Freitag, 31. Oktober 2014

Happy Halloween

Ich weiß, ich weiß! Ich bin spät dran ... aber gerade noch rechtzeitig, um euch noch ein paar Bilder vom heutigen Tage zu posten! :-)


Ich hatte zwar in diesem Jahr keinen großen Kürbis ausgehöhlt, aber eine Hokkaido-Kartoffel-Cremesuppe nach diesem Rezept musste sein! Diesmal habe ich ein ganz klein wenig Chili hinein gemahlen und weil ich keinen Schmand im Hause hatte, hat's ein Schuss Sahne ebenso getan. (Inspiriert durch diesen Pin.)


Und so ganz OHNE ausgehöhlten Kürbis ging es dann wohl doch nicht:


Dafür musste ein kleiner Zierkürbis dran glauben. Plastikgebiss und selbstklebende Wackelaugen!
(Hier meine Inspirationsquelle auf Pinterest.)

Für die kleinen Geister, die des Halloween-Abends pflegen, an unserer Haustür zu klingeln habe ich ein paar Monster-Cake-Pops gebacken.


Die Glasur: Grüne Candy-Melts.
Für die Augen hatte ich im Vorfeld einfach weißen und schwarzen Rollfondant zu kleinen und kleinsten Kügelchen geformt und diese platt gedrückt.
Innen sind sie rot. Oder auch mal grün. So genau weiß man das immer nicht. (Ich liiiiiiebe Lebensmittelfarbe!)

Der Kommentar meines Zweijährigen: "Mama! Äugen! Zu viele Äugen! Äugen, viele!"

Wenig später hat er beim Kneten dieses Werk produziert:


"Viele Äugen! Ganz viele! Äugen! Monster! Uaaaahrg!" :-D


Euch auch noch ein fröhliches Halloween, eure pamelopee!

Ich mache mit:
One Pin a WeekcrealopeeFreutagH54FRevival

Kommentare:

  1. Nicht, dass deine Cakepops nicht schön wären, aber das vieläugige Monster ist doch sehr gelungen! :)

    Liebe Grüße, Bine

    AntwortenLöschen
  2. Dein Kürbis hat mich zum schmunzel gebracht ;-). Die Cakepops sehen klasse aus und auch das Monster von deinem Kleinen ist klasse geworden ♥.

    Liebe Wochenendgrüße,
    Kadi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr sehr gruselig sieht das alles aus. Am besten ist aber das Augenmonster :D Da färbt die Kreativität der Mama eindeutig ab :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  4. du bist doch echt der brüller, liebe pamelopee....bei euch treiben sich die gespenster sogar in der suppe rum ...echt gruselig :-))))))
    lg und einen schönen sonntag
    mickey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß ja auch nicht, wie der da rein gekommen ist!? ;-)

      Löschen
  5. Total genial - der Geist in der Suppe! Na und die Cakepops sowieso! Aber der Knaller ist das Viel-Äugen-Monster :D

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Haha... die Suppe ist wirklich der Hammer! Das Rezept dazu werde ich mir gleich einmal ansehen und hoffentlich mal nachkochen.
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥