Seiten

Montag, 9. Oktober 2023

Kochen für Kinder: Herbstliches Hähnchen-Blech mit Süßkartoffel und Rote Bete Pommes

Heute gibt es bei uns dampfend deftiges Herbstgemüse mit Hähnchen und Süßkartoffel und Rote Bete Pommes Frites ganz kinderleicht vom Blech aus dem Backofen und die Kids lieben es und können dieses einfache Gericht sogar schon selbst nachkochen.

Zutaten:

* 2 Süßkartoffeln

* 4 Kartoffeln

* 2 Rote Bete

* 2 (rote) Zwiebeln

* 3 Stangen Staudensellerie

* 1 TK Packung fertig gewürzte Hähnchenteile (z.B.: BBQ Chicken Wings)

* Öl

* Salz, Pfeffer

* Essig

* Kräuter nach Belieben


Und so wird's gemacht:

- Gemüse waschen, Rote Bete, Zwiebeln, Süßkartoffeln und Kartoffeln schälen

- Kartoffeln und Süßkartoffeln in große Pommes schneiden und mit etwas Speiseöl, Salz und Pfeffer marinieren und auf ein Backblech legen.

(Ich habe zum Beispiel Kräutersalz, ein wenig Rauchsalz, Steakpfeffer und Sonnenblumenöl verwendet.)

- Das Kartoffelblech für 20 Minuten bei 180°C Umluft im Ofen vorgaren.

- Rote Bete in Pommes schneiden, Zwiebeln grob zerkleinern und beides zusammen mit einer Vinaigrette aus 1 EL Essig und Öl, Kräutern und einer Prise Zucker marinieren und nach Ende der Vorgarzeit auf dem Kartoffelblech verteilen.

- Wer mag, kann noch ein paar Selleriestücke dazu geben.

- Gefrorene Hähnchenteile gleichmäßig auf dem Gemüseblech auslegen und nach Packungsanweisung zubereiten.

(Bei mir waren das also weitere 25 Minuten bei 180°C in der Mitte des Backofens.)

Tipps:

Bei den Gewürzen und Gemüsen könnt ihr nach Herzenslust variieren und euer Gemüseblech regional und saisonal der Jahreszeit lecker anpassen oder einfach das nehmen, was ihr gerade noch im Haus habt.

Im Herbst passen auf jeden Fall auch toll Lauch, Karotten, frische Champignons oder Kürbis mit auf das Blech!

Richtig appetitlich schaut es aus, wenn ihr vor dem Servieren noch etwas gehackte Petersilie oder in Ringe geschnittene Lauchzwiebel oder auch andere frische Kräuter darüber streut.

Macht doch auch mal ein Sommerblech mit Tomaten, Zucchini, Auberginen, Zwiebeln, Rosmarin, Thymian und Knoblauch!

Übrigens, wer die Rote Bete und die Zwiebeln nicht marinieren möchte, kann sie auch einfach so mit aufs Blech legen.

Zum Marinieren eignet sich außerdem alternativ eine Mischung aus je einen EL Öl, Wasser, einem TL Zucker und einem Päckchen Salatkrönung mit Kräutern.

Unter Kochen für Kinder findet ihr bei mir im Blog weitere kinderleichte Rezepte, die der ganzen Familie schmecken.

Nachgekocht? - Welche Gemüsevariationen sind bei euch auf dem Blech gelandet?

4 Kommentare:

  1. Antworten
    1. Uns hat es auf jeden Fall sehr super geschmeckt und es war sehr einfach herzustellen.
      Alles Liebe
      Pamela

      Löschen
  2. Bei mir gab's eine Vegetarische Variante mit Paprika, Süßkartoffeln, Tomaten, frischen Kräutern und on Top Feta. 😋

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mmmmh, lecker! Wir hatten gestern Auberginen mit Tomaten, Zwiebeln, ganz viel Knoblauch, etwas Chili und Feta. Allerdings aus der Pfanne.

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥

Mit dem Senden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass dein Kommentar in der von dir gewählten Form (Name, E-Mail, Google Konto, Annonym, ...) einschließlich Datum und Uhrzeit des Kommentars durch das Formular gespeichert wird.
Weitere Informationen dazu findest du unter meinen Angaben zum Datenschutz (siehe ganz oben rechts).