Montag, 9. Februar 2015

Rezept: deftiger "Heart Snack" à la Würstchen im Schlafrock

Huch, wo bleibt nur immer die Zeit!?! Gerade war doch noch Silvester, gestern haben wir Karneval gefeiert (Ja, ich weiß, wir sind hier in diesem Jahr etwas früh dran, aber wenigstens haben wir es hinter uns. :-D Ihr müsst wissen, wir sind hier eher in der Faschings-Diaspora.) und am Samstag ist schon wieder Valentinstag.
Kurz: Februar auch schon halb rum. (Wenn das so weiter geht, sollte ich vielleicht schon mal beginnen, mir Gedanken um Weihnachten zu machen?!? *zwinker*)

pamelopee

Um mit diesem rasanten Jahr Schritt halten zu können, muss es wenigstens in meiner Küche schnell gehen!
Deshalb heute mal wieder was ganz fixes* und super-leckeres, wie ich mir mehrfach sagen ließ - vorausgesetzt ihr mögt prinzipiell die ...

... Zutaten:

♥ 1 Packung Blätterteig
♥ 2 EL süßer Weißwurst-Senf
♥ 1 EL Tomatenketchup
♥ 1 Tasse Fleischwurst-Würfel (wahlweise auch Leberkäse oder Mortadella)
♥ ½ Tasse geriebener Käse (z.B. Gouda)

So wird's gemacht:

Blätterteig mit Ketchup und Senf bestreichen.
Wurst würfeln und auf der Senfmischung verteilen.
Geriebenen Käse drüber streuen, das ganze zusammenrollen, in Scheiben schneiden uuuuuuuuuuuund
bei 200°C, Umluft ca. 15-20 Minuten backen.

pamelopee

Hammermäßig lecker für alle Fans von "Würstchen im Schlafrock"!

Für die Herzform rolle ich den Teig einfach gleichmäßig von beiden Seiten auf, bis sich die "Schnecken" in der Mitte treffen.
Wenn's nach dem Schneiden nicht ganz so herzig aussieht ... Egal! ;-)
Nach dem Backen passt's dann wieder halbwegs. Ehrlich wahr!

Alles Liebe, eure pamelopee!


* Einen Teaser-Blick durftet ihr schon vor nicht ganz zwei Wochen auf diesen im doppelten Sinne herzhaften Party-Snack werfen und dort verrate ich auch, wie ich die kleine LOVE-Wimpelkette gebastelt habe. (Geht nämlich mit ein wenig Washi-Tape und den passendnen Stanzern ganz einfach!)


 Ich mache mit:

Kommentare:

  1. Oh die sehen lecker aus. Und bei so viel Süßkram braucht man auch mal was "vernünftiges" :D Danke für das Rezept :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja richtig lecker aus, tolle Idee - gefällt mir!
    Ich hab da noch ne' Frage: Wie machst du das, das deine Kommentare sichtbar bleiben,
    Und Danke für deinen Kommentar betr. Holz Teelicht

    Lg. Jytte

    AntwortenLöschen
  3. HE HE das merke ich mir für Samstag,meine Männer möges es deftig :)
    LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥