Sonntag, 21. Dezember 2014

★ Wir sind soweit bereit! ★

Mädels, heute ist tatsächlich schon der vierte Advent!
Die Zeit rennt, das Jahr hechtet mal wieder im Schnellflug an mir vorüber, ... aaaaaber:
Ich kann mit Fug und Recht behaupten: Ich halte tapfer Schritt! ;-)

Entgegen all meiner Erfahrungen aus den Vorjahren, bin ich aus irgendeinem Grund schon Tage vorher gut für das bevorstehende Fest gerüstet.


Die Geschenke sind verpackt. Der Baum steht.
(Ja, ja ich weiß! Einige werden jetzt wieder aufschreien: "Viiiiel zu früh! Also WIR stellen den ja immer erst an Heiligabend auf!"
Und so war das auch bei uns daheim früher: Am Vormittag des Heiligen Abend stellte mein Vater unter Direktion meiner Mama den Christbaum in die Stube und wir Kinder haben dann der Mutter beim Schmücken geholfen, während im Fernsehen Mickey und Donald lief und aus dem Lautsprecher ♪♪"Weihnachtszeit, Weihnachtszeit, .. wenn es draußen schneit..."♪♪ tönte. Ein bunter Teller mit selbstgebackenen Keksen, Dominosteinen und anderen Leckereien stand auf dem Wohnzimmertisch und hin und wieder wurde auch schon mal davon genascht.
Nun ist es aber so, dass mein Mann bis zum Weihnachtsfest arbeitet und es ist schon Tradition, dass er beim Baumschmücken helfen muss. - Wie sonst wohl sollte ich allein den knapp 4 Meter hohen Baum bewältigen!?)

In diesem Jahr war mir unsere Vierjährige erstmals eine echte Hilfe und der pamelopee-Gatte spekuliert bereits darauf, sich in den Folgejahren seiner Aufgabe bei der "Christbaumplackerei" entziehen zu können. :-)


Sogar die Krippe habe ich schon aufgebaut. Wieder einmal auf dem Kaminsims, denn unter dem Baum wäre das hochwertige Bisquit-Porzellan von PartyLite vor dem Zweijährigen nicht sicher.
Der hatte im letzten Jahr oder so eine Krippe von FisherPrice zum Spielen im Adventskalender, die nun ihren Platz am Fuße der Tanne Fichte gefunden hat.

Der Mini war es auch, der beim Auspacken des Christbaumschmucks eine beinahe 15 Jahre alte, als solchen verwendete Zuckerstange kurzerhand einfach angebissen hat.
Mit Umverpackung.
(Scheint aber noch geschmeckt zu haben. Er hat nämlich nochmal "Nachschlag" genommen. :-D  Wenigstens hat er die kleine rote Baumkerze aus Wachs verschont.)


Heute in der Frühe habe ich zusammen mit der Sonntagszeitung einen geheimnisvollen Brief aus dem Postkasten gefischt und schon der Umschlag samt Absender verriet:
Hier kann es sich nur um Blogpost handeln! (Denn nur Briefe von anderen Bloggerinnen kommen bei uns soooo liebevoll gestaltet an. Schon in der vergangenen Woche hatte ich ganz liebe Weihnachtspost von Marita, maritabw macht's möglich erhalten und habe mich riesig darüber gefreut. Aber mehr dazu später noch einmal.)
Die liebe Rebecca von Jakasters Fotowelt hat mich mal wieder mit einer wunderschönen Weihnachtskarte überrascht! (Danke, du Liebe! Das finde ich so toll am Bloggen, dass es immer wieder Menschen gibt, die einem einfach so ein Lächeln auf die Lippen zaubern!)


Das Hexenhäuschen, welches der Nikolaus in diesem Jahr gebracht hat, ist auch schon fertig mit Lebkuchen und buntem Zuckerwerk dekoriert und wartet darauf, von den Kindern zur Teestunde am Heiligen Abend noch VOR der Bescherung geplündert zu werden. (Auch schon so eine Art Tradition im Hause pamelopee!)


Heute gibt es zum "Kaffee" diesen "Schneeballen", eine Köstlichkeit, die ihren Weg aus Rothenburg ob der Tauber über einen der unzähligen Weihnachtsmärkte zu uns gefunden hat:


Und wenn dann nachher noch Zeit und Langeweile ist, wollen wir ein letztes Mal in diesem Jahr gemeinsam Kekse backen.


Auch euch einen wundervollen 4. Advent,
eure pamelopee!

Ich mache mit:

Kommentare:

  1. Wie wunderbar das du so gut in der Zeit liegst!
    Einen fast 4m-Baum ....Respekt!!!
    Vorweihnachtliche Grüße sendet
    Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  2. Bin dies Jahr auch schon mit allem "fertig" . Muss leider auch die nächsten zwei Tage arbeiten und so wird halt alles etwas vorverlegt... Übrigens würden deine Muffins super an unseren Chrisbaum passen ;-) lg Vicky

    AntwortenLöschen
  3. Wow, bist Du aber fix mit Deinen Vorbereitungen zum Weihnachtsfest. Ich fühle mich so, als wäre ich noch ganz am Anfang ... Gestern erst die meisten Weihnachtsgeschenke eingekauft. Aber bis Mittwoch mittag habe ich sicherlich auch alles in geregelten Bahnen :-D .
    einen schönen Rest-4.-Advent und ein fröhliches Weihnachtsfest wünscht
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehöre ja eigentlich zu denen, die an Heiligabend noch einkaufen müssen und keine Geschenke eingepackt haben. ... Deshalb bin ich ja selbst platt vor Begeisterung.
      ...
      Habe aber irgendwie das komische Gefühl ich hätte etwas ganz wichtiges vergessen!?!
      Vielen Dank für die lieben Wünsche! Da sage ich doch: Ebenso! :-)
      Alles Liebe!

      Löschen
  4. Was für ein Riesenbaum... krass!!! Aber sehr schön :-)
    Ich muss auch noch ein paar Tage arbeiten :-(
    Ich wünsche euch ganz tolle Feiertage
    Lg Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir nicht sicher, ... aber im letzten Jahr war der glaube ich noch ein Tucken höher...?!
      Auf jeden Fall fand ich ihn schöner.
      http://pamelopee.blogspot.de/2013/12/oh-christmas-tree-oh-christmas-tree.html
      Da wünsche ich dir noch ein paar ruhige Arbeitstage und dann ein wunderschönes Fest!
      Alles Liebe!

      Löschen
  5. was für ein wahnsinnsbaum! liebe pamelopee, ich wünsche dir schöne weihnachtstage im kreis deiner liebsten
    und einen guten start in das neue jahr.
    viele liebe grüße
    mickey

    AntwortenLöschen
  6. :) ich musste gerade wirklich lachen. Auch bei uns steht der Baum schon seit gestern :)) Normalerweise viiiiel zu früh für mich, aber in diesem Jahr brauchte ich das irgendwie :)
    Die Schneeballen sind bei uns auch aus Rothenburg gekommen :)) Hat meine Mama uns vom dortigen Weihnachtsmarkt mitgebracht:)
    Dir und deinen Lieben ein besinnliches und fröhliches Weihnachtsfest!
    herzlichst
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns wurde der Baum sonst auch immer erst am 23. morgens geschmückt. Tja. Nun war er aber da und der Bruder verschwindet kurz nach Weihnachten schon wieder und am 6.1. muss sie gehen, da habe ich sie Samstag in Angriff genommen. Tja. Nun ist sie da und ich kann mich erfreuen. Die Schneebälle kenne ich aus und fand sie total trocken. Also schön Kakao dazu kochen. Lasst sie euch schmecken und habt ein schönes Fest!

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  8. Einen schönen Christbaum hattest du da letztes Jahr - mit Cupcakes dran genial :) Die Schneebälle liebe ich auch und musste mir dieses Jahr auf dem Weihnachtsmarkt auch wieder einen kaufen :) LG Annika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥