Montag, 29. August 2016

Fruchtzwerge jetzt auch to go?

In meiner Kindheit habe ich sie geliebt und fand immer, die süßen Kleinen gäbe es viel zu selten bei uns daheim.
Meine Eltern fanden eher: Kind, iss doch lieber einen Joghurt. Da ist mehr drin.
Mehr wollte ich aber gar nicht, sondern genau diese winzig kleine Schnankerportion.

Als Jugendliche habe ich dann gelernt, der Fruchtzwerg sei gar kein Joghurt, sondern ein Frischkäse.
Das war zwar überraschend, leuchtete mir aber im Grunde ein und dann gab es glaube sogar mal diese Kampagne, ... von wegen Fruchtzwerge auf's Brot und so.

Auch Fruchtzwerge als Eis konnten mich nicht völlig überzeugen, aber das mal nur so am Rande.

Geblieben ist meine Vorliebe für die kleinen Milchsnacks. Aber jene haben sich anscheinend im Laufe der Zeit so sehr geändert, ohne dass es mir aufgefallen wäre.

Immer wieder hat sich der Fett- und Zuckeranteil stark reduziert und beträgt jetzt glaube nur noch die Hälfte oder so ähnlich.

Und jetzt gibt es die Dinger doch tatsächlich als Fruchtzwerge go! zum Mitnehmen in der praktischen Quetschverpackung.

Und ein Blick auf die Zutatenliste verrät: Es ist doch tatsächlich auch Joghurt drin, der aber echt so wie Fruchtzwerge schmeckt. Bloß mit weniger Kalorien, ... (vermutlich weil flüssiger?)

Wie zu erwarten, sind meine Kinder begeistert und freuen sich, wenn sie so einen Snack neben ihrem Schul- bzw. Kindergartenbrot finden.

Mein persönlicher Favorit ist ja Erdbeer. Aber es gibt ihn auch noch in Vanille. (Viel zu wenig Sorten und ich will außerdem Heidelbeere, Himbeere, Kirsche, Pfirsich, ...!)


Immer vier sind in einer Packung. (Gibt es aber auch einzeln zu kaufen.)
...
Wobei ich ja finde, in den Umkarton hätten vielleicht auch geschickt gepackt ganze 6 Beutel Platz. Fänd ich auf jeden Fall besser. - Was meint ihr?


Der Schraubverschluss ist übrigens nicht ganz so meins.
Durchs Abdrehen entstehen spitze Kanten an der Öffnung, die sogar kleinere Verletzungen an den Lippen erzeugen können.
Da muss Danone sich meiner Meinung nach noch etwas anderes Einfallen lassen. (Oder sind meine Kinder und ich bloß zu bräsig und es gibt einen Trick, der uns bisher entgangen ist? Dann her damit!)

Und ob das jetzt überhaupt so unbedingt die umweltfreundlichste Verpackungsart ist, sei mal so dahingestellt, denn wir sprechen hier von sehr wenig Joghurtzubereitung in sehr wenig Quetschbeutel und vielleicht würden da auch noch 20g mehr reinpassen?!
...
Aber für (Kinder) unterwegs ist das Quetschie-System einfach immer toll, weil sauber.
Man braucht keinen Löffel und Angst zu haben, dass sich ein Deckel eindrückt, auch nicht.
Und hinterher ist auch kein schmutziger leerer Becher im Gepäck, weil man den Beutel einfach wieder zudrehen kann, wenn man den Deckel aufgehoben hat.

Trotzdem sollte so ein Snack natürlich mit Bedacht in den Speiseplan der lieben Kleinen (und Großen) eingebaut, in der Nährstoffbilanz nicht vergessen werden und eine besondere Ausnahme bleiben, wie ich finde.

...
Und ihr so? Durftet ihr auch beim trnd-Projekt Mittester sein oder habt ihr Fruchtzwerge go! schon anderweitig verkosten können?
Habt ihr Anregungen, Anmerkungen oder Anforderungen an die Produktneuheit aus dem Kühlregal?

Ich freue mich wie immer über eure Kommentare!


Alles Liebe und eine schöne Woche!
Pamela

Kommentare:

  1. Hallo,
    als Kind habe ich sie auch verschlungen, jetzt mag ich sie gar nicht mehr. Meine Tochter möchte sie nie und ich bin kein Quetschi Freund
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... Na, vielleicht, WEIL die ja offensichtlich an der Rezeptur etwas geändert haben!? ;-) Ich hab's ja tatsächlich nicht gemerkt, kaufe aber nur recht selten welche und dann war wohl das Intervall dazwischen zu groß.
      Sei ganz lieb gegrüßt!

      Löschen
  2. Mein Sohn mag lieber den Fruchtzwerge Joghurt als die Tüten. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die finde ich ja auch an sich besser, vor allem weil es da so viele leckere Sorten gibt. Aber für unterwegs sind die unpraktisch, weil man immer auch noch einen Löffel braucht, finde ich.
      Ganz, ganz liebe Grüße!

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥