Samstag, 6. Februar 2016

Rezension: Abschied für immer und nie (Gastbeitrag)


Blogleserin Evelin Spengler hatte vor einiger Zeit bei meiner Buchverlosung ein Rezensionsexemplar von "Abschied für immer und nie" (Amy Reed) gewonnen und mir nun netterweise ihre Meinung zum Buch zur Veröffentlichung hier im pamelopee-Blog überlassen:

"Zuerst dachte ich: Ach ja so ein Buch über Chemo und Krebsstation. Erinnert an die Serie von Klinik-Kids, die aktuell im TV läuft!

Jeden Tag ein wenig lesen, damit es nicht so runterzieht, denn Hand auf's Herz:
Wer liest schon gerne von der Endlichkeit des Lebens und dann auch noch im Teeniealter. 

Doch dieses Buch fesselt je mehr man darin liest ist zeigt einem wie sehr man sich durch Schicksalswendungen verändern kann. Wie eine bekannte Welt, alle Werte, die man hat, alle Sicherheiten sich in Luft auflösen können.

Indem sich die eigene Wahrnehmung die Sicht auf Dinge völlig ändert.
Soweit, dass nicht mehr akute Krankheit die Gefahr darstellt, sondern man selbst die größte Gefahr für sein Leben sein kann, wenn man es nicht rechtzeitig erkennt.


Abschied für immer und nie

von Amy Reed"


Vielen Dank Evelin, dass du uns an deinen tiefen Gedanken zum Gelesenen teilhaben lässt und dafür, dass du dir die Zeit genommen hast, für uns Amy Reeds Roman zu lesen!


Alles Liebe, Pamela!


Service:

Amy Reed: Abschied für immer und nie
Hardcover mit Schutzumschlag und Lesebändchen
320 Seiten 
HarperCollins (HarperCollins Germany) 
ISBN: 978-3-9596-7989-3
€ 16,90 [D] 
erschienen: November 2015.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥