Sonntag, 15. Mai 2016

Beate Brömse: Inseln der Stille - Ein Ausmalbuch (für Erwachsene)

Neulich kam doch glatt der pamelopee-Mann von der Arbeit nach Hause und erzählte mir, dass sie sich im Büro über einen neuen Trend lustig gemacht hätten, der aus Amerika gerade zu uns nach Deutschland herüber schwappe:
Malbücher für Erwachsene!

Für mich als Bloggerin ja absolut kein Neuland mehr. :-)
Und deshalb konnte ich just mein Rezensionsexemplar von Beate Brömses "Inseln der Stille" zücken und fragen:
"Meinst du sowas hier?!?" :-D (Den Blick hättet ihr sehen sollen!)


Noch drolliger aber fand ich meine fünfjährige Tochter, die tasächlich tagelang wie die Katze um den Brei herum geschlichen ist und wirklich mehr als nur EIN Auge auf das Malbuch geworfen hat. - Konnte sie doch beim besten Willen nicht einsehen, dass dieses nunmal für die Mama und nicht für's Kind sein sollte.

Zuerst habe ich noch eisern gesagt, dass das nun aber doch mal meins wäre.
Dann habe ich sie ganz Bloggerkind-like vertröstet: "Du, ich muss das aber erst noch für meinen Blog fotografieren."
Und schließlich bin ich irgendwann eingeknickt. (Bin ja schließlich kein Unmensch. - Zumindest meistens nicht.) :-P

Außerdem dachte ich, das Kind verlöre eh bald das Interesse an den filigranen Zeichnungen. - Aber neeee, sind ja Feen drauf. Oder Elfen? Und Prinzessinnen. Und Einhörner.
Kurz: Es ist einfach märchenhaft! (Ich hab' da also quasi kaum mehr eine Chance drauf. *grummpf*)


WAS ich aber WIRKLICH genießen KONNTE, waren die vielen wundervollen Zitate, von denen sich eins auf einer jeden Doppelseite befindet.

Links hat es immer ein herrlich zum Nachdenken anregendes Zitat, rechts daneben befindet sich jeweils ein zauberhaftes Bild zum Ausmalen.

Ich kann mir gut vorstellen, dass man dabei prima zur eigenen Ruhe finden kann. - Klappt ja schließlich beim pamelopee-Mädchen auch immer! :-)

Ausmalbilder für Erwachsene sind also längst kein Geheimtipp mehr, dafür aber schon in Lottis Kinderzimmer angekommen.
(Und dabei hatte ich mir extra schon meine guten Faber Castell Buntstifte zurechtgelegt und angespritzt!)

Wie sieht das bei euch aus?
Sind die tollen Malbücher für Große unterderweil auch bei euch eingezogen oder habt ihr gar noch nie davon gehört und seid ähnlich verblüfft, wie mein Mann?
Könnt ihr euch vorstellen, so malend zu entspannen oder bevorzugt ihr wie er da eher ein warmes Bad?


Alles Liebe, euere pamelopee!


Service:

Beate Brömse: Inseln der Stille - Ein Ausmalbuch
Paperback, Broschur, 80 Seiten, 21,0 x 26,0 cm durchgehend s/w Illustrationen
ISBN: 978-3-572-08212-4
€ 7,99 [D]  | € 8,30 [A]  |  CHF 11,50*   (* empf. VK-Preis)
Verlag: Bassermann Inspiration
erschienen: März 2016

Kommentare:

  1. Huhu, ich habe bisher noch kein Malbuch, aber davon gehört habe ich natürlich schon. Ich finde die Bilder einfach immer traumhaft :) Liebe Grüße, Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, geht mir selbst auch so. :-)
      Alles Liebe und noch eine schöne zweite Wochenhälfte wünsche ich dir!

      Löschen
  2. Ich habe die Ausmalbücher schon letztes Jahr in Schottland bewundert, dort gibt es eine noch größere Auswahl als hierzulande. Die meisten der Bücher, die es hier zu kaufen gibt, gefallen mir nicht - häufig sind mir die Zeichnungen zu grob mit zu dicken Konturen. Das von dir vorgestellte könnte mir allerdings durchaus gefallen.
    Neulich habe ich gahört, dass die Buntstifthersteller wegen des Ausmaltrends Lieferschwierigkeiten haben - ist das nicht lustig?
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      mir geht es da ähnlich und ich mag tatsächlich an diesem hier, dass es deutlich feiner gezeichnet ist, als viele, die man sonst so sieht.
      Und die Sache mit dem Buntstiftnotstand finde ich in der Tat auch lustig und bin ja deshalb ganz froh, dass ich meine Stifte schon seit Jahren hüte, wie ein Schatz. :-D
      Sei lieb gegrüßt und danke für deinen Kommentar!

      Löschen
  3. Für mich wäre das wohl nichts, ich bin dafür zu ungeduldig. Aber schön sieht das schon aus. Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, ich denke, man sollte im Prinzip schon echt gerne malen mögen ... ;-)
      Gutes Nächtle!

      Löschen
  4. Diese Bilderbücher sind unglaublich schön. Die entspannen und wenn man ein Kind hat, dass schon sehr versiert im Ausmalen ist, kann man es sogar mitmahen lassen.
    Ich habe die Bücher auch schon verschenkt. Ein tolles Geschenk für alle, die sich entspannen wollen, aber auch super für Krankenhausaufenthalte, lange Zugfahrten, ...
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, ich glaube so ähnlich sieht das mein Töchterchen auch! ;-)
      Alles Liebe!

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥