Freitag, 25. März 2016

DIY Papierdeko mit Schmetterlingen

Hier noch rasch ein kleiner Nachtrag zu meinem jüngsten Creadienstagspost:


Irgendwie hatte ich nämlich ganz vergessen, euch auch noch die anderen Dinge zu zeigen, die sich im Rahmen des Upcycling-Loops unlängst auf den Weg zu Bloggerkolleginnen Sandra gemacht haben.

Aus Motivpapier habe ich mit Hilfe des Schneidplotters einige kleine Schmetterling-Silhouetten ausgeschnittenen und mit der Nähmaschine zu einer kleinen Deko-Girlande vernäht.


Einige weitere Papier-Schmetterlinge haben auf die gleiche Machart einen Aufhänger aus weißen Nähfaden bekommen und können nun im Osterstrauch oder so Verwendung finden. - Aber Schmetterlinge gehen auch gut noch im Frühling oder sogar im Sommer! :-)

Und in Anlehnung an mein altes Hobby "Kartengestaltung" habe ich noch blitzeschnelle aus dem ein oder anderen Plotter-Schmetterling und den Papierresten von meiner frühlingshaften Butterfly Fensterdeko ein paar schlichte Grußkarten gebastelt.


Heute fasse ich mich allerdings mal pamelopeemäßig ungewohnt kurz, denn schließlich habe ich als Mutter von zwei Kindergartenkindern in den nächsten zwei Tagen noch ein wenig Dienst beim Osterhasen abzuleisten, wenn ihr versteht, was ich meine!? ;-)


Euch frohe und besinnliche Ostertage und alles Liebe wünscht euch eure Pamela!

Kommentare:

  1. Das ist aber eine sehr hübsche Deko geworden! Liebe Grüße und schöne Ostern wünsche Ich Dir und Deiner Familie!

    AntwortenLöschen
  2. Dank deiner Deko hab ich tatsächlich noch einen Osterstrauß aus Tulpen, Birken- und Forsythienzweigen gemacht und die Girlande und die Schmetterlinge drangehängt. Vielen lieben Dank.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥