Sonntag, 5. Oktober 2014

Auf geht's! -Wicked Chili für meinen Schatz(sucher)


Als mein Mann vor einigen Monaten (Es muss sogar schon vor ein paar Jahren gewesen sein!? - Himmel, wie die Zeit vergeht!) mit diesem seltsam klobigen Gerät ankam, fragte ich: "Was ist das denn?!?"
Meine Tochter nennt es den "Schatzsucher".
Heute weiß ich, dass es sich bei dem "Garmin" um eine Art hochmoderner Kompass oder so ähnlich handelt.

Ihr müsst schon zugeben: Es schaut schon irgendwie aus, wie ein unmodisches, klobiges Outdoorhandy von vor 10 Jahren, oder!? :-D

Na ja, auf jeden Fall ist das etwas, was unsere Familie zur Freizeitgestaltung braucht! ;-)
Denn mein Mann unternimmt so ziemlich keinen Ausflug, keinen Spaziergang oder Familienbesuch ohne!

Für alle, die ähnlich doof unbedarft durchs Leben gehen, wie ich:
Das Ding ist eine Art "Navi" für Outdoor-Fans, auf das man sich zum Beispiel Koordinaten von irgendwelchen "Schätzen" (Geo-Caches) aus dem Internet ziehen kann, um diese dann mit Hilfe des Navigationsgerätes zu finden.
Im Grunde ein Spiel. Das Spaß machen kann. ;-)


Nun ist mein Mann natürlich nicht nur zu Fuß unterwegs, sondern auch noch mit Mountainbike und Motorrad mobil.
Und Frau will selbstverständlich nicht, dass der Gute sich im Wald verfährt! (Meistens jedenfalls!)
Lenken mit dem GPS-Gerät in einer Hand ist bei (schneller) Fahrt quasi unmöglich.

Was muss also her? - Richtig! Eine PASSENDE Vorrichtung, um das Garmin-Dings am entsprechenden Sportgerät sicher und vor allem SICHTBAR (!) zu befestigen!

Mein Gatte hatte mal versucht, sich selbst etwas entsprechendes zu basteln. Hat nicht funktioniert.
Deshalb war ich jetzt umso erfreuter, als ich bei test.com für ihn die Wicked Chili-Halterungen für Garmin entdeckte.
Gibt's übrigens auch für's Auto.


Hier ein Auszug aus meiner Produktbewertung bei Amazon:
"Die leichte Fahrradhalterung aus 20% Carbon lässt sich einfach mit Hilfe einer Schraube (im Lieferumfang enthalten und sogar aus Edelstahl und deshalb nicht rostend!) mittig am Mountainbike montieren und ermöglicht eine gute Bedienung Einsicht auf das Navi.
Dieses ist sicher und doppelt befestigt durch eine Clickvorrichtung und zusätzliche Gummis.
Mit unserem Garmin GPS Geräte funktioniert die Halterung einwandfrei. Problematisch kann die Montage lediglich werden, wenn der Lenker des Fahrrades eine zusätzliche Verstrebung/Querstangen aufweist.
Außerdem wäre eine entsprechende Montageanleitung hilfreich. Doch nach eigener Überlegung haben wir es auch ohne hin bekommen.
Mir erscheint diese Fahrradhalterung sehr stabil und hochwertig und ich befinde sie für absolut alltagstauglich."

Und bei Test.com.de:
"Mit der Wicked Chili-Halterung in Kombination mit einem entsprechenden Garmin GPS-Gerät kann man ganz einfach ein Motorrad mit moderner Navigationstechnologie ausstatten.
Die Montage ist selbsterklärend und das Navigationsgerät sitzt fest und sicher am Bike. Auch bei Erschütterungen verrutscht nichts.
Durch die Anbringung am Lenker ist das Gerät auch während der Fahrt gut für den Fahrer einsehbar.
Man muss allerdings bedenken, dass die Gummis, welche der zusätzlichen Sicherung dienen, die Sicht auf das Display ein wenig einschränken können.
Wir haben sie deshalb bisher einfach weggelassen und es hält (trotzdem?) super.
Das Material wirkt auf mich stabil und langlebig. Trotzdem ist die Halterung leicht wie eine Feder.
Preis und Leistung stehen meiner Meinung nach in angemessener Relation zueinander."

1 Kommentar:

  1. Wow, dann könnt ihr ja jetzt keinen Weg mehr verfehlen:-) So ein Teil ist schon sehr praktisch für unterwegs.Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare und versuche so viele wie möglich davon zu beantworten.
Auch wenn das nicht immer klappt, lese ich ganz bestimmt jeden einzelnen mit Freude, denn jedes liebe Wort von euch ist mir wichtig!
♥Alles Liebe, eure pamelopee! ♥