Donnerstag, 29. September 2016

Unboxing: Brandnooz Noozie Box - Noozies lieben Süßes

Letzte Woche durfte ich mich wieder einmal über ein Paket von brandnooz.de freuen.
Und zwar war das eine der begehrten Themen Boxen, die es immer mal wieder zwischendurch im Jahr zu bestellen gibt und (für mich) ganz neu: Die Noozie Box!

Was im Grunde soviel heißt, wie dass die Mitglieder der Brandnooz Community im Vorfeld per Umfrage mitentscheiden konnten, was letztendlich in der Box sein würde.

Nun weiß ich zwar nicht mehr, WAS alles zur Auswahl stand und WIE genau ich da entschieden habe und ob meine Wünsche erfüllt wurden, ...
Aber mit dem Inhalt der Box bin ich auf jeden Fall sehr zufrieden und die Produkte kamen im doppelten Sinne gut bei mir und Familie pamelopee an.


Noozies scheinen auf jeden Fall eine ausgeprägte Vorliebe für Süßes zu haben!? :-D
Wobei da ja von der Rittersport Schokolade in Mini-Würfel-Form bis hin zum süßen Frühstücks-Knusperbrot von Leicht & Cross irgendwie alles dabei ist.

Die Seeberger getrocknete Aprikosen hatte ich sogar vorher selbst hin und wieder gekauft und nutze die immer mal wieder gern als Snack, zum Backen und zum Kochen.

Auch den leckeren Kokos Zwieback von Brandt kenne und liebe ich seit meiner Kindheit.

Nature Valley Crunchy Müsliriegel Oats & Berries durfte ich kürzlich schon mal ausgiebiger produkttesten und seither bin ich ein Fan davon, weil die nicht zu süß sind und ich Hafer eh so gern mag.


Die Katjes Yoghurt-Schoko-Gums hätte ich mir im Laden wahrscheinlich eher nicht gekauft, weil ich immer der Meinung war, entweder Schoki ODER Gummi, aber die Kombination geht echt! :-)

Und ich weiß gar nicht, aber ich glaube die Pulmoll Halsbonbons Mango und Minze sind ins Auto meines Gatten verschwunden, denn der hat unterwegs immer mal gern ein Bonbon für die Fahrt dabei.

Ebensowenig weiß ich über den Verbleib der Lorenz Naturals Chips leicht, fein gesalzen. Aber derlei verschwindet in einem Haushalt mit vier Personen auch tatsächlich immer schnell.

Die Tomaten Basilikum Nudeln von Birkel dagegen sind erstmal im Vorratschrank gelandet, weil es gerade am Tag vorher schon Nudeln gab und ich da eigentlich immer versuche etwas abzuwechseln.

Schnell weg war auch die Sinalco Cola, weil mein Mann und ich die beide mögen.
Und den Rotkäppchen Wein habe ich auch erst einmal eingelagert, denn wir sind zwar Weintrinker aber unser Konsum beschränkt sich auf einige wenige Tage im Jahr. Hin und wieder brauche ich dann auch nochmal einen Schluss zum Kochen und Backen und dann ist es eh gut, wenn eine Flasche im Haus ist.

Insgesamt fand ich wieder die Mischung der Foodbox aus der schönen Hansestadt Hamburg sehr gelungen. Vermisst habe ich nichts und gebrauchen können wir tatsächlich alles.
So ein richtiges Lieblingsprodukt habe ich diesmal auch nicht, weil wirklich alles sehr meinen Geschmack trifft und meinem Nutzerverhalten entgegenkommt.

Und was sagt ihr dazu! Top oder Flop? Habt ihr die Box schon bekommen oder noch bestellt?

Ich freue mich natürlich wieder über jeden einzelnen eurer lieben Kommentare! :-)


♥ Eure pamelopee! ♥

Kommentare:

  1. Ich mag die Leicht und Cross gerne. Irgendwie fehlt der Box das Wow Produkt, aber solide
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde auch. Aber ich kann gut damit leben. Sei ganz lieb gegrüßt! :-)

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥