Montag, 24. April 2017

Unboxing: brandnooz Freunde des Geschmacks Box

Heute ist Montag und die Schule hat hier bei uns in Niedersachsen nach den Osterferien wieder begonnen und ich weiß noch nicht, ob ich mich darüber freuen soll, oder nicht.
War doch auch immer ganz schön, mal wieder so viel Zeit mit den Kindern zu verbringen.

Selbst unser Abendessen hat durch das Zeitplus zwischenzeitlich an Qualität zurück gewonnen.
Denn wenn man (In dem Fall ich ...) entspannt ist, hat man (Also ich ...) auch mehr Lust zum Zubereiten. ... Zumindest bei mir ist das so! (Bei euch auch?)

pamelopee

Dabei gehen viele leckere Sachen eigentlich ganz schnell und ich frage mich, warum dann der Genuss manchmal im Alltagsstress doch so auf der Strecke bleibt?!

Die Grissini beispielsweise muss man doch nur mit hauchfein geschnittenen Serano Schinken umwickeln und eine fertige Kräutersoße gibt es von Lacroix im kleinen Gläschen zu kaufen.

Diese und die Granforno Grissini waren übrigens Bestandteil der aktuellen Special Box von brandnooz: Freunde des Geschmacks

pamelopee

Die fand ich seit langem so inspirierend, dass ich direkt viele Produkte sofort zur Zubereitung unserer Mahlzeiten eingesetzt habe.
(Manchmal brauche ich da nämlich etwas länger und manchmal sind die Überraschungsprodukte aus der Foodbox mit den Neuheiten auch so geartet, dass man sie einfach direkt und sofort verzehren kann, wie das bei Riegeln und Drinks oft der Fall ist.)

pamelopee

Diesmal beinhaltete sie jedoch erlesenen Essig, Öl, Senf, Würzpaste, ... . Eben vieles, was so ein Foodbloggerherz begehrt, um (wieder? ein wenig höher) zu schlagen.

Die Jules Destrooper Butter Crisps Waffeln kannte ich schon. (Witzigerweise hatte ich vor ein paar Jahren eine Sendung beim Shopping-Sender QVC darüber gesehen und die vermögen es doch recht gut, die Vorzüge eines Produkts hervorzuheben.)
Das ist echtes Traditionsgebäck aus Belgien und die beliefern dort glaube sogar das Königshaus. (Also gerade gut genug für mich *grins*.)

Aber ansonsten war diesmal tatsächlich alles andere neu für mich.

pamelopee

Aus je einem Teelöffel Maille Senf mittelscharf, Tropicai Kokosblütensirup (aus einer anderen älteren brandnooz Box), Mazetti Bianco Essig und einem Esslöffel Monini Classico natives Olivenöl habe ich ein köstliches Dressing für diesen frischen Rapunzel-Salat mit Tomate, spanischen Manchego Käse, Gemüsezwiebeln, Frissée und Radicchio gemixt.
(Und wenn ich gerade so daran denke, möchte ich direkt schon wieder so einen essen.)

pamelopee

Super war übrigens auch der 10€-Gutschein für freundesgeschmacks.de , welcher der Box diesmal beilag.
Mindestbestellwert ist 20 € und die Versandkosten sind sogar frei. Da werde ich den sicherlich nutzen, um mich noch mit einigen anderen Leckereien einzudecken.

Insgesamt hat mich die Freunde des Geschmacks Box von brandnooz so begeistert, dass ich mir letzte Woche direkt noch eine zweite nachbestellt habe, denn ich konnte einem Megaschnäppchenpreis nicht widerstehen, den ich als Bonus für die Beantwortung einer Nachbefragung zu einer vorangehenden Box erhalten hatte. (... Was für ein Satzmonstrum!?!)


Kommt gut durch die Woche!
Eure Pamela!

Kommentare:

  1. Hallo pamelopee,
    liest sich alles sehr lecker und ich kann verstehen, dass Du die Box gleich ein zweites Mal gekauft hast!
    Herzliche Grüße Impy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ja, es sind ja auch alles Sachen, die sich halten und in der Küche immer wieder gebraucht werden.
      Hab noch einen schönen Abend!
      Pamela

      Löschen
  2. Hallo Pamela
    Ja ich koche unter Druck, Stress oder an einen schlechten Tag nicht gerne. Das wirkt sich auch auf das aus, was ich zubereite. Es schmeckt, ist aber schlicht. toller Boxeninhalt
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast die Sache mit dem Kochen tatsächlich auf den Punkt getroffen. Ist bei mir definitiv auch so. :-D
      Hab eine schöne zweite Wochenhälfte!
      Pamela

      Löschen
  3. Ich fand diese Boxenausgabe total gelungen bis auf die Würzpaste-die ist nicht so mein Fall. Aber lecker schaut es bei dir aus! Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die rote Paste finde ich auch sehr gewöhnungsbedürftig, weil die Sardellen irgendwie sehr durchschneiden und die sind vielleicht nicht ganz so mein Fall.
      Sei ganz lieb gegrüßt!
      Pamela

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥