Dienstag, 29. September 2015

Viererlei Herbstbrote

Es herbstelt gewaltig und die schönsten bunten Blätter leuchten gerade an den Bäumen.

Das goldene Licht macht mir so richtig Lust auf die dritte Jahreszeit und auch in meiner Küche kommen die leckersten Früchte zum Einsatz.
Äpfel, Nüsse, Pflaumen, Birnen, Feigen, Karotten, ... .

Neulich habe ich ein ganz besonders Herbstbrot gebacken. Genauer genommen, waren es vier verschiedene Brote bzw. EIN "Vierling".


Dabei werden in einem Backgang vier verschiedene Teigkompositionen zu einem teilbaren Laib verbacken.

Und so habe ich es gemacht:

1 kg Backmischung für Weizenmischbrot (z.B. ALDI) nach Packungsanweisung zubereiten und vor dem letzten Gehvorgang in vier gleich große Teile teilen.

Ein Teil wird so belassen, wie er ist, den anderen drei werden jeweils noch entsprechende Zutaten durch Unterkneten zugefügt:


Trockenpflaumen und Haselnüsse (etwa 10 Trockenpflaumen grob zerkleinern und eine Handvoll Haselnüsse zugeben)

Möhren und Cashewkerne (1 große Karotte waschen, schälen und raspeln und eine Hand Cashewkerne zufügen)


Cranberry und Rosmarin (15-20 getrocknete Cranberries halbieren und 2 kleine Zweige Rosmarin "entnadeln" und die "Nadeln" fein zerkleinern)


Alle sind lecker und ich kann gar nicht so genau sagen, welches mein Favorit ist!?
Fakt ist, alle vier Brote sind bereits aufgegessen, sodass ich heute wohl noch mal neu backen werde. - Frisch und noch ganz leicht warm schmeckt es eh am allerbesten! :-)


Euch einen schönen creadienstag, eure pamelopee!

Kommentare:

  1. Oh eine tolle Idee !
    Das muss ich auch einmal probieren :)
    liebe grüße dajana

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht so lecker aus und ich hab auch so eine große Backform im Schrank, die ich noch nie in Benutzung hatte. Die werd ich doch glatt mal hervorkramen und Brot backen:-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm sieht lecker aus, das muss ich mal testen, danke fürs Rezept !
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm, wie lecker! Vier Brote aus einem Teig - das ist mal ein tolles Ergebnis für vergleichsweise nur einmal den Aufwand. ;-)
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥