Sonntag, 23. November 2014

Weihnachtliche Geschenke aus der Küche

Die Weihnachtszeit rückt immer näher und so allmählich komme ich ins Grübeln, was es denn in diesem Jahr für meine Lieben daheim sein soll.

Und dann gibt es ja auch noch die vielen netten Menschen, denen ich einfach auch nur mal eine kleine Freude machen möchte, ein Dankeschön für's letzte Jahr, etwas Persönliches, etwas, das sagt:
"Schön, dass es dich gibt! Du bist mir wichtig."
Dabei muss es ja auch gar nicht immer teuer sein. Viel individueller sind da meiner Meinung zum Beispiel kleine Besonderheiten aus der Küche.
Ich selbst habe mich in vergangenen Jahren schon sehr über eigens kreierte Pralinen, hausgemachtes Ketchup und wundervolle Kuchen und Torten zum Geburtstag gefreut.


In diesem Jahr ist bei mir irgendwann im Hochsommer das Gugl-Fieber ausgebrochen und deshalb konnte ich mich für das neue Backbuch von Chalwa Heigl auch sehr begeistern.

Feine FestGugl ist jüngst als Geschenkset im Südwest Verlag erschienen und beinhaltet neben einem wundervollen Rezeptbuch, an dem Fans der Mini-Gugl quasi nicht mehr vorbeikommen, 24 (ausreichend für einen Gugl-Adventkalender!) kleine Faltschachteln und 48 kleine runde, vorgestanzte "Glückskärtchen" mit süßen Botschaften, wie "Das glücklichste Weihnachten für dich." oder "Süßer die Gugl nie klingen ...". - Ich finde: Eine tolle Art, selbst gebackene kleine Küchlein zu verschenken! :-)
Aber auch andere Kleinigkeiten wie schöne Teelichter (Meine habe ich mit Babybel-Hüllen gestaltet.) und selbstgebastelter Schmuck finden einen geeigneten Platz in den niedlichen weiß-goldenen Kartons.

Meine Lieblings-Rezepte aus diesem Buch sind übrigens die PralinenGugl Knusper-Erdnuss, Glühwein-Gugl (mit Ahornsirup!) und die Pancake-Gugl mit Bratapfelkompott.
Witzig finde ich auch das "Gugl-Heim", als Variante des Klassikers Lebkuchenhäuschen! :-D


Und sogar ein Kerzen-"Rezept" findet sich auf Seite 13! ... Mmmmmmh, und Portwein-Birne-Gugl ....!

Apropos Birnen! Noch so eine hausgemachte Geschenkidee meiner, die mir gekommen ist, als ich ein wenig in "Liebevolle Geschenke aus der Küche" gestöbert habe:


Zu dieser selbstgemachten Birnen-Schokolade haben mich die "Schokolade aus Nüssen oder Früchten" und ein Rest grüne CandyMelts inspiriert.


Das Buch aus dem Bassermann Verlag bietet viele schöne Rezepte und Anreize für alle vier Jahreszeiten (Weihnachten hat sogar noch ein zusätzliches 5. Kapitel bekommen!) und nicht immer muss man alles verschenken. - Das ein oder andere eignet sich auch vorzüglich für's Picknick (Mini-Sandwiches), das Buffet (Bunter Salat mit Körnern) oder zum Selberessen (Quiche mit grünem Spargel)!
Alles ist auf's herrlichste mit schönen Fotos bebildert, wie man sie auch aus den tollen Food- und Kreativblogs kennt, die zum pinnen auf Pinterest einladen.


Und wenn ich es nicht schon besäße, käme dieses kreative Küchenwerk auch ganz sicher auf meine Wunschliste zu Weihnachten. Gleiches gilt übrigens für das Gugl-Backbuch-Set ebenso.
Also: Nicht nur eine Sammlung an Geschenkideen zum Selberkochen und -backen, sondern selber auch schon eine Geschenkidee für begeisterte Küchenfeen! ;-)

Hier noch rasch mein Rezept für die Schokolade mit Birnen:
★ 300 g dunkle Schokolade
★ 50 g grüne CandyMelts
★ etwa 10 Scheiben getrocknete Birnen (Wie ich meine Birnenchips selbst getrocknet habe, verrate ich hier.)
★ 1 TL Birnenfruchtpulver (z.B. von Madavanilla)


Schokolade und CandyMelts getrennt voneinander im Wasserbad schmelzen.
Birnenpulver in die grüne Masse einrühren.
Erst die geschmolzene Schokolade, dann die CandyMelts flach in eine Silikonform füllen und beides mit Hilfe eines Löffelstiels miteinander marmorieren.
Die Birnenchips auflegen und leicht andrücken und dann alles zum Festwerden kühlstellen.
Anschließend mit einem großen Messer in ca. 10 cm-Stück große Stücke zerteilen und bis zum Verzehr oder Verschenken in einem verschlossenen Behälter aufbewahren.

★★★

Meine Buchempfehlungen:

GURO USTERUD: Liebevolle Geschenke aus der Küche (Originaltitel: Godt a gi bort, Verlag: Det Norske Samlaget)
Gebundenes Buch, Pappband, 144 Seiten, 21,0 x 26,5 cm
ISBN: 978-3-8094-3375-0
€ 9,99 [D] | € 9,99 [A] | CHF 14,90 * (* empf. VK-Preis)
Verlag: Bassermann
erschienen: Oktober 2014

CHALWA HEIGL: Feine FestGugl - Weihnachtliche Backideen für kleine Gugelhupfe.
Set mit 24 Geschenkschachteln und 48 Glückskärtchen
Gebundenes Buch, Pappband, 64 Seiten, 20,3 x 20,3 cm
mit 24 Geschenkschachteln und 48 Glückskärtchen
ISBN: 978-3-517-09306-2
€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Verlag: Südwest
erschienen: Oktober 2014


Alles Liebe und einen schönen Sonntag, eure pamelopee!

Kommentare:

  1. Und wieder habe ich dank dir Hunger. Das sieht aber auch zum Anbeißen aus. Vielen lieben Dank fürs Vorstellen. Und ja, so etwas leckeres selbstgemachtes ist immer ein schönes Geschenk :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Sehr sehr leckere Ideen und toll umgesetzt! Da bekommt man gleich Appetit. Liebe Grüße zum Sonntag

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn,was anderes fällt mir da nicht ein,
    lg

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥