Donnerstag, 23. März 2017

Unboxing: Happyfamealy Koch-Box "bunt" für 4 Personen

pamelopee

Letzte Woche hatte ich die grandiose Gelegenheit bekommen, wieder einmal eine Koch-Box für die ganze Familie nach Herzenslust auszuprobieren.

Ich konnte wählen zwischen den Varianten "bunt" mit etwas ausgefalleneren, international inspirierten Gerichten in gehobener Restaurantqualität und "klassik" in gutbürgerlicher Küchenart.

Da wir selbst als Familie oft in guten Restaurants essen, habe ich mich schon aus dem Grund für die bunte Variante entschieden. Schließlich sollte es ja für uns alle ein besonderes kulinarisches Erlebnis werden und ihr wisst um meine Einstellung, dass der Geschmack der pamelopee-Kinder geschult werden soll und die im Grunde alles essen (müssen).

Geliefert wurde gut gekühlt ganz einfach per Post. (Sowas klappt eigentlich immer recht unkompliziert und ich hatte schon öfter Kühlversand erhalten.)

pamelopee

In einem Pappkarton befanden sich alle frischen Zutaten schon fertig in Papierbeuteln verpackt nach Gericht.
Das Fleisch* war nochmal extra separat isoliert und mit Kühlakkus (die man übrigens gut noch mal wiederverwerten kann) ausgestattet, damit es auch wirklich sicher und frisch ankommt.

Obendrauf lagen drei Rezeptkarten, auf denen vorn stand, was es gibt, wie es serviert aussehen könnte, was man braucht und wie lange die Zubereitung ungefähr dauern würde.
Und hinten stand logischerweise dann, wie es jeweils gekocht wird. Mengenangaben gab es keine. Die Mengen waren ja aber auch schon durch die Ware vorgegeben.
(Anmerkung: Das Deutsch müsste ggf. etwas nachgebessert werden, aber man kann dennoch verstehen, was verlangt wird. - So what!?)

pamelopee

Alle Zutaten waren mindestens eine Woche nach Erhalt haltbar, so dass wir uns die Gerichte über die Woche aufteilen konnten.

Und das war auch gut so, denn mengenmäßig waren sie sehr großzügig bemessen und wir hatten dann am Folgetag teilweise noch Reste von jeweiligen Vortag zu verzehren. (Wobei man da natürlich erwähnen sollte, dass die pamelopee-Kinder im Alter von vier und sechs Jahren vielleicht auch noch nicht ganz die Portionsgrößen von einem Erwachsenen vertilgen und meine Kochbox auf jeweils vier Personen pro Mahlzeit angelegt war.)

pamelopee

Und so gab es am ersten Tag Hähnchenschenkel (ohne Knochen!) mit Zucchini, dazu Marinade a la Provence (Foto oben) mit Zwiebeln getrockneten Tomaten und vielen Kräutern, was von uns allen im übrigen ausnahmslos als sehr schmackhaft und äußerst lecker empfunden wurde!

Noch dazu war diese Mahlzeit definitiv low-carb und annähernd Paleo, da weder Reis, Nudeln, Kartoffeln oder eine andere stärkehaltige Beilage dazu gehörte.

pamelopee

Am übernächsten Tag hatten wir eine Art Suppe oder Eintopf, die vor allem die Kinder und ich liebten.

Was bei happyfamealy.de so einfach Hähnchenbrust mit Cheddarkäse und Schinkenspeck heißt, war ein richtig herrlicher Frühlingseintopf mit jeder Menge Staudensellerie und knackigen Möhren und hat uns geschmacklich an die Lauch-Käse-Suppe meiner Mutter erinnert, obwohl ja eigentlich gar kein Lauch enthalten war.

pamelopee

Das wohl ausgefallenste, was ich jemals selbst gekocht habe, war dann das Schweinefleisch mit Speisepaprika mit Bulgur und Austernsoße, was unter anderem eben an der Austernsoße selbst aber auch an Zutaten wie frischem Ingwer, Knoblauch, braunem Zucker, Sojasoße und Reisessig lag.

pamelopee

*Es gab jeden Tag Fleisch und so wirkt das auch auf der Homepage des Anbieters. (Ich habe zumindest noch kein Gericht dort entdeckt, wo nicht mindestens Fisch oder Huhn, wenn nicht gar Schwein oder Rind enthalten war.)
Mein Mann fand das sehr prima und war absolut begeistert. :-)

Wie ist das? Stehen eure Männer auch so auf den tierischen Energie-, Eiweiß- und Eisenspender?


Die Kochbox würde mir dankenswerterweise via happyfamealy kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Alle drei Gerichte hören sich sehr lecker an
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und waren sie. So verschiedenartig sie auch waren.
      Sei ganz lieb gegrüßt!
      Pamela

      Löschen
  2. Das sieht ja richtig gut aus und interessante Gerichte! Diese Box kenne ich noch gar nicht. Hast du deine Gewinnerbox von Degustabox denn schon erhalten? Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist angekommen. Danke nochmals! 😘
      Die Box ist in Deutschland auch noch relativ neu auf dem Markt, soweit ich weiß. Und ja,die Gerichtauswahl ist echt spannend.
      Ganz liebe Grüße!

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥