Sonntag, 26. März 2017

Zeitloses Baddesign als Wohlfühloase über Jahre

Es wird Sommer


Heute Nacht wurden die Uhren hierzulande wieder auf Sommerzeit getaktet. Und letzte Woche war Frühlingsanfang.
Dienstag soll es sogar annähernd warm werden und wirklich alles in mir schreit nach Sommer. (Meine Lieblingsjahreszeit! *hachz*)

pamelopee

Das sieht man glaube auch unserem Badezimmer an, in das ich euch heute wieder einmal mitnehmen möchte.

Donnerstag, 23. März 2017

Unboxing: Happyfamealy Koch-Box "bunt" für 4 Personen

pamelopee

Letzte Woche hatte ich die grandiose Gelegenheit bekommen, wieder einmal eine Koch-Box für die ganze Familie nach Herzenslust auszuprobieren.

Ich konnte wählen zwischen den Varianten "bunt" mit etwas ausgefalleneren, international inspirierten Gerichten in gehobener Restaurantqualität und "klassik" in gutbürgerlicher Küchenart.

Da wir selbst als Familie oft in guten Restaurants essen, habe ich mich schon aus dem Grund für die bunte Variante entschieden. Schließlich sollte es ja für uns alle ein besonderes kulinarisches Erlebnis werden und ihr wisst um meine Einstellung, dass der Geschmack der pamelopee-Kinder geschult werden soll und die im Grunde alles essen (müssen).

Montag, 20. März 2017

Im pamelopee-Test: Sporthandschuhe Chiba Classic und Motivation Grippad

Ich hatte euch ja hier im Blog kürzlich motivatorische Fitnesshandschuhe von Chiba vorgestellt, die ich via Blogg dein Produkt kostenfrei zum Testen und ausgiebigen Ausprobieren erhalten hatte. - Ihr erinnert euch?!

Die waren ja schon sehr ladylike bzw. mädchenhaft in ihrem grellen Pink.

Doch natürlich gibt es auch ein passendes Pendant für die Herrenwelt! Und dem bzw. denen widme ich mich heute noch einmal etwas ausführlicher.

Mein Chiba-Classic Testpaket enthielt diesmal je ein Paar Trainingshandschuhe Chiba Classic und Motivation Grippads.

pamelopee

Sonntag, 19. März 2017

Unboxing: brandnooz Genuss Box Februar 2017

Heute melde ich mich (nur?) mal rasch wieder mit einem kleinen Unboxing zum Wochenende, denn die Februar Genuss Box von brandnooz war wieder sehr klasse, wie ich finde.

Am coolsten fand ich persönlich glaube, den Strawberry & Watermelon Tee von Higher Living. - Da ist ja selbst die Verpackung schon irgendwie geil! Und die passt mit ihrem stylischen Vogel auf dem Karton obendrein noch so super zum bevorstehenden Frühlingsanfang! (Jeah, bald ist es soweit! *freu*)

pamelopee

Zugegeben: Ich WAR skeptisch! Denn sowohl Wassermelone, als auch Erdbeere sind schwierige Aromen.
Oft kommen die ja total künstlich rüber und meist sind sie einfach zu schwach und es schmeckt irgendwie nach einem Hauch von nichts.

Donnerstag, 16. März 2017

Anzeige: kreative Etikettengestaltung: Sag’s mit Rotkäppchen von Herzen (+ Oster-Tipps)

Ostern naht und auch in diesem Jahr gibt es hier im pamelopee-Blog wieder einmal ein paar kreative Tipps fürs Fest.

pamelopee

Heute geht es einmal mehr um das Thema "Osterbrunch" und ich hatte da neulich eine ganz coole Aktion von Rotkäppchen Sekt entdeckt, bei der ich total gern mitgemacht habe, weil wir Rotkäppchen hier bei uns echt schon seit ein paar kleinen Jahrzehnten lieben.
(Ich glaube es war mein Schwesterherz, die den mal wenige Jahre nach der Wende daheim bei den Eltern anbrachte und das hat dann echt irgendwie Kreise gezogen.)

Wir finden, der Traditionsekt aus dem Osten unserer Republik ist irgendwie einen guten Hauch milder als die meisten anderen handelsüblichen Sorten.

... Wobei es da von Rotkäppchen ja auch echt mehrere gibt.

pamelopee

Mein derzeitiger persönlicher Favorit ist da auf jeden Fall der rote RUBIN HALBTROCKEN, weshalb der heute auch Stargast in meinem Blog ist.

... Aber ist euch was aufgefallen?

Genau! Das Etikett! Das ist nämlich absolut individuell von mir zu Ostern gestaltet und eine Überraschung für meinen Liebsten.

Beim Kauf von einer Flasche Rotkäppchen Sekt eurer Wahl (mit oder ohne Alkohol) könnt ihr gerade tatsächlich online eure eigenen Etiketten dazu kostenfrei gestalten und das vorhandene ersetzen oder einfach wie ich überkleben.

pamelopee

Mit der Aktion Von Herzen will Rotkäppchen seinen Kunden nämlich ein kleines Geschenk machen.

Und so geht's:

1. Sekt kaufen
2. Pro gekaufter Flasche je zwei kostenlose Etiketten gestalten
3. Kassenbon fotografieren und hochladen
4. Nach ca. 2-3 Wochen erhaltet ihr eure Etiketten gratis zugeschickt und könnt damit eure Flaschen nach Herzenslust individualisieren.

pamelopee

Ich habe gleich noch ein paar Flaschen mehr gekauft und freue mich jetzt schon total darauf, die zu Ostern und zum Muttertag zu verschenken. ... Bin mir sicher, die werden Augen machen! (... Wenn sie nicht vorher hier im Blog schon mitgelesen haben.)

Noch mehr schnelle easy-peasy Tipps für eure Ostertafel:

1. Es darf ruhig ein wenig festlicher sein als sonst.
Nutzt Platzsets oder -Teller. Eine Tischdecke kann Wunder bewirken!
2. Für einen Osterstrauch bedarf es gar nicht viel. Eine Vase und ein paar Zweige reichen völlig aus.

pamelopee

3. Mit Ausstechförmchen werden auch einfache Speisen wie Wurst und Käse zum Hingucker.
4. Kleine Botschaften (z.B. auf einem Platzkärtchen) zeigen euren Lieben, was sie euch bedeuten.
5. Mehrere Snacks und Häppchen* bringen schnell etwas Abwechslung auf die Tafel.

pamelopee

6. Eier dürfen an Ostern auf keinen Fall fehlen? - Probiert's mit einem Eiersalat! (Meiner hier ist fertig gekauft.)

*pamelopee-Blitzrezepte:

- Heidelbeerjoghurt und Naturjoghurt in Gläser schichten und mit braunem Rohrzucker überstreuen.

pamelopee

- Tomatenwürfel mit etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer und Kräutern mischen und auf Brötchenhälften verteilen. Mit Käse toppen. (Foto oben)

Und ihr so?
Kennt ihr die tolle VON HERZEN Aktion von Rotkäppchen schon und wie findet ihr die?
Habt ihr noch weitere Tipps für das bevorstehende Osterfest? - Dann her damit in den Kommentaren!


♥ Von Herzen, eure Pamela! ♥


#vonherzen

Dienstag, 14. März 2017

Seepferdchen machen ohne Schwimmkurs?

... Geht das überhaupt??? - Ein heikles Thema, dem mein Mann und ich uns in den letzten Jahren stellen mussten.

Mmmmh, wo fange ich am besten an? ...

pamelopee

Früher war alles besser


Ich bin ein typisches Dorfkind der 80er und 90er Jahre und meine ganze Kindheit komplett ohne Kurse und Vereinsmitgliedschaften oder so ausgekommen.
Ein Einzelfall war ich damit weiß Gott nicht und gelernt habe ich glaube, trotzdem eine ganze Menge. Sogar schwimmen.

Samstag, 11. März 2017

Nude geht doch irgendwie immer, oder!?

Kreisch! Und damit meine ich natürlich jetzt nicht nackt im Allgemeinen (Da würde ich mir ja jetzt total einen abfrieren. Auch WENN es langsam draußen schon allmählich moderater zu werden scheint. - Hier stürmt es gerade.)

pamelopee

Vom Make-up Trend zum Klassiker


Ich rede vom Make-up Trend oder Klassiker muss man ja jetzt schon mittlerweile sagen, denn ich weiß schon gar nicht mehr WIE lange das eigentlich her ist, dass man zum ersten mal in der Zeitschriften (Ja genau! Damals las man und ich auch noch fast ausschließlich in Frauenzeitschriften über Beautytrends nach. Heute huscht Frau da ja doch eher rasch zu YouTube oder zum Lieblingsblog.) davon Kenntnis nahm.

Seither ist der Look, der auf absolute Natürlichkeit setzt und im Grunde alles Knallige vermeidet aus der Beautywelt gar nicht mehr wegzudenken und selbst beim Party-Make-up setzen viele auf rauchige Lidschatten-Nuancen im beige-gold-braun-anthrazit-Style.

... Wo wir auch schon bei der entsprechenden Farbpalette angekommen wären.

Freitag, 10. März 2017

Unboxing: brandnooz goodnooz Box Februar 2017

Und da bin ich wieder mit einem brandnooz goodnooz Box Unboxing! 

Heute möchte ich euch zeigen, was ich aus der Februar Box 2017 ausgepackt habe.

Vorab: Ich fand die Februar Box mindestens genauso cool, wie schon die Januar Box.
Für mich hätten es diesmal zwar ein oder zwei Produkte mehr darinnen sein können, aber dafür fand ich die Foodneuheiten fast noch einen Ticken besser als im Vormonat.

Vor allem die neuen Dr.Oetker Fruchtfüllungen wollte ich unbedingt einmal ausprobieren, weil man damit ruckizucki Berliner, Windbeutel, Cupcakes, Muffins, Croissants und so füllen kann.

Die entsprechende Tülle ist ja direkt gleich mit dran und man hat hinterher noch nichtmal Abwasch zu machen.

Davon gab es sogar zwei Sorten: Pfirsich und Kirsche und welche davon besser ist, kann ich gar nicht sagen. Ich brauche beide!

Tipp: Statt Gebäck damit zu füllen, kann man es auch einfach toppen oder das Fruchtmus für leckere Desserts verwenden. ... 

(Ich habe da echt gerade Tausend Ideen dazu aber leider nur zwei Packungen!)

pamelopee

Direkt (aus)probiert haben wir das Kölln Müsli Knusper Apfel-Mohn. Das schaut nämlich unheimlich appetitlich aus und im Gegensatz zu so vielen, was man kauft, eigentlich so wie auf der Produktabbildung.

Schöne rotgeränderte Apfelstückchen und der optisch ansprechende Mohn ... Wobei wir den jetzt so gar nicht krass rausgeschmeckt haben, da das Müsli an sich schon stark genug nach eben Knuspermüsli schmeckt.

pamelopee

So ein Produkt, wo ich immer sagen würde: "Yeah! Kann ich gebrauchen!" ist MUTTI Polpa Fine.
Tomatenfruchtfleisch fein gehackt schmeckt auf Pizza, in Soßen und Dips und sogar auf Bruschetta.
... Und das sogar meist besser, als frische Tomaten, die zu dieser Jahreszeit ja oft eher Wasserbomben gleichen!

pamelopee

Außerdem habe ich mich wieder über einen Lipton Tee gefreut. Herbal Tea Morocco Spicy Mint ist eine Kräutertee Mischung mit Zimt und Minze.

Und was soll ich sagen: Auch Rama Margarine kann ich immer gebrauchen. Ich nutze sie vorzugsweise zum Backen, aber auch als Brotaufstrich ist die super.

Das NOOZ Magazin lese ich ebenfalls sehr gern und finde, es rundet die brandnooz Box immer noch so ein bisschen angenehm ab.

Lediglich mit dem zusätzlichen goodnooz Produkt konnte ich persönlich diesmal nicht ganz so viel anfangen.
BLACK PIRATE Energydrink Exotic Mix ist ein Energydrink mit Alkohol. Da wüsste ich jetzt gar nicht so recht, wann ich das trinken sollte. Aber es wird sich in meinem Umfeld sicher noch ein Abnehmer dafür finden.
Ich bin einfach kein Fan von Energydrinks und mein Mann der die manchmal trinkt, um munter zu bleiben, kann da in den entsprechenden Situationen, die das erfordern, gut auf Alkohol verzichten.

pamelopee

Dann gab es noch Finn Crisp Snacks Kräuter und Knoblauch. Die finde ich toll zu Frischkäse.

Und für die Schokoholics im Hause:

Locker choco&nuts. Vier Riegel mit Waffel und Schokoladencremefüllung, die es in sich haben!

Und ich hatte die Jacquet Mini Brownies und das zu einem Zeitpunkt, als ich richtig Appetit auf Brownies hatte. :-D


Alles Liebe und einen schönen Start ins Wochenende wünscht euch eure Pamela!

Dienstag, 7. März 2017

Unboxing: brandnooz goodnooz Box Januar 2017

Hallöchen ihr Lieben,

heute melde ich mich mal wieder mit einem kleinen Unboxing-Nachtrag zurück aus der virtuellen Versenkung.
Und ich kann euch außerdem schonmal verraten, dass hier hinter den Blogkulissen die Räder rattern bis zum geht nicht mehr und Ostern naht auch schon wieder in unaufhaltsamen Schritten.

Da hätte ich definitiv auch schon ein paar Ideen für das Matcha Grüntee Pulver von Bünting Tee, der in der Januar Box von brandnooz enthalten war, die ich im monatlichen Abo beziehe:

pamelopee

Mir gefällt dabei vor allem, dass meine Kaufgewohnheiten einmal aufgebrochen werden und ich die Gelegenheit bekomme, auch Produkte zu probieren, die ich so vielleicht nie gekauft hätte, die mich aber dennoch überraschen.

Außerdem bilde ich mir ein, dass sich so auch der Geschmackssinn weiterentwickeln kann, weil eben nicht immer nur die gleichen und bekannten Speisen gibt.

Meine Kinder bespielsweise essen fast alles und sie sind bereits mit dieser Kultur des Neuen am Esstisch und unterwegs groß geworden.

Apropos unterwegs:

pamelopee

Nature Valley kannte ich schon aus einigen Produkttests. Der Proteinriegel war mir aber bisher neu. ... Was vielleicht daran liegt, dass der erst seit diesem Januar auf dem Markt ist!? ;-)
Die Sorte Salted Caramel Nut finde ich recht cool! Und ein Riegel soll doch glatt 20% des Tagesbedarf an Eiweiß decken.

pamelopee

Der Granini Trinkgenuss Schwarze Johannisbeere kam mir in Zeiten von Dauererkältungen wie gerufen, denn eine Tasse davon heiß gemacht, tut unheimlich wohl. Das könnt ihr mir glauben! (Ich weiß, wovon ich spreche. Bin gerade die unangefochtene Miss Dauer-Erkältung. ... Umso toller, dass ich einen Teil meines Wocheneinkaufs per Post geliefert bekomme!)

Ebenfalls total spannend finde ich das neue Dr.Oetker Vitalis KnusperPop Müsli.
Zum einen mag ich Popcorn, zum anderen finde ich den Geschmack von Mais in Cerealien eh angenehm.

pamelopee

Und was war noch so drin in der Box? - Schaut selbst:

pamelopee

Neben dem NOOZ Magazin gab es die leckeren Kühne Enjoy Gemüsechips Sweet Chili (zum Fernsehen mit dem pamelopee-Mann geknuspert), Müller's Mühle Rote Linsen (Mache ich da Salat oder Suppe draus?), Leibniz Keks'n Freak Choco (Gibt es zur Teestunde oder beim Familienausflug.), Birkel Nudel up (Wenn's mal wieder schnell gehen muss.) und als Zusatzprodukt in der goodnooz Box zwei Sorten PICK PICKSTICK Ungarischer Snack mild und pikant (Hat beide mein Mann genascht.).

Insgesamt war das wieder eine sehr bunte und gelungene Mischung, die mir persönlich gut gefallen hat.
Welches mein konkretes Lieblingsprodukt war, kann ich diesmal gar nicht so genau sagen, da mir wirklich mehrere echt zugesagt haben.

Und ihr so? Hattet ihr auch die Januar Box bekommen oder kennt ihr schon einige der Foodneuheiten daraus?
Gefällt euch der Inhalt oder habt ihr gar einen Favoriten unter den Stars der Januar brandnooz goodnooz Box entdeckt?

Ich freue mich wie immer über eure Kommentare hier unter dem Post!


Alles Liebe eure Pamela!

Mittwoch, 1. März 2017

crealopee März 2017

Tadaaaaaa ...

❤❤❤


Hätte ich doch letztens beinahe den Februar verschlafen (Zum Glück hatte mich Carolyn beinahe noch rechtzeitig aus meinem Winterschlaf geweckt! *Danke!*), bin ich jetzt wieder drin im Takt.

Ein Blick auf den Kalender verrät, es ist tatsächlich schon März und wir starten natürlich voller Elan in einen neuen kreativen Monat!

Sehr viele tolle kreative Beiträge sind hier in den vergangenen Monaten aber vor allem auch wieder im Februar zusammengekommen und selbstverständlich gibt es im pamelopee-Blog auch im März 2017 wieder wie gehabt eine monatliche crealopee-Linkparty für all eure kreativen Werke (ganz egal ob gesteckt, gepflanzt, genäht, getöpfert, gebastelt, gestylt, gekocht ... oder sonst wie gewerkelt)!

Zusätzlich oder alternativ wird es möglicherweise auch immer mal Specials zu besonderen Themen geben.

crealopee-Regeln:

Eure Beiträge müssen einen BACKLINK zu pamelopee.de enthalten! Andernfalls werden sie leider wieder gelöscht. :-(

Bitte verlinkt nur reine Beiträge oder Posts und nicht gleich euren ganzen Blog, da sonst niemand euren Beitrag finden kann!

Toll wäre es, wenn ihr meinen crealopee-Button in eurer Sidebar positioniert, damit auch andere Kreative zu euren tollen Links finden können! :-)

Das geht am einfachsten mit diesem HTML-Code, den ihr euch gern kopieren dürft:
<a href="http://www.pamelopee.de/" target="_blank"><img border="0" height="200" src="http://1.bp.blogspot.com/-o10wCt-ppa4/UhS04MMoFpI/AAAAAAAAB7k/J3A8LxXZlEI/s1600/PicsArt_1377034101444.jpg" width="200" /></a>

(Tipp: Durch ändern der beiden Pixel-Zahlen "200" für height und width könnt ihr den Button passend auf die Größe euer Sidebar ändern, also vergrößern oder verkleinern.)

Und nun zeigt her eure März-Werke (Klickt dazu einfach auf den Button mit dem kleinen blauen Frosch und folgt den Eingabeanweisungen.
Und wer sich unsicher ist, darf natürlich auch gern noch mal nachfragen.)!  :-)

Noch Faschings-Dekorationen und Berliner-Rezepte, Loops, die selbstgestrickte Stola, euer neustes Törtchen-Rezept und mit Sicherheit auch noch der ein oder andere spät-winterliche Nachtrag ... !?

Ich bin auf jeden Fall gespannt, was dieser dritte Monat des Jahres 2017 so alles mit sich bringt!
Insgeheim hoffe ich ja auf ganz viel und schöne frühlingshafte Impressionen, Valentinstag (?) und definitiv auch schon den ein oder anderen österlichen Beitrag!? ;-)


Viel Spaß beim Verlinken und Stöbern und ein wunderschönes neues Jahr wünscht euch eure pamelopee!