Sonntag, 4. September 2016

Lesen: Einfach zauberhaft ...

... finde ich mal wieder unsere zwei neuen Kinderbücher aus dem familia koch Verlag.


Kyra und das Geheimnis des Meeres“ und „Sternenwelt – Auf der Suche nach dem Platz am Himmel“* heißen sie und entstammen beide aus der Feder von Autorin Amanda Koch (Geschichten aus Drafenien, Die Wächter von Avalon)

„Kyra und das Geheimnis des Meeres“* gehört genau wie "Wie Eóin der Frühling fand" (Ich berichtete hier bereits darüber.) der Kinderbuchreihe "Der Zauber unter der Sonne" an.

Das Mädchen Kyra spürt nicht nur in ihren Träume eine besondere Verbundenheit mit dem Meer und seinen Kräften.
Schließlich ...


Eine phantastische Geschichte über Sehnsucht, Träume, Naturgewalten und die Aufrichtigkeit eines Finders.

Als Vorlesebuch sicherlich schon geeignet für Kinder zwischen 5 und 7 Jahren, später dann auch zum Selberlesen.

Sternenwelt – Auf der Suche nach dem Platz am Himmel“ dagegen ist ein etwas sachlicheres Astronomie-Buch für (Grundschul-)Kinder, empfohlen ab 8 Jahren, aber eben auch nicht wirklich ein (reines) Sachbuch, sondern mit dem Amanda Koch so typischen Hang zum Zauberhaften.

"Sirrah ist ein kleiner Stern am nördlichen Sternenhimmel über Europa.
Doch bevor er seinen richtigen Platz am Firmament finden konnte, musste er viele Abenteuer überstehen. So begab er sich auf eine Reise um die Sternbilder am Nordhimmel zu erkunden. Auf seinem Weg trifft er auf den Polarstern, der Sirrah eine jahrtausendealte Legende über Sternbilder erzählt. Kann Sirrah Teil dieser Legende werden?"

Nach einer sehr informativen kindgerechten Geschichte, welche die Sternbilder und deren sagenhaften Gestalten erklärt, können die Kids fehlende Sterne in unvollständige Sternbilder nachzeichnen und sich somit eigenständig ein kleines Grundwissen zu astronomischen Fragen erarbeiten.

Gut finde ich übrigens das informative Glossar einschließlich der Erklärung der Sternbilder am Ende des Buches, weil es in kompakter Form das Wichtigste zusammenfasst.


... Und ganz ehrlich: Auch ich konnte da noch was dazu lernen. Gehöre ich doch schließlich zu den Leuten, die zwar gerade noch den großen Wagen (auch großer Bär) am Himmel erkennen, mehr aber nicht. :-P

Und da die Kinder doch manchmal fragen ...

-------

Service: Ein Klick auf den jeweiligen Titel führt euch zum entsprechenden Buch direkt bei Amazon. Dort findet ihr auch alle bibliographischen Angaben wie ISBN und weitere.

*Die Rezensionsexemplare wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

1 Kommentar:

  1. Hallo pamelopee,
    Schön, dass du hier auch Kinderbücher vorstellst und dann gleich noch welche, die nicht in jeder Buchhandlung liegen. Vielleicht magst du mich auf meinem Kinderbuch-Blog besuchen kommen? Ich würde mich freuen!

    http:// kinderbuch-detektive.de

    Viele Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥