese Vorstellung!
    LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥