Donnerstag, 21. August 2014

Rezept: Limetten-Parmesan-Zucchini


Zutaten:

* 1kg Zucchini
* 2 EL Olivenöl
* 50 g Parmesan
* 1 Limette
*  ½ TL Salz
* Pfeffer


Zubereitung:

* Zucchini von den Stielansätzen befreien und in 3 mm breite Scheiben schneiden
* Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zucchini darin anbraten, in der Zwischenzeit Parmesan reiben und die Limette auspressen
* Mit dem Saft einer Limette die Zucchini ablöschen, Salz und Parmesan zugeben und mit Pfeffer abschmecken


Ich mache mit:
------------------
Nur noch wenige Tage:
Ich würde mich wirklich sehr über dein Herz freuen!
Mit deiner heutigen Stimme für pamelopee bringst du mich wieder einen Schritt weiter zum Blogger-Workshop nach Hamburg.
Danke!

Kommentare:

  1. Hmm, das sieht ja so richtig lecker aus, werde ich mal ausprobieren, danke für das Rezept.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben gerade "Zucchini-Schwemme"!!!!!!
    Da kommt dein Rezept wie gerufen - Danke.
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  3. Beo den Zutaten musste ich gleich anklicken. Das klingt einfach und gut und kann ich mir auch gut zu Fisch vorstellen. Lecker.

    AntwortenLöschen
  4. Wird am Wochenende gleich mal als Grillbeilage ausprobiert ... :)

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  5. Sind bei dir Zucchiniwochen? Das sieht total lecker aus. Hmmmmm. Gedruckt ist es schon und wenn es nur annähernd so lecker ist wie deine Suppe, dann wird das eine super leckere Mahlzeit :) Vielen lieben Dank für das Rezept.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, die wachsen hier halt gerade mich wie verrückt! :-D
      Wir fanden es super lecker und es passt zu Steak, Rind, Lamm, Fisch, zu Nudeln, Reis, Kartoffeln oder Bot, ... ! ;-)

      Löschen
  6. Das sieht richtig leckker aus. Du hast immer so tolle Rezepte. Hast du im Garten Zuchinis? Denn die wachsen ja sehr gut und zahlreich.
    Danke für die schönen Rezepte.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, ich habe ein mickriges Pflänzchen im Topf, ... aber meine Schwiegermutter versorgt mich immer mit der üppigen Ausbeute aus ihrem Garten! :-)
      Und ich überleg mir dann halt immer, was ich daraus machen könnte, mit dem, was der Kühlschrank gerade so hergibt. :-D

      Löschen
  7. Mmmm wie lecker -das probier ich auch mal aus! liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  8. Das klingt gut! Ich habe so oft Zucchini Zuhause und bereite doch irgendwie immer das Gleiche daraus zu. Es wird Zeit für mehr Abwechslung! ;-)

    AntwortenLöschen
  9. ui .... das Rezept muß ich auch einmal probieren.
    Kennst du Zucchini-Frittata??? Auf meinem Blog habe ich dazu MEIN Rezept eingestellt.

    Ich komme hier jetzt echt öfter vorbei ;)

    Kreative Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥