Donnerstag, 28. Januar 2016

How to make pink powdered Sugar - Rosa Puderzucker selber machen aus nur 2 Zutaten

Der Valentinstag naht und heute zeige ich euch, wie ihr ganz einfach eure Liebsten mit einem Hauch von pinken Puderzucker auf dem Gebäck bezaubern könnt.


Nur zwei Zutaten sind nötig: Zucker und Lebensmittelfarbe.

Und das Beste ist, es geht auch wirklich ganz schnell und kostet so gut wie nichts! :-)

You need - Du brauchst:


  • red food coloring - rote Lebensmittelfarbe in Gelform
  • white sugar - normalen Haushaltszucker
  • a freezer bag - einen Gefrierbeutel
  • your KitchenAid - eine Küchenmaschine mit Mahlwerk (z.B. Butler, ThermoMix, ...)
Und so wird's gemacht:
  1. Zucker und Lebensmittelfarbe (etwa eine gute Messerspitze auf eine Tasse Zucker) in den Gefrierbeutel geben, diesen fest verschließen und so lange vorsichtig durchkneten und schütteln, bis sich Farbe und Zucker perfekt zu rotem Zucker* verbunden haben.
  2. Den feuchten gefärbten Zucker in eine große flache Schale, etwa eine Auflaufform, füllen und zum Trocknen auf die Heizung oder in Ofennähe oder einen anderen warmen und trockenen Ort stellen. Ggf. nach dem Trocknen mit einen Löffel oder Stampfer wieder zerbröseln.
  3. Den getrockneten Farbzucker mit Hilfe der Küchenmaschine pulverisieren und bis zur Verwendung trocken lagern.

* Auch roter Farbzucker sieht klasse zum Valentinstag aus! ♥♥♥
An Weihnachten hatte ich verschiedene Sektgläser mit einem Zuckerrand aus rotem und grünem Zucker dekoriert.
Dazu einfach den Glasrand zunächst in Zitronensaft und dann in den Zucker tauchen und bis zum Servieren Antrocknen lassen!


Und zu Halloween gab es bei mir Farbzucker in schwarz und orange.

Ihr seht - Da sind kaum Grenzen gesetzt! Spielt einfach ein wenig mit den Farben, mischt sie, nutzt den Zucker so oder vermahlt ihn zu feinem Puderzucker!


Dieser wiederum eignet sich prima zum Toppen von Waffelherzen oder als Deko auf dem Kuchen. ...


Alles Liebe, eure Pamela!


Ich mache mit:
RADBAG Blogparade zum Valentinstag. Meine Waffeln schicke ich zu RUMS. Und meine Idee zu crealopee.

Kommentare:

  1. Schöne Idee :) Lebensmittelfarbe in Gelform kannte ich noch gar nicht, aber ich muss mal überlegen, mit was ich es den Zucker zermahlen kann, denn eine Küchenmaschine habe ich nicht .... Liebe Grüße, Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mmmh, ich habe auch schon überlegt, ob das vielleicht auch mit 'nem Pürrierstab klappt, oder ob es einem dann um die Ohren staubt?! Oder ein Standmixer? ... - Fall's das mal jemand ausprobiert, würde ich mich in jedem Fall über Kommentare freuen! ;-)
      Alles Liebe!

      Löschen
    2. Evtl. geht auch eine Gewürzmühle!? Da könnte man gleich über dem Kuchen mahlen und pulvern. ;-)
      Muss man mal ausprobieren!
      LG

      Löschen
    3. wenn ich es mal ausprobiert habe, sage ich Bescheid :)

      Löschen
  2. Ach toll!!! Voll einfach und macht voll was her.
    Liebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D So soll's auch sein! ;-)
      Sei lieb gegrüßt!

      Löschen
  3. Schöne Ideen! Das hab ich noch nirgendwo gesehen. Könntest du glatt mal bei living at home o.ä. vorstellen.
    Leider kann ich es aber nicht nachmachen, ich habe eine solche Küchenmaschine nicht. Hab mal mit meinem Mixer probiert, Zucker zu Puderzucker zu verarbeiten, aber das hat leider nicht geklappt.
    LG Kate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :-) ... Und ja, mit einem Mixer klappt sowas leider nicht. Man braucht schon irgendwie ein Mahlwerk mit Messern oder einer Scheibe oder ähnlich. Schade aber trotzdem!
      Alles Liebe!

      Löschen
  4. Super Idee!!! - vor allem roter Zucker zu (bei mir rot-weißen) Weihnachten. Wird auf jeden Fall nach gemacht. vielen Dank für die Inspiration.
    LG Carolyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hatte ja zu Weihnachten die gezuckerten Sektgläser in ROT und grün und das kam auch total super bei den Gästen an. :-)
      Alles Liebe!

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare! ♥♥♥ Und auch, wenn es mir vielleicht nicht immer gelingt, gleich alle zu beantworten, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥