Dienstag, 28. Februar 2017

Unboxing: brandnooz Genuss Box Januar 2017

Ja, ja, ich weiß! Wir haben schon Februar und die entsprechende Genuss Box ist auch schon lääääääääägst bei mir eingetroffen und ich gelobe innerlich Besserung! ;-)
Aber trotzdem will ich euch natürlich nicht vorenthalten, was in der brandnooz Genuss Box Januar 2017 drin war (und was mir daran so gefallen hat). - pamelopee-Blog-Tradition. Ist doch Ehrensache!


Das Pema Bio 4-Korn-Brot kam mir beim Abendessen neulich wie gerufen, denn unser Brot war alle und ich hatte wieder einmal und wie so oft vergessen, neues zu besorgen.
Doppelt in Folie verpackt und verschweißt, ist es durchaus ungeöffnet einige Wochen haltbar und kann bei Bedarf einfach herausgenommen werden und schmeckt schon irgendwie gesund und vollkernig.
Ich fand nur ein wenig ungewöhnlich, dass es eben zweifach eingepackt sein muss. 
Das kenne ich so von vergleichbaren Broten nicht und fand das eben gerade bei einem "Öko-Brot" eher fragwürdig.

Nicht so gut auf dem Bild zu erkennen ist der Saucenfritz Mayo Dip Tomate & Paprika. (mit dem silberfarbenen runden Deckel vorne mittig)
Über die handgefertigten Produkte der Berliner Manufaktur hatte ich ja hier im pamelopee-Blog bereits schon einmal ausführlicher berichtet.
Die vegane Mayo ohne Ei kannte ich also schon. Die Variante in rot gefällt mir persönlich sogar besser. Und wie gesagt: Eine gute und sogar noch bezahlbare Alternative zur herkömmlichen Majonaise ist es allemal! Man schmeckt aber natürlich den Unterschied.

Noch nicht probiert haben wir das Riso Gallo Risotto Pronto Gourmet.
Wobei ja pronto eigentlich schnell heißt und das ist ja, wie ich finde, immer gut.
Mit schwarzem Trüffel ist es. Klingt auch gut super! ... Bloß wir sind halt nicht unbedingt die Risotto-Fans. ... Klar essen wir es und es wird uns auch bestimmt schmecken. Risotto ist halt nur nicht immer unsere erste Wahl. Trüffel hingegen lieben wir alle! :-)

Furore Barbecue Sauce war ja schon öfter mal in einer der Foodboxen und ich muss zugeben, wir haben noch gar nicht alle aufgebraucht. Obwohl ich die eigentlich echt gut finde.
Diese hier ist mit Mango und Curry und ich plane die zu Hähnchen anzubieten.

Der Riesling von Michel Schneider Weine ist erstmal in den Kühlschrank gewandert und kommt da vielleicht zum Osteressen wieder heraus.

Hervorheben möchte ich dabei gern noch ein paar der Genuss-Produkte, die mir persönlich direkt und gleich ins Auge bzw. in die Hand (und in einigen Fällen in den Mund) gefallen sind:


Da wären auf der einen Seite die Snackigen.
SEUSSfinest Kartoffelchips mit echten Sommertrüffeln.
Da wir, wie gesagt, Trüffel sehr mögen, war das definitiv was für unsere abendliche Knabberstunde am Freitag.

Und auch Beautysweeties sind im Hause pamelopee längst keine Unbekannten mehr und ich finde, 20% enthaltenen Fruchtsaft kann man schmecken.
Coenzym Q10, Alle Vera (vielleicht) und Kollagen nicht. ;-)



Und auf der anderen Seite gab es da ja auch noch die Gesunden.

Das Birkenwerder von Völker habe ich direkt noch abends getrunken und finde das wie immer sehr erfrischend.
Die Flasche, werde ich mir ausspülen und weiterverwenden. Die finde ich nämlich auch recht gut für Selbstgemachtes aus der Küche.

Barnhouse Granola Saaten Müsli schaut sehr vollwertig und natürlich aus und enthält sogar Kürbiskerne.
Erhältlich ist es in Bioläden oder online.

Das erst mal für heute von mir und brandnooz aber da kommt die Tage bestimmt noch was.


Alles Liebe eure Pamela!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥