Freitag, 5. Dezember 2014

Krimi-Dinner: Ein Genuss der besonderen Art


Ich weiß gar nicht mehr so genau ... War es mein Mann, der die Idee dazu hatte oder ich?!? ;-)
Na auf jeden Fall waren wir vergangene Woche zu so einem Krimi-Dinner, Dinner-Krimi, Krimi bei Tisch. Na, ihr wisst schon?! Eine Kombination aus schick Essen gehen und Theaterbesuch. - Mein Geburtstagsgeschenk an mich. Das Geburtstagsgeschenk meines Mannes (Den ich hier übrigens nicht erwähnen soll: "Schreib doch, du warst mit einem anderen Mann dort!" :O *lach* Muss man nicht verstehen, hat aber irgendwas damit zu tun, dass er lieber keine Erwähnung im pamelopee-Blog finden möchte. :-D Na, den Gefallen tue ich ihm doch gerne! *zwinker*) an mich. ;-)


Auf dem Welfenschloss in Herzberg am Harz durften wir einer knapp vierstündigen Veranstaltung im gelungenen Rahmen beiwohnen, denn die imposante Kulisse der lokalen Gegebenheiten (Ich glaube, es war ein Rittersaal, in dem wir speisten!?) war mit Hilfe von Tafelleuchtern und anderem "Schickedöns" gekonnt in Szene gesetzt worden.
Gegeben wurde "Das Schreckensschloss" und im Grunde waren wir und die anderen Zuschauer Gäste einer inszenierten gräflich-britischen Geburtstagsgesellschaft.


Versteht sich von selbst, dass Mord auf der Speisekarte, pardon: dem Programm stand!? :-D ... Und ein Vier-Gänge-Menü:


Nett war's. Wennauch ein wenig klamaukhaft. ... Aaaaaaaber: Kann man ruhig mal machen!


Man kann sich die Tickets oder einen Gutschein beliebiger Wertstufe für einen lieben Menschen direkt zu Hause ausdrucken. - Ideal für Last-minute-Geschenke! *hüstel* (Also, liebe Verwandte und Freunde, wenn ihr demnächst mal von mir so einen Gutschein geschenkt bekommt, ... .)


Nee, mal Spaß bei Seite! Jeder ist doch schon mal in die Verlegenheit gekommen, zu spät an die Weihnachtsgeschenke gedacht zu haben oder vielleicht will einem einfach auch mal nichts Geeignetes für einen lieben Menschen in den Sinn kommen!? ...

Mit einem Gutschein, kann der Beschenkte selbst wählen, was er (oder sie) gerne einmal erleben mag. Oder man wählt einfach etwas Passendes für ihn aus und wenn's halt nicht passt, kann er es einfach online in ein anderes Event ändern und den Termin frei aussuchen.


Also mir gefällt das und ich werde bestimmt noch einmal etwas derart buchen. - Sei's für mich oder zum Verschenken.

Alles Liebe, eure pamelopee!

P.S.: Vielen Dank auch noch mal an die Küche im "Schreckensschloss", das Service-Team bei Tisch und die Schauspieler, die allesamt bemüht waren, den Gästen einen besonderen Abend zu bieten!

Kommentare:

  1. uiii das hört sich ja total klasse an. Zu so einem Dinner könnte ich meinen Mann gar nicht überreden, denn wer weiß, ob es da was Vegetarisches gibt. Auf alle Fälle hattet ihr einen tollen Abend... du strahlst richtig!
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, doch! Ich glaube, solche Sonderwünsche kann man rechtzeitig vorher sogar anmelden! :-)
      Und danke! :-) Das "Strahlen" auf dem zweiten Foto ist meine fostverzerrte Miene, aufgrund des Eiswindes, welcher oben auf dem Burgberg herrschte! :-D

      Löschen
  2. Eine tolle Idee! Hört sich nach einem spaßigen Abend an :-)

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht nach einem tollen Abend aus und war ja ganz in meiner Nähe:-) Auf so einem Dinner war ich noch nie, muss ich mir doch glatt mal anschauen. Ich wünsche dir einen schönen 2.Advent!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine tolle Idee von dir (vom Mann) ich war schon im Dinner for Dark (oder so ähnlich) und Krimi Dinner würde mich auch sehr interessieren,
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Da hattet ihr ja einen tollen Abend!
    Meinem Mann hab ich auch schonmal so ein Event geschenkt (Dinner in the Dark) und wir waren auch rundherum zufrieden. Sogar er, der ungern Essen von anderen aussuchen läßt. Es gab die Wahl zwischen Fleisch, Fisch und Veggie. Er hatte Fleisch, ich Fisch und es war beides super!
    Mit der Abteilung war ich mal bei einem Weihnachtskrimi, wo man erst Rätsel lösen mußte, bevor der nächste Gang kam. Aber wir haben alles geschafft, auch wenn es kniffelig war.
    Ich finde auch, daß selbst, wenn es ein LastMinute-Geschenk sein sollte, jeder damit glücklich wird.
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
  6. Hier mal schauen: www.gruseldinner.de. Und es gibt auch vegetarisch. ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Klingt nach einem tollen Abend. Und die Kulisse ist wirklich ein Traum und das Essen sieht so gut aus. Also für mich war ja immer klar, dass es da auch einen Herrn Pamelopee geben muss ob nun erwähnt oder nicht. Ist doch okay, wenn ihr auch mal zusammen Essen geht, da brauchst du dir doch keinen Hausfreund für anlachen ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für den tollen Bericht! Wir freuen uns, dass es dir so gut gefallen hat. Und für alle die fragen - kulinarische Besonderheiten können immer angegeben werden, das ist gar kein Problem. Lieben Gruß aus Wuppertal!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥