Samstag, 8. Februar 2014

Anti-Aging-Pflege für die Haare?

... Ehrlich! So etwas gibt es!!!

Als for me-Botschafterin durfte ich unlängst 3 neue Produkte aus der Pantene Pro-V Youth Protekt 7-Serie testen, die 7 Zeichen für jugendliches Haar bewahren soll:
* Kraft gegen Stylingschäden
* Fülle
* Glanz
* Geschmeidigkeit
* Feuchtigkeit
* Reparierte Schäden an der Haar Oberfläche
* Widerstandsfähige Haarspitzen

Früher dachte ich immer, das Ergrauen von Haar sei dessen einzige Alterserscheinung und dagegen könne man ja schließlich anfärben! ;-)
Während ich als Teenager noch relativ rücksichtslos mit meinem Haar verfuhr (Kreppeisen, Fön, beheizbare Wickler, Lockenstab und Co. waren ständig im Einsatz!), muss ich heute schon ein wenig mehr darauf achten, wie ich mit meinen Haaren umgehe. Ich habe das Gefühl, sie verzeihen mir mittlerweile weniger als noch vor 20 Jahren!
Heute weiß ich aus eigener Erfahrung, das das Haar mit zunehmenden Alter an Glanz verliert, es wird stumpfer, trockener, brüchiger, strohiger, ... feiner, dünner :-(
(Also, in meinem speziellen Fall ist das so! Es gibt aber auch Andere, die da weniger Probleme mit zu haben scheinen. - Die Glücklichen!)
Umso wichtiger ist es, dass man diese naturgegebenen Defizite mit einer passenden Pflege ausgleicht.

In meinem Botschafterpaket befanden sich je 1 Pantene Pro-V Youth Protekt 7 Schampoo, Pflegespülung und BB Creme (Eine Art Fluid, das nach dem Waschen in die noch feuchten Haarlängen einmassiert wird und dort verbleibt. Zusätzliche Pflege ohne Ausspülen quasi.)
Dazu gab es noch 20 Probier-Flyer mit Proben zum Weitergeben an Freunde und Bekannte.


Ich habe die neue Pflegeserie selbstverständlich gleich ausprobiert:
Der Duft des Schampoos ist angenehm leicht. Es hat eine cremige Konsistenz und schäumt gut auf. Außerdem lässt es sich auch leicht wieder auswaschen, was mir bei meiner Haarlänge immer wichtig ist (schließlich will man ja nicht Stunden unter der Dusche verbringen!).

Die Spülung riecht sogar noch ein wenig frischer als das Schampoo. Auch sie ließ sich leicht ausspülen.
Nach dem Waschen war mein Haar auch im feuchten Zustand leicht kämmbar, was bei meinen trockenen Spitzen nicht selbstverständlich ist.

An der BB Creme schätze ich, dass das Produkt im Haar verbleibt und nicht ausgespült werden muss. (Haarkuren mögen ja vielleicht sinnvoll sein, aber ich habe häufig weder Zeit noch Lust, noch weitere 10 Minuten in der Badewanne zu verweilen (obwohl das auch manchmal schön sein kann), bis die Kur eingewirkt hat. - Gut, ich gebe es zu! Mir fehlt da oft die Geduld!)

Mehr kann ich nach so einem relativ kurzen Testzeitraum von einigen Tagen bzw. Wochen noch nicht dazu sagen, denn bei meinen langen Haaren müsste ich da wohl schon zwei oder drei Jahre gucken, wie sich die Struktur so entwickelt hat. ;-)
Aber ein Ausprobieren kann ich auf jeden Fall empfehlen! - Mal sehen, wie es dauerhaft wirkt oder was der Markt noch so mit sich bringt!

Kommentare:

  1. Vielen Dank für den Tipp. Da meine Haare mittlerweile wieder schulterlang sind, bin ich auf der Suche nach guten Pflegeprodukten. Und zugegeben: jung waren sie mal vor 20+ Jahren *g*

    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut zu hören, dass es da auch anderen so geht, wie mir! LG

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥