Donnerstag, 6. November 2014

Laterne, Laterne ... Nachtrag: Halloween-Deko

Im letzten Jahr hatte ich versäumt, euch zu zeigen, wie wir die Laternen der Kinder bei Nichtgebrauch aufbewahren.


Am Haselzweig in der Diele finden sie tagsüber dekorativ Platz und auch des Abends, wenn zum Beispiel das Wetter mal nicht mitspielt, beleuchten wir alle schön mit praktischen LED-Teelichtern.
Und wenn's mal nicht regnet und wir gerade Lust auf einen Spaziergang in Dunklen haben? ... Dann suchen sich die Kinder einfach ein Modell ihrer Wahl aus und los geht's! (Wir gehen nämlich nicht nur am Martinsumzug immer mal wieder gern mit der Laterne spazieren.)

Als ich den "Laternenzweig" fotografierte, habe ich dann auch gleich noch ein paar Bilder von meiner diesjährigen Halloween-Dekoration gemacht:


Der Türkranz besteht aus einem Kaufkranz und einer Pappmaske und gefällt mir eigentlich recht gut.


Die "Lampenschirme" einer wirklich schon alten Lichterkette habe ich zwischen die Zierkürbisse im hohen Windlichtglas dekoriert.
(Wie ich die grünen Kuchenlollis "mit Weitblick" backe, hatte ich euch gestern bereits verraten. >>klick<<)


Und wie schon in letzten Jahr, durften auch meine PartyLite Windlichter mit Wechselmotiv nicht fehlen!


Der Piratenhut meines Jungen! :-)


Und natürlich mein Kaminsims! *zwinker*


Die Girlande musste einfach sein! :-D

Ich mache mit:

Kommentare:

  1. Die Idee mit dem Haselnusszweig zur Aufbewahrung nachahmenswert und klasse. Generell sehr stimmige und schöne Deko.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Das du ein Händchen für Deko hast ist ja kein Geheimnis mehr :) Die Laternen sind so hübsch. Ich glaube ich würde zu einer der Äußeren greifen. Hast du die weiße mit Kleister und einem Luftballon gemacht. Die mit den Blättern drin? Die sieht so edel aus, die könnte man glatt auch unten abgeflacht als Windlicht auf die Fensterbank stellen. Die hat es mir richtig angetan :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz genau! Luftballon aufblasen und mit Kleister und Butterbrotpapier (!) bekleben. Etwa 4-6 Schichten. Auf die Vorletzte Herbstlaub (frisch vom Baum oder aber auch darunter) aufkleistern und nochmals mit Butterbrotpapierschnipseln überkleben! :-)
      Alles Liebe!

      Löschen
  3. Die Lichterkette haben wir auch ;) Vielleicht wird sie demnächst auch mal so dekoriert wie bei dir oder zumindest, wenn sie kaputt geht, kann man sie immer noch schön verwenden. Deine Deko ist ganz toll geworden :) Liebe Grüße, Annika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥