Dienstag, 10. Februar 2015

Glasmalereien

Mit den Kindern habe ich ein wenig mit Glasmalstiften experimentiert. - Für mich genauso neu und spannend, wie für die Kids!


Im Grunde sind das von der Art her Filzstifte, nur dass sie a) auf glatten Oberflächen wie Glas oder Kunststoff (Acryl) haften ohne zu verschmieren und b) im Gegensatz zu Edding und Co. mit warmen Seifenwasser abwischbar sind bzw. c) sich dadurch auch von den Non-permanent-Markern unterscheiden, die bereits mit wenigen Tropfen auch kalten Wassers abgewischt werden können.

Meine Fenster würde ich damit dennoch nicht bemalen, da Versuche am Plexiglasbilderrahmen gezeigt haben, dass sich die Glasmalfarbe eben doch nicht ganz so einfach und rückstandslos wieder abwaschen lässt. Und auch die bemalten Trinkgläser (Ich habe erst mal probeweise Senfgläser verwendet, wo's nicht so drauf ankommt.) haben ein paar Handwäschen mit lauwarmen bis kühlem Wasser halbwegs gut überstanden.

Farbrückstände an den Händen ließen sich bei uns nach etwa drei bis 4 Tagen allmählich auswaschen und es bleibt spannned, was die Waschmaschine bei 40°C aus einem Farbstrich auf Lottis neuer Leggings - Es war zum Glück ein echtes Schnäppchen! - macht?!? (Ich werde euch auf dem Laufenden halten.)


Gerade habe ich eins der beiden Trinkgläser in der Spülmaschine, um zu sehen, wie sich das 70°C heiße Vollprogramm auf die Beschriftung auswirkt. (Nicht, dass ich wollte, dass die Farbe abgeht, ... . Ich will lediglich wissen, was damit geht und was nicht, denn ich bin grundsätzlich recht begeistert von unseren neuen Stiften! Lediglich an Knowledge und Handling scheint es uns noch ein wenig zu hapern und deshalb heißt es: AUSPROBIEREN!)

Die Farben trocknen übrigens echt schnell und man kann die bemalten Gegenstände schon nach wenigen Minuten wieder benutzen.
Sie sind schön kräftig und besitzen meiner Meinung nach eine hohe Leuchtkraft, was für das Ausmalen unserer Suncatcher-Bilderrahmen* echt von Vorteil ist.


* Das sind Bilderrahmen aus einer Art Plexi-Glas mit vorgeprägten Motiven. Dabei sind die Begrenzungen der einzelnen Motivflächen geschätzt 1-2 mm hoch, sodass sogar schon mein Zweijähriger halbwegs problemlos selbst ausmalen konnte (Bei der Flächendeckung hatte er noch ausdauerbasierende Probleme und ich habe hinterher einfach noch ein wenig ausgebessert, damit auch sein Ergebnis dem der vierjährigen Schwester gleicht.)


Unseren zwei Valentins-Gläsern werden jetzt in jedem Fall noch weitere folgen, egal ob das Motiv dauerhaft haltbar ist oder nicht!
Ich finde die Möglichkeit, schnell und unkompliziert saisonale Motive oder nette Botschaften auf Trinkgläser zu bringen und diese immer mal wieder zu wechseln, (nicht nur zum Valentinstag) grandios! (Und Senfgläser haben wir immer mal wieder genug.)

Glasmalstifte: HobbyLine
Acrylglas-Bilderrahmen: Baker Ross
Senfgläser: THOMY

Alles Liebe eure pamelopee!

Ich mache mit:
HerzensangelegenheitenValentins-SpezialcrealopeecreadienstagHappy Recycling

Edit 19.02.2015:
Die Glasmalstifte lassen sich in der Spülmaschine beinahe rückstandlos entfernen.
Aus den Leggings meiner Tochter ist ein 5 cm langer Strich nach der ersten Wäsche (40°C) komplett verschwunden.
Ein bemaltes Glas, welches ich immer nur vorsichtig von Hand und kurz mit Spüli und lauwarmen Wasser abgewaschen habe, besitzt auch heute nach 10 Tagen noch ein völlig intaktes Bild.

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Pamela,
    Alles sieht sehr hübsch aus. Dir fallen immer wieder sehr hübsche Sachen ein. Es geht bestimmt sehr schnell alles zu bemalen und sieht sehr dekorativ aus. Ich werde es verfolge , ob es sich gut hält. Ich wünsche dir einen schönen kreativen Tag.

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Pamela,
    das ist mal ein ganz anderes Malvergnügen. Die Farben leuchten richtig toll. Und es lässt sich bestimmt noch einiges verziehren.
    Deine Bilderrahmen gefallen mir ausgesprochen gut.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön geworden !
    Vielen Dank fürs Verlinken bei mir !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  4. So wird das Senfkristall ja richtig edel. Sieht klasse aus! Auch die fröhlich leuchtenden Bilderrahmen :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  5. ohhhh ist das süss,
    das ist eine tolle Idee-ich soll Juniors Glas und Tasse beschriften für die Schule-da kann er doch gleich mit malen und er erkennt seins dann sofort.
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja super aus und eine tolle Idee zum Recyceln von alten Glassachen. LG

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Ideen, gefallen mir alle richtig gut!! ... Dankeschön für das Verlinken meiner Herzen bei pinterest. Freu ich mich doll!!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥