Freitag, 10. November 2017

Adventsbasteln: Weihnachtliches Mobile aus Recycling-Material

In wenigen Wochen beginnt die Adventszeit und die ist diesmal extrem kurz, da der Heilige Abend genau auf den vierten Adventssonntag fällt. (Ist doch so, oder?)

Deshalb sind die pamelopee-Kinder und ich schon mal fleißig am basteln.

Wie wir aus Künstlerkarton und Müll ein niedliches adventliches Mobile herstellen, zeigen wir euch heute in einzelnen Schritten.

pamelopee pamelopee

Grundmaterial sind die tollen Dosen der neuen Kneipp Badeperlen, denn die sind meiner Meinung viel zu schade, um die im Abfall zu entsorgen.


Und so dachte ich mir: Da kann man doch sicherlich noch was daraus machen!
(Noch dazu duften die so wunderbar, dass die Bastelarbeiten hinterher glatt noch zum Raumbedufter werden. - Nee, ist natürlich Quatsch. Die Dosen sind mit Deckel darauf tatsächlich ziemlich geruchsdicht. Schade eigentlich.)

pamelopee

Wie ihr seht, sind wir leider noch nicht ganz fertig mit unserem Bastelpost.
Es fehlen noch zwei Schneemänner und ein zweiter Nikolaus. (Und bis Weihnachten ist es ja auch noch ein Weilchen hin.)

Aber so sieht es halt bis jetzt an unserem Korkenzieherhasel in der Diele aus.

Die Vorlagen habe ich übrigens selbst entworfen und auf dünne Pappe geklebt und zusammen mit meiner Siebenjährigen ausgeschnitten.


Ihr benötigt eine Schere, Klebstoff, einen Bleistift, dünnes Schleifenband und weiß, rot, braun oder grün und acht leere Kneipp Badeperlen-Verpackungen ...
(Alternativ gingen vielleicht auch Toilettenpapierrollen. Aber die sind dann halt hohl und der Aufhänger lässt sich nicht so unkompliziert befestigen.)
... und natürlich dünnen Tonkarton oder Künstlerkarton (Der ist einseitig strukturiert und sieht noch etwas schöner aus, wie ich finde.) in hellbraun, dunkelbraun, rot, Haut, creme oder weiß, orange, schwarz oder anthrazit und gold oder gelb.


Ich wünschte, ich wäre technisch dazu in der Label euch die Schnittvorlagen zu gradieren, um sie euch als Datei zur Verfügung zu stellen.

Na vielleicht kommt das ja auch noch?! Aber bis dahin habe ich sie euch hier einmal flach abfotografiert, so dass ihr sie sicherlich auch ganz einfach selbst abzeichnen könnt.

Den kleinen roten Kreis braucht ihr zweimal. Einmal als Nase für den Weihnachtsmann und einmal für das Rentier.

pamelopee

Schneidet von einem dünnen Schleifenband jeweils 40 cm ab und verknotet die Enden so miteinander, dass eine Schlaufe entsteht.


Den Knoten legt ihr nun oberhalb in die Kneipp-Badeperlen-Dose ein und schließt den Deckel, so dass der Knoten komplett innen ist und das Band eingeklemmt ist.

Das hält bombenfest und ihr braucht an dieser Stelle weder kleben noch lochen.

Außerdem kann man so die Aufhängung jederzeit wieder herausnehmen und die Dosenfigur wahlweise als Stifteköcher, Utensilo oder Geschenkverpackung (zum Beispiel für ein paar Socken) nutzen.


Anschließend umklebt ihr jede Dose mit einem Rechteck aus Tonpapier in der entsprechenden Farbe.
Die Maße hierfür betragen 18cm Breite X 12,5 cm Höhe.

pamelopee pamelopee

Nun werden die Köpfe zusammengebastelt und verklebt.

Augen, Mund und Nase und Sommersprossen (nur beim Engel) werden mit einem schwarzen Filzstift aufgezeichnet.

Wer mag, kann vor dem Zusammenkleben für das perfekte Finish alle Einzelteile noch einmal schwarz umranden.

pamelopee pamelopee

Jene werden dann nur noch mit Klebstoff auf die farbigen Zylinder-Körper punktuell fixiert.
Achtet dabei auf die entsprechende Höhe!
Der Kopf vom Rudi beispielsweise sitzt natürlich tiefer als der Hut vom Schneemann usw.

Ist euch eigentlich die Ähnlichkeit meines Rentieres zu dem niedlichen Elch auf den Kneipp Badekristallen Warm-up aufgefallen? - Diese Similarität ist in diesem Zusammenhang natürlich gewollt.

pamelopee

Die Engel bekommen auf die Rückseite noch ein Paar Flügel aufgeklebt. Und schon sind die Anhänger fertig zum Aufhängen.

pamelopee pamelopee

Wer keinen Korkenzieherhaselnussbaumzweig hat, kann sie auch ins Fester hängen, oder an eine Lampe, in den Christbaum, ... .
Eurer Phantasie sind da ja eigentlich kaum Grenzen gesetzt!

pamelopee

Kommt gut ins Wochenende, ihr Lieben!
Eure Pamela



Die Badeperlen-Verpackungen wurden mir dankenswerterweise kostenfrei im Rahmen meiner Funktion als Kneipp-VIP-Blogger zur Verfügung gestellt.
(Werbung)

Kommentare:

  1. Liebe Pamela,
    das ist wirklich eine nette Idee und die Figuren sehen so putzig aus.
    Herzliche Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Freut mich, wenn es dir gefällt! :-)
      Ganz liebe Grüße vom pamelopee-Blog wünscht dir Pamela!

      Löschen
  2. Hallo Pamela,
    superschöne Idee!!!!!!! Dann mal ein fröhliches weiterbaden für Schneemann und Co.;0) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Gott, wenn du wüsstest, wie Recht du hast! Ich musste schon eine Packung umfüllen in ein leeres Marmeladenglas, damit sich die Kinder beim Basteln nicht streiten müssen.
      Sei ganz lieb gegrüßt!
      Pamela

      Löschen
  3. Da wart ihr aber sehr kreativ. Das Mobile ist eine schöne Idee und man kann die Figürchen auch so aufstellen. Alle Achtung, dass du so gut malen kannst und die Vorlagen selbst entworfen hast. Das hätte ich nicht geschafft. Vielleicht magst du das kreative Werk noch bei mir verlinken. Am 14.11. beginnt die neue Linkparty. Weiterhin noch viel Spaß beim Basteln und ein schönes Wochenende.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die Einladung! Ich mache es gleich, sonst vergesse ich es wieder!
      Hab noch einen schönen Abend!
      Pamela

      Löschen
    2. Danke, Pamela, dir auch eine gute Nacht.
      Elke

      Löschen
  4. Die sehen toll aus - eine schöne Anregung zum Upcycling für die Adventszeit! Euch ein schönes Wochenende!
    Herzliche Grüße Impy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das wünsche ich dir auch. Bzw. eine schöne Woche! ... Das Wochenende ist ja nun leider schon zwei Tage her. Aber ich bin einfach nicht eher zum Kommentieren gekommen.
      Ganz liebe Grüße sendet dir Pamela!

      Löschen
  5. Das ist eine tolle Idee und sehen super aus. Da kann man auch einen klasse Adventkalender damit machen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das ist tatsächlich auch eine super Idee! ... Dann müssen wir allerdings noch mehr baden. :-) Obwohl das bei diesem Wetter ja durchaus eine gute Idee ist!
      Genieß die Woche!
      Pamela

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥