Montag, 16. Januar 2017

Aklak, der kleine Eskimo - Spuren im Schnee (Anu Stohner)

Vor gut einem Jahr hatte ich hier im pamelopee Blog das Kinder-Hörbuch "Aklak der der kleine Eiskimo - Das große Rennen um den Eisbärbuckel" vorgestellt und noch heute finde ich das selbst als Erwachsene irgendwie sehr gut zu hören, was definitiv und ebenso an der frischen und mitreißenden Leseart Sigrid Burkholders liegt.

pamelopee

Nun ist die finnische Autorin Anu Stohner (ausgezeichnet mit dem finnischen Staatspreis) wieder zurück bei cbj audio mit einem zweiten Titel aus der Aklak-Reihe.

In "Aklak, der kleine Eiskimo - Spuren im Schnee" entdeckt der Eskimojunge eben solche.
Ob die möglicherweise von einem Eisbärkind stammen? - Aklak möchte das herausfinden und folgt ihnen allein mit seinem Husky Tuktuk.

Obwohl sein Hund ihn vor den Gefahren warnt und der Schnee stürmisch und immer dichter vom Himmel fällt, wird Aklak weiter von seiner Neugierde getrieben.
...

Und wieder liest Schauspielerin Sigrid Burkholder (Rennschwein Rudi Rüssel, Räuber Hotzenplotz) und auch diesmal sind die pamelopee-Kinder von der mitreißenden Wintergeschichte begeistert.

Ich übrigens auch und die 79-minütige CD passt auch gerade nur zu perfekt zu dem aktuellen Wetter hier draußen bei uns. (Für morgen ist schon eine Wetterwarnung raus, weshalb unser geplantes Schlittenfahren im Harz leider erstmal ausfallen muss.)
Gut, dass wir uns hier am Kamin einkuscheln können und gemeinsam einem schönen Hörbuch lauschen können! :-)
Mit duftendem Tee. Versteht sich. (Und wenn es dazu noch etwas Gebäck gibt, sagen wir natürlich auch nicht nein.)

Da ist es manchmal fasst schon schade, dass wir zwischendurch auch noch andere "Termine" und Verabredungen haben, denn solche Kuschelstunden zu Dritt lieben wir alle sehr.

... Das ist übrigens auch noch so ein absoluter Mama Tipp für all jene Mütter mit kleineren Kindern, die morgens und vor allem an den Wochenenden gern auch mal (eine gute Stunde zu früh) ins elterliche Bett hüpfen:

Eine abends mit Bedacht ausgesuchte und zu eben jener späten Stunde in die Stereoanlage eingelegte Hörspiel CD kann einem den Tag retten, indem man im Halbschlaf einfach mal auf PLAY drückt und weiterschläft.
(Zumindest meine Kinder hören dann bedächtig zu und ich kann getrost noch ein Stündchen oder zumindest ein halbes vor mich hin schlummern.)

Wie ist das bei euch? Habt ihr auch derartige Tricks und Überlebensstrategien auf Lager? Dann immer her damit in den Kommentaren!

Und was macht ihr gern im Winter, wenn's draußen stürmt und schneit und so richtig ungemütlich ist?
Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf eure Anregungen!

... Mit Kindern Spuren im Schnee suchen, ist übrigens auch sehr schön. Aber vielmehr als auf meinem Foto oben bleibt hier bei uns irgendwie leider nicht liegen.


Kommt gut durch diese eisige Woche!
❄☃❄ Alles Liebe, eure Pamela! ❄☃❄

Kommentare:

  1. Ja, das hat was, eine CD gemütlich im Bett mit Kind(ern). Oder eben jeder noch in seinem Bett, ich schlummernd in meinem und mein Sohn CD hörend in seinem ;-). Grade am WE kann man eine Tüte Schlaf mehr gut brauchen. Bei uns wird eher Drache Kokosnuss gehört, aber auch die "Reise zum Nordpol" paßt gut zum Wetter.
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
  2. Jeder in seinem Bett finde ich auch cool! Und Reise zum Nordpol ist echt eine super Idee.
    Ganz ganz liebe Grüße!
    Pamela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥