Donnerstag, 2. Oktober 2014

Fingerstempeln - So können auch schon die Kleinsten kreativ sein!

Ich liebe es, mit den Kleinen einfach so tolle Hand-, Fuß- und Fingerstempelarbeiten zu machen. So gelingt es selbst schon Winzlingen an der Gestaltung toller Bilder mitzuwirken! :-)


Der Mini-pamelopee zum Beispiel hat mit Vorliebe einzelne Farbtupfer mit Hilfe seines kleinen Zeigefingers auf einem Blatt Papier platziert und nach dem Trocknen der (ungiftigen!) Stempelfarbe hat die Mama einfach mit einem schwarzen Feinliner ein paar Ergänzungen vorgenommen, ....

... und schon ist ein (wie ich finde) wundervolles Bild entstanden:


Tapfere Todesmutige Ritter in stahlblauen Rüstungen kämpfen in Reih' und Glied gegen lästige kleine Monster. (Ich glaube, der Krieger unten rechts muss mal!? *zwinker*)

Der Mini ist stolz wie Bolle auf "sein" Werk und wir hatten mal wieder eine Menge Spaß an einem regnerischen Herbst-Nachmittag. :-)

Klar, dass meine malbegeisterte "Große" auch mit von der Partie war!
Sie hat sich mit ihren (gerade mal) vier Jahren fast im Alleingang an ihr Fantasy-Bild herangemacht:


Beim Einhorn musste ich zunächst nur beim "Gesicht" helfen. Den Rest hat sie dann ganz allein (und gut, wie Mama und Papa finden!) mit Hilfe einer Vorlage* hinbekommen!
Bloß an den Ritter zu Pferd traute sich das Kind nicht so Recht heran, sodass ich dort noch einmal den Stift für sie geschwungen habe.

* Die Idee und die (meisten der) Vorlagen zu unseren Bildern stammen aus Norbert Pautners Kreativbüchern zum Thema Fingerstempeln.

Klar, dass wir für jedes Kind EIN Buch haben, damit sich die beiden nicht darum streiten müssen!? ;-)
Außerdem werden so die unterschiedlichen Interessen meiner Kiddis aufgegriffen:
Der Junge liebt Ritter, Polizisten, Piraten und Monster und findet daher die Bildmotive in "Fingestempeln für kleine Künstler - Monster und Abenteuer" höchst ansprechend.
Mein Mädchen ist hingegen mit Elfen, Einhörnern und Feen besser bedient, was aber nicht heißen soll, dass sie sich nicht auch mal das ein oder andere Motiv aus dem Vorlagenbuch ihres Brüderchens hinaus pickt! :-D

Fingerstempeln für kleine Künstler - Feen und Fabelwesen
Paperback, 64 Seiten, 14,9x14,9cm
durchgehend farbig bebildert
inklusive 4 Stempelkissen
ISBN: 978-3-8094-3304-0
€ 5,99 [D] | € 5,99 [A] | CHF 8,90
Verlag: Bassermann
erschienen März 2014

und

Fingerstempeln für kleine Künstler - Monster und Abenteuer
Paperback, 64 Seiten, 14,9x14,9
durchgehend farbig bebildert
inklusive 4 Stempelkissen
ISBN: 978-3-8094-3305-7
€ 5,99 [D] | € 5,99 [A] | CHF 8,90
Verlag: Bassermann
erschienen März 2014

Beide Bücher sind "eigentlich" erst ab 5 Jahren geeignet. Aber mit Hilfe eines Erwachsenen klappt's doch schon deutlich früher! Und wie man sieht, schaffen auch schon manche 3- oder 4-Jährige tolle Ergebnisse.
Bitte aber unbedingt aufpassen, dass die Kinder nach JEDEM Farbwechsel die Finger gründlich säubern, damit sich die Farben auf den Stempelkissen nicht unschön vermischen! Ich habe meinen beiden zu diesem Zweck ein feuchtes Mikrofasertuch bereit gelegt. Das nimmt die Farbe schön vom Finger ab, ohne viel zu verwischen.

Ach, und dafür, dass schon jeweils vier (!) Stempelkissen im Set mit dabei sind, finde ich den Preis von knapp 6 Euro/Stück wirklich unschlagbar! - Eigentlich auch mal ein tolles Mitbringsel oder eine Geschenkidee für den nächsten Kindergeburtstag!?!


Ich mache mit:

Kommentare:

  1. Die Bilder sind ja herzallerliebst. Was ihr aus diesen einzelnen Klecksen gemacht habt... einfach toll!
    Schade, daß meine aus dem Alter raus ist.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja niedlich mit den Klecksen! Eine schöne Beschäftigung für die Kleinen. LG

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie niedlich! Ich fand die Finger- oder auch Handstempeleien auch schon immer ganz toll.
    Ihr hab ganz tolle Bilder gezaubert!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder sind richtig richtig toll geworden. Ich hab auch so viele Stempelkissen hier. Da könnte ich ja mal....

    Liebe Grüße und weiterhin so viel Spaß beim Basteln
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  5. ...was für zauberhafte Wesen entstanden sind, Deine Kleinen sind ja richtige Künstler! ;-)))

    habt einen schönen Tag mit viel Sonnenschein und Wohlgefühl
    liebe Grüße Traudi

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön die Bilder geworden sind! Ich habe in letzter Zeit auch mit den Fingern gestempelt und Karten entstehen lassen, die ich jetzt so nach und nach auch auf meinem Blog zeigen werde. Und jetzt geh ich mal bei dir hier weiterstöbern... :-D

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Bilder!
    Das habe ich als Kind auch schon gern gemacht. Wird wohl Zeit, die Schlümpfe mal zu animieren :-)
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥