Sonntag, 23. Februar 2014

Tulip or not tulip?

... Das ist hier die Frage!


Am Freitag hatte ich euch hier im Blog meine Zwiebeln im Glas gezeigt. Und weil ich nicht wusste, was mich da erwarten würde (Es handelte sich um ausgegrabene Blumenzwiebeln vom Vorjahr.), bat ich euch um Mithilfe.
Narzissen, tippten einige. Andere vermuteten aber auch ganz stark Tulpen.
Ich versprach, euch auf dem Laufenden zu halten.


Also, was ist in der Zwischenzeit geschehen? - Die kleinen Pflänzchen wurden gaaaaanz schnell zu groß für ihr "GeWECKshaus", so dass ich schon am Samstag den Deckel entfernen musste, damit sie oben nicht anstoßen.

So allmählich schieben sich kräftige dunkelgrüne Blätter über den Glasrand hinaus und sogar ich ahne: "Das müssten in der Tat Tulpen sein!" (Oder was meint ihr?)
Aber es bleibt natürlich weiterhin spannend! Wenn Tulpe, dann in welcher Farbe??? Und werden sie überhaupt blühen oder vorher trotz dank meiner fürsorglichen Pflege eingehen?!? (Ich habe es schon das ein oder andere Mal erwähnt: Einen grünen Daumen besitze ich nicht gerade! - Vielleicht sollte ich noch etwas Seramis mit ins Glas geben!?! ;-) Doch, ich meine es ernst. Das sieht zum Einen immer ganz dekorativ aus, zum Anderen speichert das Granulat Wasser wie ein Schwamm.*)
Immerhin. Ich habe meine Tulpen(?)zwiebeln tatsächlich schon zweimal gegossen und sie zur Luftkur hinaus auf die sonnengeflutete Terrasse geschickt. - Bleibt nur zu hoffen, dass ich nachher nicht wieder vergesse, sie über Nacht ins Haus zu holen!!! 

* Ich glaube, ich habe in meiner Kindheit ehrlich zu viel Werbefernsehen geschaut! ;-) 


Die alte Holzlaterne, die da neben dem WECK-Glas auf dem Terassentisch thront, ist übrigens ein altes Geschenk einer lieben Freundin, das sie und ihr Mann uns vor Jahren aus dem Urlaub mitgebracht und zum Einzug in unser (damals) neues Haus geschenkt hatten.
(Also, wenn sie mitliest: Nochmals danke dafür! Und wie du siehst, halte ich das gute Stück noch immer in Ehren!)

Ach, noch was vergessen! - Meine 7 Sachen am heutigen Sonntag auf einem Blick:
1. GeWECKshaus nach draußen getragen
2. Blumenzwiebeln gegossen
3. Glasplatte vom Tisch abgewischt
4. Laterne drauf gestellt
5. Gartenmöbel gerückt
6. Mit dem Tablet alles fotografiert
7. Laternenspieß (im Bildhintergrund) entdeckt

So, nun muss ich aber schnell raus, die Tulpen reinholen. Es wird schon langsam dunkel draußen!

Euch einen schönen Sonntagabend noch,
eure pamelopee!

Kommentare:

  1. Und leben sie noch?
    Denke auch es sind Tulpen. Bei mir wäre die Farbfrage einfach, rosa oder pink. Was anderes gibts in meinem Garten nicht - einzige Ausnahme sind Osterglocken.
    Vielleicht sind sie bei dir Schneeweiß? Sieht ja immer sehr edel aus?
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Tulip.... eindeutig!!! ;-) Ich tippe auf helle Farben, denn die Zwiebeln sehen nicht so dunkel aus! mhh..... das ist schon etwas schwieriger festzustellen! Jedenfalls ist das eine süße Idee und ich hab schon meine Weckis rausgeholt und nächste Woche kommt da was rein... freu mich schon auf den Frühling und allen, was dazu gehört!
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie cool, das ging ja schnell! Na dann eben Tulpen...vielleicht weisse?

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht echt schön aus! Viel besser als ein langweiliger öder Blumentopf! :)

    Liebe Grüße vom kalte-novemberluft.blogspot.de - blog :)

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht echt schön aus! Viel besser als ein langweiliger öder Blumentopf! :)

    Liebe Grüße vom kalte-novemberluft.blogspot.de - blog :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥