Montag, 15. Dezember 2014

Zauber der Weihnacht - Mein (Hör-)Buch des Monats


"...
Von drauß' vom Walde komm ich her;
Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!
Allüberall auf den Tannenspitzen
Sah ich goldene Lichtlein sitzen;
Und droben aus dem Himmelstor
Sah mit großen Augen das Christkind hervor;
Und wie ich so strolcht' durch den finstern Tann,
Da rief's mich mit heller Stimme an:
»Knecht Ruprecht«, rief es, »alter Gesell,
Hebe die Beine und spute dich schnell!
Die Kerzen fangen zu brennen an,
Das Himmelstor ist aufgetan,
Alt' und Junge sollen nun
Von der Jagd des Lebens einmal ruhn;
Und morgen flieg ich hinab zur Erden,
Denn es soll wieder Weihnachten werden!«
..."
(Theodor Storm: Knecht Ruprecht)

Gerade habe ich was richtig Schönes in meinem CD-Player liegen.
Etwas für die ganze Familie, für die Kinder, meinen Mann und natürlich auch für mich! :-)
Etwas für die Kurzweil, für Zwischendurch, für die adventliche Teestunde, zum Christstollen, für die Sofa-Kuschelstunden vorm Kaminofen und in jedem Fall auch etwas für vor dem Einschlafen, eingemummelt in mein wundervoll warmes, weiches Bett:


Den Zauber der Weihnacht gibt es nämlich vom Hörverlag in einer Box mit 4 Audio-CD's und mit soooooooo vielen auf's angenehmste vorgetragenen kurzen Geschichten, Märchen und Gedichten rund um das weihnachtliche Thema.
Dabei sorgen Gert Heidenreich (Der Hobbit, Der Name der Rose, ...) und Co. mit ihren wunderbaren Lesestimmen dafür, dass beim Anhören wirklich ein wenig vom Zauber dieser adventlichen Zeit in den Wohnstuben und Schlafzimmmern wach wird. - Finde ich persönlich zumindest!
(Ich liebe diese traditionellen Weihnachtsgeschichten und ruhige besonnene Stimmen, die alte Gedichte vortragen.
Und ein wenig wurde ich beim ersten Zuhören an meine Kindheit erinnert, in der mein Großvater uns Enkeln in jedem Jahr Theodor Storms Knecht Ruprecht aufsagte: "Von drauß' vom Walde komm ich her ..." und in meinem Kopf wuchs immer das Bild vom schneeverhangenen Tannenwald, vom Christkind, welches in meiner kindlichen Fantasie mit gold-gelocktem Haar und weißem Gewand -merkwürdigerweise damals ein Mädchen von etwa 6-8 Jahren!? (Heute stelle ich mir darunter mittlerweile ein männliches Baby vor. Aber früher glich "mein" Christkind eher einem Rauschgoldengel, als DEM Christus-Kind!)- aus den hellen Wolken heraus lucherte, um dem Knecht des Nikolaus zur Eile anzuhalten.

Storms Gedicht ist übrigens nicht in der CD-Sammlung enthalten, aber die Richtung stimmt schon mal: Der goldene Schlüssel (Gebrüder Grimm), Zwölfe mit der Post (Hans Christian Andersen), Weihnachten (Joseph von Eichendorff), Der Stern (Wilhelm Busch) ...
Über 50 Werke habe ich gezählt!

Von Sankt Martin bis Dreikönig
Märchen am Kamin
Besinnliche Stunden
Fest der Kindheit


Zauber der Weihnacht
Mit Geschichten und Gedichten von Theodor Fontane, Selma Lagerlöf, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky und vielen anderen
Anthologie
Gelesen unter anderem von Gert Heidenreich, Beate Himmelstoß, Laura Maire
4 Audio-CDs, Laufzeit: 295 Minuten
ISBN: 978-3-8445-1593-0
€ 19,99 [D] * | € 19,99 [A] * | CHF 29,90 * (* empf. VK-Preis)
Verlag: der Hörverlag (Hier findet ihr übrigens auch den Link zu einer Hörprobe!)
erschienen: Oktober 2014


Ich mache mit:

Kommentare:

  1. Na da habe ich doch gleich noch eine Hörbuchempfehlung für Dich. Die Wundersame Weihnachtsreise von Corinna Bomann.
    Liebe Grüße von der eiskalten verregneten Küste
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Oh das ist eine tolle Empfehlung. Solche Geschichten liebe ich ja.
    Aber vier CD´s sind auch ganz schön viel...aber man kann sie ja auch nächstes Jahr noch hören.
    Dir Danke fürs Mitmachen und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Hör-Buch-Empfehlung. Ich mag solche Geschichten, besonders während der nun besinnlichen Zeit, sehr.
    Danke für Deinen Tipp.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt ja toll

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥