Montag, 17. Oktober 2016

Unboxing: brandnooz Cool Box Herbst 2016 (+ Rezept)

Ganz neu und frisch bei mir diese Woche eingetroffen und soweit ich weiß immer noch zum Preisvorteil bestellbar: Die Brandnooz Cool Box Oktober 2016* !

Und wie viele Noozies liebe ich die einmalig bestellbare Foodbox mit Artikeln aus dem Kühlregal total.

Ja, auch diesmal bin ich wieder sehr zufrieden und mit frischer Pasta und Milchdesserts ist auch quasi das Wichtigste dabei gewesen. - Einschließlich Überraschungseffekt!


Denn von all den Neuheiten, die es diesmal wieder zu entdecken galt, war mir persönlich einzig die leckere Joghurt-Schnitte bekannt und ich berichte hier im Blog bereits im Februar diesen Jahres sehr ausführlich darüber. (Weshalb auch klar sein sollte, warum ich mich wieder besonders darüber gefreut habe.)

Frische Hilcona Pasta gab es zwar auch schon hin und wieder mal in einer Cool Box, aber soweit ich mich erinnere, war das immer Pfannen-Pasta zum Braten und diesmal waren es leckere Tortelloni, die man nur noch für zwei Minuten in kochendes Salzwasser geben muss, um sie dann zu genießen.

Ich selbst habe diesmal ein Ofengericht unter Verwendung des Raclette-Käses von Emmi daraus gezaubert, der sich ebenfalls in der Box befand:


Zweierlei überbackene Tortelloni mit Rahmgemüse


Zutaten (für 4-6 Personen):

500ml Tiefkühlgemüse zusammen mit
1 Tasse Lauch und
1 EL gehacktem Knoblauch in
2 EL Öl anbraten und das Gemüse anschließend in eine Auflaufform füllen.

1,5 - 2 l Wasser in den nun leeren Topf geben und zusammen mit
1 TL Salz aufkochen.
Je eine Packung Hilcona Tortelloni 4 Formaggi und Ricotta E Formaggi zufügen und 2 Minuten garen und anschließend abschöpfen und ebenfalls in die Form füllen.
400 ml von dem verbleibenden Wasser mit
100 ml Sahne (hier von Weihenstephan aus der Box) mischen und
1 Tüte Maggi Fix & Frisch für Paprika Bandnudeln einrühren, aufkochen und die Soße über die Nudeln gießen. Mit
3 Scheiben (Emmi) Raclette-Käse belegen und bei 180°C (Umluft) im Backofen etwas 15 Minuten überbacken, bis der Käse leicht braun wird. Mit ein wenig frischer
Petersilie garnieren und servieren.


Und auch aus dem Kerrygold Joghurt wurde noch zu unserem gestrigen vegetarischen Sonntagsessen für Faule Eilige ein frisches Zitronen-Joghurt-Dessert:

Diamant Moussezauber

Dazu habe ich einfach einen 150 g Becher Zitronenjoghurt mit einem Tütchen Diamant Moussezauber für Joghurtmousse noch Packungsanweisung gemischt und kurz kalt gestellt und anschließend an einem Spiegel von Naturjoghurt serviert.

Hier passt Rosmarin und/oder etwas abgerebelte Zitronenschale sehr gut als optischer Blickfang.

Gekocht habe ich übrigens in einem 3,5 l Ultra Plus Bräter (Kasserolle) von Tupper. - Nur so zur Info an alle, die wie ich immer nach passenden Rezepten für ihre Tupperware sind! ;-)


♥ Eine schöne Woche wünscht euch Pamela! ♥


* wie ich gerade gesehen habe, gibt es die Coolboxen jetzt als Deal im Doppelpack mit zusätzlicher Preisersparnis. Also nichts wie hin, bevor sie wieder weg sind! ;-) 

Kommentare:

  1. Hi Pamela,
    klingt ja auch lecker bei Dir! Gute Idee, den Raquelettekäse gleich zum Überbacken zu nehmen! Guck ich mir gerne ab! Hui, klingt ja sehr edel, was Du mit dem Joghurt gemacht hast! War bestimmt auch lecker!
    Hab nun auch ein Rezept gepostet, komm doch mal gucken:
    https://ninonos.blogspot.de/2016/10/tortelloni-salat-rezept.html

    GLG Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. Den Deal hab ich auch gleich geschossen *g*. Für den Preis!

      Löschen
    2. :-D Ja Mensch mit noch zwei zusätzlichen Boxen hast du da ja auch noch echt Potenzial zum Kochen!
      Deinen Salat habe ich eben schon bei dir im Blog entdeckt. Schaut echt lecker aus!

      Löschen
  2. Dein Ofengericht sieht klasse aus und war bestimmt sehr lecker. Mir hat die Box auch gut gefallen und das Fertiggericht hat mir sehr gut geschmeckt. Ich hatte glaub ich eine andere Sorte wenn ich es richtig sehe. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :-) Und ja, da waren tatsächlich verschiedene Sorten in der Box. Ich hatte das Chicken Tikka und fand es lecker.
      Sei ganz lieb gegrüßt!

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥