Sonntag, 7. Dezember 2014

Wunderbare Weihnachtszeit

Ich liebe diese Zeit so kurz vor Weihnachten wenn es überall nach Mandarinen und Lebkuchen duftet, nach Tannengrün und frisch gebackenen Keksen, nach Glühwein und Kaminholz, ...
Die früh einsetzende Dämmerung am Abend lädt geradezu ein, es sich drinnen mit einem heißen Kakao bequem zu machen, dem Knistern des Feuers zu lauschen und den langen Abend bei Kerzenschein mit den Lieben zu genießen.

Für mich ist die Adventszeit geprägt durch die Vorbereitung auf Weihnachten und wir gehören keinesfalls zu den Häusern, in denen die komplette Weihnachtsdeko bereits am zweiten Advent (oder gar schon noch eher) steht.
Das Schmücken unseres Heims beginnt in der Regel ab dem Totensonntag, dem Sonntag VOR dem ersten Advent, und endet erst am Heiligen Abend.

Auch Bücher und Hörbücher gehören für uns zu dieser Zeit unbedingt dazu. Die Kinder haben ihre Weihnachtsbücher zurückbekommen, welche wir in der übrigen Zeit des Jahres bei den Weihnachtssachen aufbewahren, um deren besonderen "Zauber" zu bewahren.

Und in jedem Jahr gibt es auch immer wieder ein paar Neuheiten zu entdecken.

Ich stöbere derzeit am liebsten im Weihnachtlichen Schatzkästchen, denn das Buch von Hege Barnholt ist eine wahre Inspirationsquelle für Liebhaber der nordischen Weihnacht.


Es dominieren rot, weiß und die Farben der Natur: braun, grün, ... . - Hier ein paar Zweige, dort etwas Moos. Kiefernzapfen. Filz. Wolle. Papier. Äpfel, Nüsse, Tannengrün.

Im Anhang befinden sich 9 Seiten mit Vorlagen. Der "Rest": 120 Seiten mit Anleitungen, Ideen, Tipps, einem Extra-Kapitel für Kinder (obwohl sich eh schon vieles gemeinsam mit den Kleinen umsetzen lässt) und herrlichen Fotos, die zum Betrachten und Nachmachen oder aber auch zu eigenen Anregungen einladen.
...
Ich werfe im Grunde immer mal wieder einen Blick hinein.
Den weißen Glühwein muss ich übrigens unbedingt noch (aus)probieren! :-)

Und abends, wenn ich mich müde ins warme Bett kuschele, lausche ich zum Einschlafen mit Vorliebe noch einem weihnachtlichen Hörbuch.


Die Schule der Weihnachtsmänner ist zwar eigentlich für Kinder ab 8 Jahren gedacht, ...
Aber wer sagt denn, dass nicht auch "große Kinder" ihren Spaß daran haben können!? ;-)
Für meine beiden Kids ist die Geschichte von Karlheinz Koinegg noch zu schwierig und auch das Hörbuch an sich ist nicht gerade "leichte Kost".
Es bedarf schon einer gehörigen Portion an Konzentrationsfähigkeit, den vielen Stimmen und Geräuschen, den eingespielten Klängen und Melodien zu folgen.
(Kennt ihr "Die Säulen der Erde", "Die Tore der Welt" oder "Sofies Welt" als Audio-Book? - So etwa an deren Art erinnert mich der Stil dieser Aufnahme.)

Hat man sich erst mal hineingehört, kann man der spannenden, knapp zweistündigen Story um den Waisen Maurelio Porcellani alias Mücke folgen und einen Einblick in das Ausbildungsprogramm für Weihnachtsmänner erhaschen.
Und ein wenig wird man wieder einmal an die wahre Bedeutung von Weihnachten erinnert. ;-)

Mit dabei ist übrigens die Stimme Helmut Krauss, mir persönlich ja bekannter als "Nachbar Paschulke" aus der ZDF-Serie „Löwenzahn“.

Weihnachten steht vor der Tür ist da schon eher etwas für meine vierjährige Tochter, die es sichtlich genießt, wenn ein Erwachsener ihr vorliest, wennauch sie selbst ja der Ansicht ist, sie könne schon lesen. *zwinker*


Die Menschen backen, dekorieren und kaufen ein, wie sonst nie.
Das Fest der Liebe aus der Sicht eines "Samtpfötchens" - Ein "Muss" für alle Katzenliebhaber (auch die Großen)!

... Und wer zum ... ist denn jetzt eigentlich dieser "Weihnachten", auf den alle warten und sich wochenlang auf "seinen Besuch" in emsiger Geschäftigkeit vorbereiten!?! :-D

Außerdem klasse: Eine gut lesbare großformatige Schrift macht das Buch auch zum idealen Geschenk für Leseanfänger und selbst Oma muss nicht erst ihre Brille rauskriegen, bevor sie darin lesen kann!


Service:

KARLHEINZ KOINEGG: Die Schule der Weihnachtsmänner
Hörspiel, gelesen von Benny Hogenacker, Dante Selke, Helmut Krauss und weitere
Musik von Rainer Quade
Ab 8 Jahren
2 Audio-CDs, Laufzeit: 115 Minuten
ISBN: 978-3-8445-1579-4
€ 14,99 [D] * | € 14,99 [A] * | CHF 22,90* (* empf. VK-Preis)
Verlag: der Hörverlag
erschienen: Oktober 2014

HEGE BARNHOLT: Weihnachtliches Schatzkästchen
Bezaubernde Selbstmach-Ideen rund ums Fest
Originaltitel: Julens Skattkammer
Originalverlag: Cappelen Damm
Gebundenes Buch, Pappband, 128 Seiten, 19,5 x 27,0 cm
ca. 200 Farbfotos und Vorlagen
ISBN: 978-3-572-08118-9
€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)
Verlag: Bassermann Inspiration
erschienen: September 2014

MONIKA FETH: Weihnachten steht vor der Tür
Mit Fotos / Illustrationen von Cornelia Haas
Ab 4 Jahren
Gebundenes Buch, Pappband, 48 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-570-16371-9
€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,90 * (* empf. VK-Preis)
Verlag: cbt
erschienen: September 2014

"Astrid Lindgren gibt es auch nicht!"
"Und wer schreibt die Bücher?"
"Amazon! Die sitzen da in winzigen Büros, wie die Kaninchen und schreiben sich die Finger wund. Das sind Fabriken, ... um die Kinder zu betrügen."
"Astrid Lindgren ist vielleicht erfunden. Aber nicht der Nikolaus! Er ist älter als das Internet. Es hat ihn schon vor Amazon gegeben."
"Wer sagt das?"
"Google. ... Und ich!"
(Ich habe mal versucht, diesen herrlichen Dialog zwischen Mücke und dem Schweden aus "Die Schule der Weihnachtsmänner" für euch mitzuschreiben.)


Ich hoffe ihr hattet auch einen schönen zweiten Advent,
eure pamelopee!

Kommentare:

  1. Wie recht du hast!
    Ich finde ja, das schönste an Weihnachten ist der Duft! Herrlicher Weihnachtsmarktduft, Tannenzweige ... Lebkuchen. Hach! Toll!

    Ich wünsche dir noch eine wunderschöne Vorweihnachtszeit!
    Viel Freude noch beim dekorieren und heimelig machen!

    Viele liebe Grüße,
    Bine.

    AntwortenLöschen
  2. Das Zitat am Ende ist ja wohl der Hit. Ich liebe Astrid Lindgren! Und die Stimme von Herrn Paschulke fast so sehr wie die von Justus Jonas. So schön tief und brummig. Hach. Schade, dass er im Frühjahr beim neune Programm nicht mehr als Erzähler dabei war. Das erste Buch sieht toll aus. Ich schwanke ja im Moment total zwischen Hüttenstyle in rot-weiß-natur und richtig schön bunt in türkis-pink-blau-grün-gelb-orange. Verrückt :D Zu unserem roten Küchensofa passt natürlich ersteres besser bei mir mit hellblau und weiß kann ich mich da besser austoben :) Ich liebe die Weihnachtszeit. Bei uns wird auch erst nach den Totentagen dekoriert. Da kommt dann alles irgendwie raus. Gardienen, Deko usw. nach und nach wird dann noch umgestellt oder es wird mehr. Weihnachten wird hier geklotzt und nicht gekleckert. Eigentlich sieht es wieder aus wie im letzten Jahr nur mit Kranz statt Bund an der Tür. Und wenn dann der Baum kommt, dann lege ich so richtig los. Ich wollte immer mal zählen wie viel da so dran hängt :D So eine Wäschewanne voll hole ich ja immer hoch ;)

    Liebe Grüße und euch noch eine schöne Vorweihnachtszeit
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥